Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Trainerin Krause hat einen Auftrag

DAHLHAUSEN "Die glanzvollen Zeiten sind vorbei. 1992 waren wir mit dem leichten Vierer mit in Athen bei den Olympischen Spielen am Start, auch wenn es da so nicht sonderlich lief", sagte Joachim Schäfer, Vorsitzender des Bochumer Rudervereins und selbst in aktiver Zeit ein starker Einerfahrer.

Trainerin Krause hat einen Auftrag

<p>Der RV Bochum beschloss mit dem traditionellen "Abrudern" das Kalenderjahr 2008.</p>

Der Fliesenlegermeister kann sich bei seiner Vorstandsarbeit noch auf zwei Aktive aus der glanzvollen Zeit bedienen. Martin Müller-Falcke ist mit im Vorstand und für den Bereich Sport verantwortlich, und Trainer Werner Nowack, Co-Trainer der Nationalmannschaft und in Dortmund angesiedelt, steht den Bochumern noch immer mit Rat und Tat zur Seite.

Anders aufgestellt

"Wir haben uns auch ein wenig anders aufgestellt", sagte Joachim Schäfer, der von einem intakten Vereinsleben spricht und Mitgliederzuwachs verzeichnet: "Da kommt vor allem in unserer Breitensportabteilung Freude auf. Wenn die da so weiter machen, dann werden wir im kommenden Herbst Langstreckenregatten besuchen."

Am letzten Samstag war das traditionelle Abrudern - die Saison ist vorbei und es wurden 45 Siege gezählt. Joachim Schäfer: "Die Saison war dennoch nicht so erfolgreich." Immerhin hat man mit Josephine Wartenberg ein Mitglied des Deutschland-Achters der Frauen. Leider klappte es im entscheidenden Test für die Bochumerin nicht und sie musste den Achterplatz räumen. Jetzt gönnt sie sich ein Jahr eine Pause, um es dann noch mal international zu versuchen. Der Vorsitzende: "Sie bleibt weiterhin Mitglied in unserem Verein."

Investitionen

Im Jahr 2008 waren Investitionen fällig. Es wurde ein neuer Achter gekauft und im Moment kauft man aus dem Dortmunder Pool einen gebrauchten Rennvierer. Ein "schwerer Einer" soll noch kommen und am Bootshaus soll noch einiges gemacht werden.

Eine Solaranlage (für das Duschwasser) hat man bereits angeschafft und ein fester Bootssteg ist montiert. Jetzt soll die Hausfassade in Angriff genommen werden. Joachim Schäfer: "Wir sind in der Überlegungs- und Planungsphase. Wir haben uns noch nicht entschieden, ob wir in die Luxusausführung gehen oder nicht."

Fester Bestandteil

Die Bochumer-Wittener-Herbstregatta ist im kommenden Jahr ein fester Bestandteil im Terminkalender. Gestrichen wurde vom DRV die Jugend-Landesregatta, die jetzt in Köln-Hürth ausgefahren wird.

Nicht nur Breitensport und Investitionen, auch das Sportliche ist ein Schwerpunkt.

Theresa Krause zeichnet als Trainerin verantwortlich und hat vom Vorsitzenden schon einen Auftrag: "Wir haben viele gute Kinder und Jugendliche, die jetzt alle älter geworden sind und Klassen nach oben rutschen. Ich hoffe, dass wir mal wieder auf einer deutschen Jugendregatta vertreten sind."

Zwei Nachwuchskräfte stehen schon jetzt ganz vorne: Benjamin Daumann und Patrick Landefeld wird der regionale Durchbruch zugetraut.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Personalplanung in Höntrop noch nicht beendet

HÖNTROP Bei den Landesliga-Fußballerinnen des SV Höntrop stehen vier Neuzugängen vor dem Anpfiff der Saison 2014/15 zwei Abgänge gegenüber: Das Rothosen-Trainer-Duo Hans Skopek und Jürgen Tolksdorf nimmt in seinen Kader Sabine Reinhold (Fortuna Herne), Sandra Schitke (SV BW Weitmar 09) sowie Julia Rogmann und Jeannine Sellhoff (beide eigene Jugend) auf.mehr...

Bochum Sport

Vier Teams, ein Halleluja

WATTENSCHEID Das war ein gelungener Nachmittag. In der Wattenscheider Lohrheide gab es am 6. Juli den Halleluja-Cup, der nicht nur mit Fußball, sondern auch mit einem Familienprogramm angereichert war.mehr...

Bochum Sport

Mit Bochum wird geplant

BOCHUM Erneut war die Spitze des Deutschen Leichtathletikverbandes im Wattenscheider Olympiastützpunkt. Es wurden die letzten Vorbereitungen für die GALA am 1. August getroffen.mehr...

Bochum Sport

80 000 Euro fehlen noch

WATTENSCHEID "Wir sind früh dran", sagte Guido Tann, Vorsitzender der SG 09 Wattenscheid.mehr...

Bochum Sport

Birte Bultmann überrascht

NÜRNBERG TV 01-Wattenscheids Cheftrainer Tono Kirschbaum sprach am Abend des 5. Juli im Mannschaftshotel von "einem tollen, ersten Tag" seiner Leichtathleten. Fünf Medaillen gab es am ersten Tag in Nürnberg.mehr...