Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Opfer aus NRW

Tod vor Supermarkt: Täter weiter flüchtig

Bremen Nach den Schüssen vor einem Bremer Supermarkt ist der Täter weiter auf der Flucht. Die Polizei fahndet mit Hochdruck.

Tod vor Supermarkt: Täter weiter flüchtig

Die Absperrung am Tatort, einem Supermarkt in Bremen. Foto: dpa

Einen Tag nach den tödlichen Schüssen auf einen Mann vor einem Bremer Supermarkt ist der Täter weiter auf der Flucht. „Wir fahnden mit Hochdruck nach ihm“, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Freitagmorgen.

25-Jähriger aus NRW in Bremer Supermarkt erschossen

Ein 25-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen war kurz nach dem Angriff seinen Verletzungen erlegen. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Schütze und das Opfer kannten. Einen terroristischen Hintergrund schlossen die Ermittler aus. Genauere Angaben machte die Polizei bisher nicht.

dpa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Olympischen Winterspiele 2018 beendet

Deutsches Team reist mit großartiger Ausbeute ab

Pyeongchang "Annyeong Pyeongchang - Ni Hao, Peking!", heißt es bei der Schlussfeier der XXIII. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Das deutsche Team fährt mit einer großartigen Ausbeute nach Hause, auch wenn das Drama im Eishockey-Endspiel Fahnenträger Ehrhoff schmerzt.mehr...

DEB-Team verpasst Olympia-Wunder

Silber wie Gold! Sturm-Team schreibt trotz 3:4 Geschichte

Pyeongchang Die deutschen Eishockey-Cracks verlieren ein denkwürdiges Olympia-Finale in der Verlängerung. Die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm muss sich den Olympischen Athleten aus Russland 3:4 geschlagen geben und reist mit der Silbermedaille aus Pyeongchang ab.mehr...

Borowski-Tatort am Sonntag

Mystery an der Nordsee - Tatort zwischen den Welten

Kiel Stürmische Nordsee, kauzige Inselbewohner und mehrere Morde: „Tatort“-Kommissar Borowski alias Axel Milberg ermittelt im neuen Tatort am Sonntag erstmals wieder ohne Assistentin Sarah Brandt (Sibel Kekilli). Dafür umgarnt ihn Christiane Paul als geheimnisvolle Femme fatale. mehr...

Mr. Hurley & Die Pulveraffen in Bochum

Piratenbande begeisterte mit Shanty-Schunklern

Bochum Die Band Mr. Hurley & Die Pulveraffen hat sich am Samstag vor allem ein Ziel gesteckt: die Zeche Bochum nach Tortuga entführen. Dabei begeisterten sie ihre Fans mit Wortwitz-Perlen und Feierspaß.mehr...

Obdachlose bei Wohnungssuche oft chancenlos

Immer mehr Menschen in NRW leben auf der Straße

DORTMUND/NRW Zu viel Konkurrenz und zu wenig sozialer Wohnungsbau: Obdachlose in Nordrhein-Westfalen finden kaum noch Wohnungen. Und wer auf der Straße schläft, bekommt in Dortmund sogar ein Knöllchen. Die Beratungsstellen haben zwar Tipps, konkrete Lösungen gibt es für die Bedürftigen jedoch nicht. mehr...

Jens Spahn soll Gesundheitsminister werden

Politiker aus dem Münsterland im Kabinett der GroKo

Ahaus/Berlin. Finanzstaatssekretär Jens Spahn, Vorsitzender der CDU im Kreis Borken, soll in einer möglichen großen Koalition Gesundheitsminister werden. Das bestätigten am Samstagabend CDU-Kreise gegenüber der Münsterland Zeitung.mehr...