Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Top-Standorte: Im Osten ist nur Dresden dabei

Dresden (dpa) Dresden gehört einer Studie zufolge als einzige Stadt in Ostdeutschland zu den 13 Top-Standorten in Deutschland, die fit für die Zukunft sind. Das geht laut «Sächsischer Zeitung» aus einer noch unveröffentlichten Studie des Zukunftsinstituts hervor.

Überzeugen konnte die Landeshauptstadt mitunter damit, dass 62,5 Prozent der unter sechsjährigen Kinder eine Tagesbetreuung nutzen und schon heute mehr Frauen (51,1 Prozent) als Männer am Erwerbsleben teilnehmen. Der Bewertungskatalog, auf der die Analyse des Trendforschers Matthias Horx basiert, umfasst 18 Kriterien. Das nach eigenen Angaben wichtigste ist die soziale Innovationsfähigkeit. Außer der Frauen-Beschäftigtenquote zählen dazu Faktoren wie Väter in Elternzeit, Altersaktivität und Kinderbetreuung. Als weitere Top-Standorte werden in der Studie «Zukunft Deutschland 2020: Wie sich unsere Top-Standorte zukunftsfit machen» die Städte München, Berlin, Hamburg, Rhein-Main, Karlsruhe, Rhein-Neckar, Freiburg, Düsseldorf, Hannover, Oberschwaben, Oberpfalz und Nürnberg genannt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Haus und Garten

Luftige Leichtgewichte für jedes Wetter

Frankfurt/Main/Köln (dpa/gms) - Einst wurde im Sommer auf bunten Plastikstühlen gesessen. Dann kamen die achtziger Jahre mit kühl gestylten Outdoor-Möbeln aus Edelstahl.mehr...

Leben : Haus und Garten

Sofa und Dusche im Grünen: Garten-Trends 2011

Köln (dpa/tmn) Schlafen, Kochen und Duschen: Der Garten verwandelt sich in der kommenden Saison in eine Wohnlandschaft. Das teilt die Koelnmesse mit, die die Freizeit- und Gartenschau spoga+gafa (5. bis 7. September) ausrichtet.mehr...

Trend

Urnenbestattungen verändern Friedhöfe

KÖLN Der Anteil der Urnenbestattungen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Bestatter, Friedhofsgärtner und Steinmetze suchen nach Wegen, auf diese Veränderungen zu reagieren.mehr...

Leben : Haus und Garten

Küchenkräuter für die Grabbepflanzung

Bonn (dpa/tmn) Neben Heide und Veilchen eignen sich für die Grabbepflanzung im Herbst auch manche Küchenkräuter. Salbei eignet sich beispielsweise sehr gut. Darauf weist der Bund der Friedhofsgärtner (BdF) in Bonn hin.mehr...

Leben : Haus und Garten

Korallenmoos und Kastanien als Tischdekoration

Düsseldorf (dpa/tmn) In kleinen Töpfen kommt das Korallenmoos schön als Tischdekoration zur Geltung. Die orangefarbenen, roten oder weißen erbsengroßen Beerenfrüchte sitzen dicht an dicht über dem hellgrünen Blattlaub, erläutert das Blumenbüro Holland in Düsseldorf.mehr...

Leben : Haus und Garten

Stauden und Moos für das Grab im Winter

Königswinter (dpa/tmn) Winterfeste Stauden wie Fetthenne oder Günsel eignen sich gut für eine Grabbepflanzung in der kalten Jahreszeit. Vorher sollten Laub und Pflanzenreste aufgesammelt werden, rät der Verein für Bestattungskultur «Aeternitas» in Königswinter.mehr...