Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tagebuch 9. August 2008

Tag 9: Polarmuseum

11.08.2008
Tagebuch 9. August 2008

Vor dem Polarmuseum.

Morgens:- Bis 9 Uhr Frühstück, 9.15 Uhr Abfahrt mit dem Bus 24Besuch im Universitätsmuseum (= Tromsø-Museum):Zum einen wurde die Entstehung der Polarlichter und zum anderen die Entstehung von Gesteinsschichten, Fossilien und Kristallen erklärt. Des Weiteren konnte man sich über die Kultur der Samen, die die ursprüngliche Bevölkerung Nord-Skandinaviens darstellten, und die urzeitliche Geschichte Norwegens informieren. Mittags:-Besichtigung des Polarmuseums:Im Polarmuseum wurde der Schwerpunkt vor allem auf die Polarforschung und das Überleben in den Polarregionen gelegt. Aber auch die Biografien berühmter Polarforscher, wie Roald Amundsen und Frithjof Nansen konnten dort eingesehen werden. Nachmittags:Am Nachmittag durften alle ihre Freizeit selber gestalten, sodass die meisten die Zeit für einen letzten Aufenthalt in Tromsø-City genutzt haben. Ab 18.00 Uhr bis nach Mitternacht:Der Abend wurde auf dem Campingplatz verbracht, wo die letzten Auswertungen der Pflanzen- und Copepoden-Untersuchungen vorgenommen wurden. Auch am Exkursionsbericht wurde fleißig gearbeitet.