Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Technischer Direktor des FC Chelsea tritt ab

London. Der technische Direktor des Premier-League-Clubs FC Chelsea, Michael Emenalo, hat gekündigt, teilte der Verein auf seiner Webseite mit.

Technischer Direktor des FC Chelsea tritt ab

Sportdirektor Michael Emenalo (l) steht beim Training des FC Chelsea neben Trainer Jose Mourinho. Foto: Carmen Jaspersen

„Das war eine sehr schwierige Entscheidung“, sagte Emenalo der Mitteilung zufolge. Aber es sei die richtige für ihn, seine Familie und den Club. Einen Grund für seine Trennung von Chelsea nannte der 52-Jährige nicht. „Ich wünsche Chelsea jeden Erfolg und freue mich darauf, künftige Erfolge des Vereins aus der Ferne zu beobachten“, meinte Emenalo.

Der ehemalige nigerianische Nationalspieler arbeitete seit 2007 in verschiedenen Positionen beim englischen Erstligisten in London. Seit 2011 war er technischer Direktor und vor allem für die Nachwuchsarbeit und das Scouting zuständig. Der Club feierte in dieser Zeit drei Meisterschaften und einen Champions-League-Titel.

Chelsea-Eigentümer Roman Abramowitsch und der Vorstand habe die Kündigung Emenalos mit „großem Bedauern“ entgegengenommen, ließ Chelsea-Präsident Bruce Bruck wissen. „Er hatte einen erheblichen Einfluss auf den Club.“

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

Haftstrafen für spanische Profis gefordert

Madrid. Bekannten Fußball-Profis wie Ander Herrera von Manchester United oder Gabi Fernández von Atlético Madrid droht wegen Verwicklung in eine mutmaßliche Manipulationsaffäre eine zweijährige Haftstrafe.mehr...

Auslandsfußball

Stürmer Lacazette fällt beim FC Arsenal mehrere Wochen aus

London. Der FC Arsenal muss mehrere Wochen auf seinen Stürmer Alexandre Lacazette verzichten. Nach Angaben des Vereins musste sich Lacazette einer Arthroskopie unterziehen.mehr...

Auslandsfußball

Englischer Zweitliga-Profi Mason beendet Karriere

Hull. Der britische Fußball-Profi Ryan Mason von Zweitligist Hull City hat seine Karriere im Alter von nur 26 Jahren in Folge eines Schädelbruchs beendet. Das gab sein Club bekannt.mehr...

Auslandsfußball

Der Mann, der Deutschland aus der WM schoss: Krankl wird 65

Wien. „I wer' narrisch“, schrie Radioreporter Edi Finger bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1978 in Cordoba. Das entscheidende Tor zum Sieg über Deutschland machte Hans Krankl in Österreich zur Legende.mehr...