Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Timo Boll verpasst Viertelfinale der Katar Open

Doha. Bei seinem ersten internationalen Turnier als neuer Weltranglisten-Erster hat Tischtennis-Star Timo Boll das Viertelfinale verpasst.

Timo Boll verpasst Viertelfinale der Katar Open

Bei den Katar Open verpasst Timo Boll das Viertelfinale. Foto: Vio Dudau

Einen Tag nach seinem 37. Geburtstag musste sich der Düsseldorfer bei den Katar Open Hugo Calderano aus Brasilien klar in 1:4-Sätzen geschlagen geben.

Es war nicht Bolls erste Niederlage gegen den in der Bundesliga für Ochsenhausen spielenden Südamerikaner. Vor einigen Jahren hatte er sich im Vereinstrikot dem heutigen Weltranglisten-15. schon einmal ohne Satzgewinn beugen müssen. Zum Auftakt in Doha hatte sich Boll in fünf Sätzen gegen Lin Yun-Ju aus Taiwan durchgesetzt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sportmix

Ovtcharov wieder fit: DTTB-Team in Bestbesetzung zur WM

Düsseldorf. Das deutsche Tischtennis-Team kann mit seinen beiden Stars zur Mannschafts-WM in Schweden reisen. Rechtzeitig zum wichtigsten Turnier des Jahres meldete sich Dimitrij Ovtcharov wieder fit.mehr...

Sportmix

Boll führt Düsseldorf ins Meisterschafts-Finale

Düssdeldorf. Champions-League-Halbfinale reloaded: Auch im Endspiel um die deutsche Tischtennis-Meisterschaft stehen sich Rekordmeister Borussia Düsseldorf und die TTF Liebherr Ochsenhausen gegenüber.mehr...

Sportmix

Boll und Ovtcharov führen deutsches WM-Aufgebot an

Frankfurt/Main. Die Weltranglistenzweiten und -dritten Timo Boll (Düsseldorf) und Dimitrij Ovtcharov (Orenburg) führen das deutsche Aufgebot für die Team-WM vom 29. April bis 6. Mai in Halmstad an.mehr...

Sportmix

Boll und Ovtcharov auf den Positionen zwei und drei

Lausanne. Timo Boll hat die Spitze der Tischtennis-Weltrangliste an Fan Zhendong verloren. In der neuen Rangliste tauschten der Düsseldorfer und der 21-jährige Chinese die Plätze. Auf Platz drei bleibt Dimitrij Ovtcharov, German-Open-Halbfinalist Patrick Franziska rückt auf 24 vor.mehr...

Sportmix

Boll raus, Ovtcharov verletzt - Franziska überrascht

Bremen. Der beste deutsche Spieler bei den German Open war ein Außenseiter: Patrick Franziska erreichte völlig überraschend das Halbfinale. Bei den beiden Stars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov zeigt sich kurz vor der WM: Sie zahlen für ihre jüngsten Erfolge einen hohen Preis.mehr...