Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Tilman Abegg
Redaktion Dortmund
In Dortmund aufgewachsen, musikalische und kunsthistorische Ausbildung, journalistische Ausbildung bei den Ruhr Nachrichten. Seit 2011 Kulturredakteur für Dortmund. Berichtet über Kunst, Kultur, Kulturpolitik und alles, was man sehen, hören, fühlen, glauben oder verstehen kann.
Dem Autor folgen:

In den ersten fünf Jahren des Jahrtausends war das Cosmotopia für viele der heißeste Club der ganzen Gegend. Niemand hatte ihn geplant - er entstand aus Freundschaft und aus Liebe zur Musik. Von Tilman Abegg

Das Binarium ist eine Reise in die Vergangenheit: eine private Sammlung von Spielkonsolen, Computern und vielem, was dazugehört – inklusive technischer Defekte. Von Tilman Abegg

Die 8. Sinfonie von Gustav Mahler ist ein einzigartiges Ereignis. Die Dortmunder Philharmoniker spielen sie an zwei Abenden im Konzerthaus Dortmund, das eigentlich zu klein dafür ist. Von Tilman Abegg

Die Stadtverwaltung kündigt ein 40 Tage andauerndes Klangfestival für Juli und August an. Zum Festival gehört auch ein Weltrekord. Von Tilman Abegg

Mit der DASA ist es in etwa wie mit dem Weltall und der Tiefsee: Sie ist größer, als man denkt. Viel größer. Aber macht die Ausstellung von Arbeitswelten auch Spaß mit der ganzen Familie? Von Tilman Abegg

Augmented Reality bedeutet: Ein Handy oder Tablet bildet die Realität ab und ergänzt es mit digitalen Bildern. Das Stück „Integration Baby!“ am Kinder- und Jugendtheater (KJT) geht noch weiter: Es ergänzt Von Tilman Abegg

Fünf berühmte Momente der Filmgeschichte hat das Turbo-Prop-Theater mit Puppen für uns nachgestellt. Erkennen Sie die Filme? Spielen Sie unser Quiz! Von Tilman Abegg, Bastian Pietsch

Das Kindermuseum Mondo Mio im Westfalenpark sieht von außen aus wie eine behelfsmäßige, bunt beklebte, große Garage für Regentage. Der Eindruck täuscht. Von Tilman Abegg

rnRestaurant-Check: Eiserner Julius

Mit Djuwetschreis und ohne Schnickschnack

Seit eindrucksvollen 47 Jahren gibt es den Eisernen Julius an der Deutsch-Luxemburger-Straße. Hier geht man hin, wenn man gut und vor allem deftig essen möchte – sagt man. Für den Restaurant-Check haben Von Tilman Abegg

rnDer Dortmunder Künstler Günter Rückert im Interview

„Ich will, dass gelacht und sich bepisst wird in der Kunst“

Man kann als kunstinteressierter Mensch schlecht in Dortmund leben und noch nie was von Günter Rückert gesehen haben. Im Interview spricht Rückert über Witze, über den Flow beim Malen und über das, was Von Tilman Abegg

rnDie schmutzigen Geheimnisse von Facebook, Youtube und Co

Zehn Stunden am Tag Selbstmorde sichten

Mit Menschen über ihre Arbeit sprechen, die nicht über ihre Arbeit sprechen dürfen: Menschen, die für Facebook und andere soziale Netzwerke zehn Stunden am Tag Horrorinhalte sichten und löschen. Über Von Tilman Abegg

VHS soll ab 2019 an die Kampstraße 47 ziehen

Das neue Gebäude bietet viel Platz für Schulungen

Die Volkshochschule soll 2019 an die Kampstraße 47 ziehen. Der aktuelle Ausweichstandort der VHS an der Brückstraße/ Hohe Luft 22-26 ist wegen Abrissarbeiten derzeit nicht mehr benutzbar. Von Tilman Abegg

Kay Voges bringt Dortmund und Berlin zusammen

Kay Voges inszeniert ein Stück an zwei Orten gleichzeitig

Schauspielintendant Kay Voges ist dafür bekannt, die digitale Revolution im Theater voranzutreiben. Mit dem, was er nun in Dortmund und Berlin vorhat, betritt er erneut absolutes Neuland. Von Tilman Abegg

rnInsekten: Was Eltern und Kinder wissen sollten

Können drei Hornissenstiche wirklich ein Pferd töten?

Auch in einer Großstadt wie Dortmund gehören Insekten immer noch zu unserem Alltag - zum Glück. Trotzdem gibt es viel Unsicherheit im Umgang mit ihnen. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen - Von Tilman Abegg

Die Stadt lässt das Dach des Adlerturms ausbauen

Der Adlerturm bleibt bis mindestens Ende Juli geschlossen

Die Stadt lässt das Dach des Adlerturms am Ostwall ausbauen: Das Kindermuseum erhält damit eine neue Etage für Spiel- und Lernangebote. Bisher war der Dachraum des Turms nur etwas für Notfälle. Von Tilman Abegg

rnFotografen fotografieren ihre Heimat Dortmund

„Heimat ist eine Telefonzelle bei Nacht“

Mit sechs Dortmunder Fotografen haben wir über Heimat gesprochen. Wir haben sie gefragt, was für sie Heimat bedeutet. Wie sie in ihren Fotos mit ihrer Heimat umgehen und was sie daran interessiert. Von Tilman Abegg

rnDas Dortmunder U zum Basteln für Ostern

Das U-Ei als Deko für die Fensterbank

Warum nicht mal ein U-Ei zu Ostern? Wir zeigen in der Videoanleitung, was Sie dafür brauchen und wie Sie sich ihr eigenes U-Ei als Deko für die Fensterbank basteln können. Von Jana Klüh, Tilman Abegg

rnVideokunst am Dortmunder U muss erneuert werden

Die Fliegenden Bilder des U-Turms sind müde

Adolf Winkelmanns Videos auf dem U-Turm-Dach sind längst zu einem Symbol für die Stadt geworden. Doch für den Langzeitbetrieb waren sie nie ausgelegt. Zwei Menschen arbeiten gegen das unvermeidliche Ende Von Tilman Abegg

Zeichnungen von Dan Perjovschi im U-Turm

Dan Perjovschi hat schon wieder das U vollgekritzelt

Bissige, witzige Filzstiftzeichnungen bedecken die Treppenhauswände im U-Turm: Der rumänische Künstler Dan Perjovschi war da, schon zum zweiten Mal, und hat ein gutes Dutzend schwarze Marker leer gemacht. Von Tilman Abegg

Seit 2011 fotografiert Birgit Hupfeld die Theaterstücke fürs Schauspiel. Ihre Fotos schmücken auch die Premierenberichterstattungen auf RN.de. Hier verrät sie uns einige ihrer Geheimnisse. Von Tilman Abegg

Rachmaninow-Konzert der Philharmoniker

Gabriel Feltz erklärt seine Partitur der „Toteninsel“

Vor dem Rachmaninow-Konzert der Philharmoniker am Dienstag und Mittwoch erläutert Generalmusikdirektor Gabriel Feltz seine Partitur und seine Gedanken zu Rachmaninows „Die Toteninsel“. Von Tilman Abegg

Es war kein Fehlalarm, der am Sonntagabend drei Vorstellungen im Theater unterbrach. Im Gegenteil: Die frisch modernisierte Alarmanlage ist fast schon zu gut. Von Tilman Abegg

Von der Musik leben können in Dortmund immer weniger Menschen: Auftrittsmöglichkeiten nehmen ab, die Veranstalter zahlen immer weniger Geld, das Publikum hat einen immer größeren Igel in der Tasche. Einige Von Tilman Abegg

Am Donnerstagnachmittag fiel im Westen der Innenstadt der Strom aus - für eine Dreiviertelstunde. Am Donnerstagabend kannte die DEW21 die Ursache noch nicht. Von Tilman Abegg

Windgeschwindigkeit bis 130 km/h

Tief „Friederike“: Orkan erwartet

Bis Mittwochabend gibt es eine gemäßigte Sturmwarnung, doch am Donnerstag soll es mit dem Orkantief „Friederike“ erst richtig losgehen. Die Feuerwehr hat bereits konkrete Verhaltensempfehlungen herausgegeben. Von Nicole Giese, Tilman Abegg

Wegen des für Donnerstag erwarteten Orkans „Friederike“ müssen Eltern entscheiden, ob ihre Kinder an diesem Tag in die Schule gehen sollen. Die Stadtverwaltung reagiert noch auf andere Weise. Von Tilman Abegg

Wer auch immer am Wochenende die elf Autos in Dorstfeld und Menglinghausen beschädigt hat, zimperlich war er nicht. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können. Von Tilman Abegg

Niedrige Temperauren, dazu viele Schauer: Wer am Mittwochmorgen zur Arbeit fährt, sollte Zeit einplanen, um vorher die Autoscheiben freizumachen. Ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes erläutert, Von Tilman Abegg

Diesen eindrucksvollen Regenbogen hat unser Fotograf Stephan Schütze am Dienstag Vormittag in der Innenstadt entdeckt. Ausnahmsweise hat er uns auch die Kameraeinstellungen verraten, mit denen er den Von Tilman Abegg

Raphael Guerreiro soll eine Geldstrafe auf Bewährung erhalten, sagte die erste Instanz im August. Doch das Urteil wurde nicht rechtskräftig. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft es sich anders überlegt. Von Tilman Abegg