Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Täter hebeln Tür auf und entwenden Kleidungsstücke

Geschäft an der Luisenstraße

Einbruch in der Innenstadt: In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter in ein Bekleidungsgeschäft an der Luisenstraße ein und entwendeten Kleidungsstücke. Ein weiterer Einbruch in eine Wohnung ist am Mittwochmorgen gescheitert.

BOCHUM/

05.11.2014

In der Nacht zu Mittwoch hebelten unbekannte Täter die Hintereingangstür eines Bekleidungsgeschäfts an der Luisenstraße in Bochum auf. Sie entwendeten eine große Menge von Damenbekleidungsgegenständen. Hierbei legten die Kriminellen ihr Augenmerk gezielt auf hochwertige und teure Markenware.

Anschließend flüchteten sie unerkannt. Die Ermittler des Bochumer Einbruchkommissariats gehen aufgrund der umfangreichen Beute davon aus, dass die Einbrecher ein Fahrzeug zum Abtransport genutzt haben. Sie bitten unter der Telefonnummer (0234)909-4131 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Zeugenhinweise. Ein weiterer Einbruch in eine Wohnung an der Bochumer Straße ist am Mittwochmorgen gescheitert. Gegen 11 Uhr schellten die Täter zunächst mehrfach an der Haustür. Die Wohnungsinhaberin, die gerade unter der Dusche stand, öffnete jedoch zunächst nicht.

Kurz darauf konnte sie eine Person im Blaumann und zwei weitere Männer beim Aufhebeln ihrer Wohnungstür überraschen. Die drei Männer ergriffen daraufhin sofort die Flucht. Die Person mit dem Blaumann soll etwa 180 bis 185 Zentimeter groß sein, die anderen zwei kleiner.   Die Bochumer Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0234)909-4142 oder -4441.  

Schlagworte: