Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Testspielsiege für Bremen und Bielefeld

Hamburg (dpa) Siege für Bremen und Bielefeld, ein Dämpfer für Wolfsburg: Vier Tage vor dem Auftakt in die Fußball-Bundesliga haben die Erstligisten bei Testspielen durchwachsene Leistungen gezeigt.

Testspielsiege für Bremen und Bielefeld

Der Bremer Daniel Jensen (l) kämpft mit Esbjergs Kristian Flittie Onstad um den Ball.

Bremen gewann die letzte Probe-Partie vor der Begegnung in Bielefeld mit 3:0 (1:0) gegen den dänischen Erstligisten Esbjerg Stürmer Boubacar Sanogo empfahl sich mit zwei Toren (37. Minute/57.) für weitere Einsätze. Den dritten Treffer erzielte Martin Harnik (58.). Werder schonte in Esbjerg mehrere Stammspieler. Aus der vermeintlichen Wunschelf für die Partie in Bielefeld liefen nur Clemens Fritz und Sebastian Boenisch von Beginn an auf. Naldo, Sebastian Prödl, Daniel Jensen und Markus Rosenberg wurden in der zweiten Halbzeit eingewechselt, die angeschlagenen Torsten Frings und Aaron Hunt ganz geschont. Trotzdem boten die Bremer eine gute Leistung. Sie waren ihrem harmlosen Gegner spielerisch überlegen.

Verlierer des Tages war Werders Stürmer Hugo Almeida. Er verpasste am Morgen den Abflug der Mannschaft und musste in Bremen ein Straftraining mit Co-Trainer Matthias Hönerbach absolvieren. Sportdirektor Klaus Allofs reagierte verärgert und kündigte eine Geldstrafe für den Portugiesen an.

Auch Bielefeld tankte Selbstvertrauen. Vier Tage vor dem Saisonauftakt in der Fußball-Bundesliga gegen Werder Bremen ist Arminia Bielefeld ein 1:0 (0:0)-Erfolg im Testspiel über den türkischen Erstligisten Trabzonspor gelungen. Vor 2800 Zuschauern in Herford erzielte Thilo Versick in der 83. Minute den Siegtreffer für die Ostwestfalen. Das Match, in dem Arminia-Trainer Michael Frontzeck seine Stammspieler schonte, musste wegen starken Regens im ersten Durchgang für 20 Minuten unterbrochen werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Versprechen für die Zukunft

Hype um 12-jähriges BVB-Talent Moukoko

Dortmund Er ist erst zwölf Jahre alt, aber schon die Attraktion der Dortmunder U17-Fußballer. Youssoufa Moukoko versetzt die Fachwelt mit seiner Treffsicherheit ins Staunen. Der Einsatz des Deutsch-Kameruners im Kreis deutlich älterer Mitspieler sorgt jedoch für Diskussionen.mehr...

1. Liga

DFL terminiert erste Bundesliga-Spieltage

Frankfurt/Main (dpa) Der Hamburger SV muss an den ersten vier Bundesliga-Spieltagen gleich dreimal am Freitagabend antreten. Das ergab die zeitgenaue Ansetzung der Spieltage eins bis sechs durch die Deutsche Fußball Liga (DFL).mehr...

1. Liga

SC-Coach Streich kritisiert Kommerzialisierung des Fußballs

Freiburg (dpa) - Bundesliga-Trainer Christian Streich vom SC Freiburg hat die zunehmende Kommerzialisierung des Profi-Fußballs kritisiert und vor dem Verlust von Fans gewarnt.mehr...

1. Liga

1. FC Köln denkt an Stadion-Neubau

Köln (dpa) Der 1. FC Köln will seine Zuschauereinnahmen verbessern und schließt einen Stadionneubau außerhalb der Stadt nicht aus. "Die Möglichkeiten, den Umsatz im Fußball zu steigern, sind ziemlich überschaubar", sagte FC-Präsident Werner Spinner im Interview des "Kölner Stadt-Anzeigers".mehr...

1. Liga

Bojan Krkic adelt die 05er: "Wer Fußball liebt, kennt Mainz"

Mainz (dpa) Spieler für viel Geld an prominente Clubs zu veräußern, ist Alltag bei Mainz 05. Einen gleich zweifachen Champions-League-Sieger wie Bojan Krkic zum FSV zu locken, ist dagegen einmalig in der Club-Historie.mehr...