Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

TV-Film „Harrys Insel“ in der ARD gewinnt gegen ZDF-Krimi

Berlin. Ausnahmsweise hatte am Freitagabend die ZDF-Krimiserie mal das Nachsehen. Katrin Sass und Wolfgang Stumph bescherten der ARD den Quotensieg.

TV-Film „Harrys Insel“ in der ARD gewinnt gegen ZDF-Krimi

„Harrys Insel“ mit Katrin Sass und Wolfgang Stumph hat der ARD den Quotensieg beschert. Foto: Chris Reardon

Der Fernsehfilm „Harrys Insel“ mit Katrin Sass und Wolfgang Stumph hat der ARD den Quotensieg am Freitagabend beschert. 4,28 Millionen Zuschauer schalteten um 20.15 Uhr ein (Marktanteil 14,8 Prozent), um die Komödie zu sehen, die auf einer kleinen Insel in Kanada spielt.

Angekommen auf seinem Eiland, das er gekauft hat, muss Harry feststellen, dass dort schon jemand wohnt. Die etwa gleichaltrige und renitente Susan Bennett hat sich auf „Gull Island“ eingenistet und denkt nicht daran, zu gehen.

Das ZDF erreichte zur Primetime mit der Serie „Der Kriminalist“ 4,05 Millionen (14,0 Prozent). Thomas Gottschalk und Günther Jauch in der RTL-Show „Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen alle“ interessierte 2,75 Millionen (11,1 Prozent). „Superpets - Die talentierten Tiere der Welt“ auf Sat.1 schalteten 1,56 Millionen (5,6 Prozent) ein.

Das Science-Fiction-Werk „Star Trek Into Darkness“ auf ProSieben verfolgten 1,33 Millionen (4,9 Prozent). Die Krimiserie „Navy CIS“ um 20.15 Uhr auf Kabel eins sahen 0,95 Millionen (3,3 Prozent). Vox schaffte mit „Law & Order: Special Victims Unit“ 0,77 Millionen (2,7 Prozent). Den Thriller „Olympus has fallen - die Welt in Gefahr“ auf RTL II schalteten 1,17 Millionen (4,2 Prozent) ein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tipp des Tages

Fremder Feind

Berlin. Lehrer, Alt-68er, Pazifist: Dass sein Sohn zum Militär und dann auch noch in einen Auslandseinsatz geht, kann Arnold Stein nicht wirklich verstehen. Als der Junge fällt, zerbricht Steins Familie. Der Alte zieht sich zurück in die Berge - und beginnt seinen eigenen Kampf.mehr...

Fernsehen

Deutliche Überschüsse bei ARD und ZDF

Berlin. Für die künftige Höhe des Rundfunkbeitrags sind die Berechnungen der Expertenkommission KEF eine wichtige Messlatte. Das gilt auch dann, wenn ihr Bericht noch gar keine konkreten Empfehlungen dazu enthält.mehr...

Fernsehen

ZDF-Krimi mit Natalia Wörner ganz vorn

Berlin. Das ZDF bekommt mit seiner Krimireihe „In anderen Umständen“ gute Quoten. Das Erste punktet mit dem Auftakt zu einer neuen Dokuserie über die Ozeane. Und RTL liegt wie immer richtig mit Günther Jauch.mehr...

Fernsehen

Kritik an „Germany's next Topmodel“ nimmt zu

Stuttgart. Hashtag gegen Heidi: Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen „Germany's next Topmodel“. Experten sagen, die Kritik an der Show habe eine neue Stufe erreicht. Grund dafür ist auch ein anderer Hashtag: #MeToo.mehr...