Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Regionalliga West

Tobias Weis gibt VfL-Debüt bei den Sportfreunden Lotte

BOCHUM Die U 23-Mannschaft des VfL Bochum tritt heute um 19.30 Uhr bei den Sportfreunden aus Lotte an. Die Gastgeber waren im Vorjahr noch das absolute Top-Team der Regionalliga West, haben in diesem Jahr den Saisonstart aber völlig in den Sand gesetzt und auf Tabellenplatz 16 erst drei Punkte auf dem Konto.

Tobias Weis gibt VfL-Debüt bei den Sportfreunden Lotte

VfL-Trainer Thomas Reis bekommt in Lotte vierfache Unterstützung aus dem Profibereich.

"Und damit vier Punkte weniger als wir", so VfL-Coach Thomas Reis. "Und dieser Abstand soll zumindest so bleiben", will der angehende Fußball-Lehrer zumindest einen Punkt von der niedersächsischen Landesgrenze mit ins Ruhrgebiet bringen. Dabei kann er gleich auf vierfache Unterstützung aus dem Profibereich setzten. Ex-Nationalspieler Tobias Weis soll in der Regionalliga dringend benötigte Spielpraxis im zentralen, defensiven Mittelfeld sammeln. Fabian Holthaus wird als linker, Onur Bulut als rechter Verteidiger zum Einsatz kommen. Auf der Zehnerposition soll Henrik Gulden die offensiven Geschicke in die richtige Bahnen lenken. Ausfallen werden dagegen Joshua Forbes, Joel Reinholz, Rouven Tünte, Michael Maria und Laurynas Kulikas, der sich einen Wirbelanbruch im Rückenbereich zugezogen hat und noch vier Wochen pausieren muss.Drei VfL-Niederlage in Serie Während die Bochumer die letzten drei Partien allesamt verloren, haben die Gastgeber in den sechs Partien überhaupt noch kein Erfolgserlebnis gefeiert. "Der Druck liegt sicherlich auf Seiten der Lotter. Ihnen war zuletzt die Verunsicherung deutlich anzumerken. Daraus wollen wir unsere Vorteile ziehen. Wir mussten uns bei der letzten Niederlage gegen Köln an die eigene Nase fassen. Vielleicht waren wir nach dem guten Start auch etwas zu euphorisch", hofft Reis, dass die 1:4-Pleite gegen Köln ein heilsamer Schock für seine junge Mannschaft war.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Personalplanung in Höntrop noch nicht beendet

HÖNTROP Bei den Landesliga-Fußballerinnen des SV Höntrop stehen vier Neuzugängen vor dem Anpfiff der Saison 2014/15 zwei Abgänge gegenüber: Das Rothosen-Trainer-Duo Hans Skopek und Jürgen Tolksdorf nimmt in seinen Kader Sabine Reinhold (Fortuna Herne), Sandra Schitke (SV BW Weitmar 09) sowie Julia Rogmann und Jeannine Sellhoff (beide eigene Jugend) auf.mehr...

Regiona,lliga West

SG09 fährt euphorisch zum Derby nach Essen

WATTENSCHEID Zur Knallerpartie des 13. Regionalliga-Spieltages kommt es am Sonntag (26.) an der Essener Hafenstraße. Gastgeber RWE erwartet die SG Wattenscheid 09 zum Derby zwischen zwei Traditionsvereinen. Angestoßen wird um 14 Uhr.mehr...

Regionalliga West

Pleitenserie muss gegen Gladbach enden

BOCHUM Die U 23 des VfL Bochum unternimmt am Samstag (25.) ab 14 Uhr in der Lohrheide den zehnten Anlauf, mal wieder eine Begegnung erfolgreich zu gestalten. Aber einfach wird dies gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach mit Sicherheit nicht.mehr...

VfL verliert in Leipzig 0:2

Bitterer Schluck aus der Dose

LEIPZIG Sein erstes Pflichtspiel gegen RB Leipzig verlor der VfL Bochum am Freitagabend mit 0:2 in der Red-Bull-Arena und damit auch erst einmal den Anschluss an die Spitzenplätze der Liga.mehr...

Regionalliga West

VfL II: Punktausbeute eines Absteigers

BOCHUM VfL-Trainer Thomas Reis versuchte erst gar nichts zu beschönigen: „Unsere Niederlage ist verdient. Gladbach war die stärkere Mannschaft. In der Schlussphase hat Torhüter Felix Dornebusch sogar noch eine deutlichere Niederlage verhindert.“mehr...