Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tanz und Musik waren Trumpf

Michaelisfest Mengede

MENGEDE Das Michaelisfest in Mengede liefert wieder viele bunte Unterhaltungspunkte.

von Von Karlheinz Bohnmann

, 06.09.2009
Tanz  und Musik waren Trumpf

Die "Kohlenpott-Hoppers" zeigten Squaredance vom Feinsten.

Obwohl Petrus an den beiden ersten Tagen des 3. Mengeder Michaelisfestes nicht gerade bester Wetterlaune war, waren die Organisatoren dennoch nicht unzufrieden. Das Programm ging – wenn auch manchmal nur vor wenigen Zuschauern – komplett über die Bühne. Vor- und nach dem Fassanstich durch Bezirksbürgermeister Bruno Wisbar und Bürgermeisterin Birgit Jörder am Freitag gab es Live-Musik im Oberkrainer-Sound durch die Band „Alpin-Sound NRW“. Ausklang war die Feuer-Show der „Ritterschaft zu Dortmund und Herne“. Feurig (aber mit einem diesmal enttäuschenden Mini-Höhenfeuerwerk) endete auch der zweite Tag. Zuvor hatten die „Kohlenpott-Hoppers“ beim Square-Dance schwungvoll die Petticoats wippen lassen. Für den musikalischen Höhepunkt sorgten diesmal die „Birdies“.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt