Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

„The Square“-Star Claes Bang in Italien-Thriller

Los Angeles. Von der Kunst-Gesellschaftssatire zum Art-Thriller: In „The Square“ spielte Claes Bang einen Museumskurator, in seinem neuen Film verwandelt er sich in einen Kunstkritiker.

„The Square“-Star Claes Bang in Italien-Thriller

Claes Bang wird mit Superstar Christopher Walken drehen. Foto: Tobias Schwarz/AFP

Mit „The Square“-Star Claes Bang (50) hat Christopher Walken (75) Verstärkung für den geplanten Neo-Noir-Thriller „The Burnt Orange Heresy“ bekommen. Walken spielt darin einen in Italien zurückgezogen lebenden Künstler, der in einen mörderischen Kunstbetrug verwickelt wird.

Der Däne Bang, der in der schwedischen Satire „The Square“ einen Museumschef in der Sinnkrise verkörperte, mimt nun einen Kunstkritiker, der ein Bild des Künstlers entwenden soll.

Der italienische Regisseur Giuseppe Capotondi („Die doppelte Stunde“) siedelt die Story in den 1970er Jahren an. Die Dreharbeiten sollen im Sommer in Italien beginnen, wie „Variety“ berichtet.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kino

Frauen werfen Morgan Freeman sexuelle Belästigung vor

Los Angeles. Begrapschen, Anmache, anzügliche Kommentare: Das sind Vorwürfe, die mehrere Frauen gegen Oscar-Preisträger Morgan Freeman erheben. Damit gerät ein weiterer Hollywood-Star im Zuge der #MeToo-Bewegung in die Schlagzeilen.mehr...

Kino

„The Commuter“ auf DVD: Action mit Liam Neeson

Berlin. Liam Neeson ist eher beiläufig und ziemlich spät zum Action-Helden geworden. Nach einer ganzen Reihe von körperbetonten Filme hat der britische Schauspieler jetzt aber genug.mehr...

Kino

Disney-Museum ehrt Zeichentrick-Legenden „Nine Old Men“

San Francisco. Ohne sie würde es „Schneewittchen“, „Bambi“ und „Das Dschungelbuch“ nicht geben: Neun legendäre Zeichner - die „Nine Old Men“ - haben sich für Walt Disney ins Zeug gelegt. Auch ein gebürtiger Münchner. Ihnen widmet das Disney-Museum in San Francisco nun eine große Schau.mehr...