Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Tina Ruland fliegt bei „Let's Dance“ als Erste raus

Berlin. Die Schauspielerin und ihr Tanzpartner Vadim Garbuzov hatten wirklich Pech an diesem Abend. Die ertanzte Punktzahl war passabel, doch es riefen zu wenige für das Paar an.

Tina Ruland fliegt bei „Let's Dance“ als Erste raus

Für Schauspielerin Tina Ruland und Profitänzer Vadim Garbuzov gingen zu wenige Zuschaueranrufe ein. Foto: Rolf Vennenbernd

Ausgetanzt: Die Schauspielerin Tina Ruland (51) ist bei der diesjährigen Staffel von „Let's Dance“ als Erste raugeflogen. Nach der sogenannten Kennenlernshow am 9. März ging es am Freitagabend mit der ersten von zwölf Folgen des RTL-Tanzwettbewerbs 2018 los.

Doch für Ruland („Manta, Manta“) und Tanzpartner Vadim Garbuzov (30) reichte es nicht. Obwohl die Jury aus Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González den beiden für ihren Auftritt 14 Punkte gab, gingen laut RTL zu wenige Zuschaueranrufe ein. Ruland sagte laut Mitteilung vom Samstag: „Damit habe ich nicht gerechnet, aber es ist ein Spiel und kein Weltuntergang.“

Oliver Geissen vertrat am Freitag den erkrankten Daniel Hartwich als Moderator. Er führte mit Victoria Swarovski durch die Show. Hartwich hatte bereits am Mittwoch via RTL verkündet: „Grüße aus dem Delirium! Die Grippe hat mich niedergestreckt. Kein Männerschnupfen, sondern die volle Breitseite. Mein Arzt hat mir Kontaktverbot verordnet, damit ich niemanden anstecke.“

Es ist die inzwischen elfte Staffel der RTL-Promi-Tanzshow.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tipp des Tages

Sing meinen Song

Berlin. Musik und Fernsehen passen traditionell gut zusammen. Vox hat vor vier Jahren eine neue Show erfunden, die in der Regel gute Quoten hat, was ja schon keine Selbstverständlichkeit mehr ist.mehr...

Fernsehen

Jan Böhmermann nimmt sich den „Struwwelpeter“ vor

Mainz. Der Fernsehsatiriker will die Geschichten aus dem alten Bilderbuch für das ZDF in die Gegenwart holen. Unterstützt wird er dabei von Schauspielern und Comedians wie Devid Striesow, Annette Frier, Kida Ramadan, Ralf Kabelka, Anna Schudt und William Cohn.mehr...

Fernsehen

Neuer Franken-„Tatort“ endet in Wagners Festspielhaus

Bayreuth. In Bayreuth laufen derzeit die Dreharbeiten zum fünften Fall der Mordkommission Franken um Felix Voss (Fabian Hinrichs) und Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel). Der Thriller soll voraussichtlich im kommenden Jahr ausgestrahlt werden.mehr...

Fernsehen

Kinderstar Iain Armitage bei Klaas Heufer-Umlauf

München. Wie war Obernerd Sheldon Cooper als Kind? Iain Armitage zeigt es in dem „Big Bang Theory“-Ableger „Young Sheldon“. Zu später Stunde wird der Jungstar darüber bei Klaas Heufer-Umlauf plaudern.mehr...

Fernsehen

„Tatort“ aus Hamburg deutlich vorn

Berlin. Für die quotenverwöhnte „Tatort“-Reihe waren die Zuschauerzahlen nichts Besonderes. Dennoch landete der Krimi in der Zuschauergunst weit vor der Konkurrenz. Auch Simone Thomalla konnte da nichts machen.mehr...

Tipp des Tages

Sarah Kohr - Mord im Alten Land

Berlin. Gewagte Stunts statt weiblicher Intuition: Mit der knallharten Sarah Kohr geht im ZDF ein neuer Frauentyp auf Mörderjagd.mehr...