Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tote bei Anschlag auf französische Botschaft in Burkina Faso

,

Ouagadougou

, 02.03.2018

Bei einem Terroranschlag in der Haupstadts Burkina Fasos auf die Zentrale der Streitkräfte und die französische Botschaft sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen, darunter auch sechs der Angreifer. Fünf Soldaten seien bei dem Angriff auf den Sitz des Generalstabs der Streitkräfte getötet worden, zwei weitere bei dem Angriff auf die Botschaft, wie ein Regierungssprecher dem örtlichen Sender „Radio Omega“ sagte. Man könne von einem Terroranschlage sprechen, erklärte er. Ob es auch Opfer unter der Zivilbevölkerung gab, ist noch unklar.