Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Trotz Abstieg: Ex-Bremer Petersen bleibt in Freiburg

Bremen (dpa) Torjäger Nils Petersen bleibt auch nach dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga beim SC Freiburg. Der 26-Jährige kehrt nach dem Ende des Leihgeschäfts zum Ende der Saison nicht zum Bundesligisten Werder Bremen zurück und wechselt fest zum Sportclub. Das teilten beide Clubs mit.

Trotz Abstieg: Ex-Bremer Petersen bleibt in Freiburg

Nils Petersen wechselt endgültig zum SC Freiburg.

Über die Höhe der Ablöse und die Dauer des Vertrages in Freiburg machten die Vereine indes keine Angaben. Petersen war 2012 zunächst als Leihspieler und ein Jahr später fest von Bayern München nach Bremen gekommen und hatte dort in 69 Bundesligaspielen 18 Tore geschossen. Zur abgelaufenen Rückrunde hatte Werder Petersen nach Freiburg verliehen. Dort schoss er in zwölf Spielen neun Tore.

Den Abstieg der Breisgauer verhinderte er aber nicht. Eigentlich hatte Petersen weiter in der Bundesliga spielen wollen, entschied sich nun aber für einen Verbleib in Freiburg. «Hier in Freiburg habe ich trotz einer verrückten Saison, an deren Ende wir leider abgestiegen sind, ideale Bedingungen vorgefunden - sowohl was das Umfeld, die Arbeitsweise, als auch die Kollegen und das Trainerteam angeht», sagte Petersen.

Mitteilung Freiburg

Mitteilung Werder

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2. Liga

VfB Stuttgart verleiht Julian Green nach Fürth

Stuttgart (dpa) Mittelfeldspieler Julian Green wechselt nach nur acht Monaten beim VfB Stuttgart bis zum Saisonende auf Leihbasis zum Fußball-Zweitligisten Greuther Fürth, teilte der VfB mit.mehr...

2. Liga

Medien: Bei Düsseldorfs Nicht-Aufstieg muss Bayern zahlen

Düsseldorf (dpa) Verpasst Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf in dieser Saison den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga, muss Rekordmeister FC Bayern München den Rheinländern eine Entschädigung zahlen.mehr...

2. Liga

FCK macht Ex-Profi Bugera dauerhaft zum Co-Trainer

Kaiserslautern (dpa) Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat seinen früheren Profi Alexander Bugera dauerhaft zum Co-Trainer befördert. Der bisherige U19-Coach soll mindestens bis zum Saisonende als Assistent des neuen Trainers Jeff Strasser arbeiten, teilte der Verein mit.mehr...

2. Liga

Bellinghausen und Kleine neue Co-Trainer in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa) Nach dem Wechsel von Peter Hermann zum FC Bayern München werden Thomas Kleine und Axel Bellinghausen neue Co-Trainer beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Das teilte der Verein mit.mehr...