Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Tor von Pascal Groß sichert Brighton den Klassenerhalt

Brighton. Der frühere Bundesliga-Profi Pascal Groß hat Neuling Brighton & Hove Albion mit seinem Siegtor gegen Manchester United den vorzeitigen Klassenerhalt in der englischen Premier League gesichert.

Tor von Pascal Groß sichert Brighton den Klassenerhalt

Pascal Groß (r) jubelt mit einem Teamkameraden über sein Tor gegen Manchester United. Es ist sein erster Treffer für Brighton & Hove Albions. Foto Gareth Fuller/PA Wire Foto: Gareth Fuller

Groß traf in der 57. Minute per Kopf zum 1:0-Erfolg für die Gastgeber, die mit nun 40 Punkten an den letzten zwei Spieltagen nicht mehr auf einen Abstiegsplatz rutschen können. Für den 26 Jahre alten Mittelfeldspieler, der vom FC Ingolstadt nach Brighton gekommen war, war es bereits der siebte Saisontreffer. Der Tabellenzweite United zeigte über weite Strecken eine schwache Partie und verlor am Ende durchaus verdient.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

Liverpool soll für Reals Asensio 180 Millionen Euro bieten

Berlin. Champions-League-Finalist FC Liverpool soll nach einem Bericht der spanischen Zeitung „Mundo Deportivo“ ein Angebot über 180 Millionen Euro Angebot für Real Madrids Mittelfeldspieler Marco Asensio abgegeben haben.mehr...

Auslandsfußball

Mark van Bommel neuer Trainer der PSV Eindhoven

Eindhoven. Mark van Bommel wird nach der Fußball-WM in Russland neuer Trainer der PSV Eindhoven. Der 41-Jährige, derzeit als Assistent seines Schwiegervaters Bert van Marwijk mit Australien bei der WM dabei, erhält beim niederländischen Meister einen Dreijahresvertrag.mehr...

Auslandsfußball

FC Luzern verpflichtet früheren „Club“-Coach Weiler

Zürich. Der frühere Trainer des 1. FC Nürnberg, René Weiler, geht zum FC Luzern in die Schweiz. Der 44-jährige Fußball-Coach habe einen Dreijahresvertrag unterschrieben, teilte der Verein mit.mehr...