Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Tourismus

Tourismus

Ruhr Nachrichten Hotelmarkt-Studie

Trotz vieler Hotel-Neubauten: Dortmund braucht noch viele Betten

Immer neue Hotels entstehen in Dortmund. Wie groß der Bedarf an neuen Hotelbetten ist, bescheinigt jetzt eine aktuelle Studie im Auftrag der Wirtschaftsförderung. Von Oliver Volmerich

Die Bezirksregierung genehmigt längere Betriebszeiten am Airport Dortmund. Täglich dürfen nun vier Maschinen bis 23 Uhr landen. Ganz zufrieden ist man am Flughafen damit aber nicht. Von Oliver Volmerich, Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Tourismus

Ist Dortmund international genug für Pink Floyd und Pokémon?

Der BVB, die Pink-Floyd-Ausstellung im U, Pokémons im Westfalenpark und Messen in der Westfalenhalle ziehen immer mehr internationale Gäste in die Stadt. Doch ist Dortmund fit genug dafür? Von Gaby Kolle

Beim Tourismustreff wurde erörtert, welche wirtschaftlichen Effekte der Evangelische Kirchentag 2019 Dortmund beschert. Vor allem das Image der Stadt soll aufpoliert werden Von Oliver Volmerich

Pokémon-Go-Safari sorgt für volle Hotels

Ganz Dortmund ist ausgebucht - wegen eines Handy-Spiels

Das letzte Juni-Wochenende wird ein goldenes für die Hotel-Branche in Dortmund: Praktisch jedes der rund 7500 Hotelbetten der Stadt ist dann belegt. Selbst in Lünen, Castrop-Rauxel und Bochum werden die Zimmer knapp. Von Thomas Thiel

Aktuelle Zahlen zum Tourismus in Dortmund

Wieder kamen mehr Gäste in Dortmunder Hotels

Die positive Entwicklung bei der Zahl der Hotel-Übernachtungen in Dortmund hält auch im Jahr 2018 an. Dabei waren die Voraussetzungen für weiteres Wachstum in den ersten drei Monaten dieses Jahres keinesfalls die besten. Von Oliver Volmerich

Zuwachs für den Dortmunder Hotelmarkt an der B1

Hotelturm mit 19 Etagen geplant

Hoch hinaus gehen die Hotel-Pläne an der Ophoff-Kreuzung zwischen Märkischer Straße und Bundesstraße 1: Auf 19 Etagen soll eines der größten Dortmunder Hotels mit 267 Zimmer entstehen. Eine wichtige Hürde Von Oliver Volmerich