Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Turbine verteidigt Tabellenführung - Sieg für Leverkusen

Düsseldorf (dpa) Turbine Potsdam bleibt Tabellenführer der Frauenfußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Matthias Rudolph bezwang eine Woche nach dem überraschenden Pokal-Aus gegen den Zweitligisten Werder Bremen den Verfolger SGS Essen mit 2:0.

Turbine verteidigt Tabellenführung - Sieg für Leverkusen

Elise Kellond-Knight hat das 1:0 für Turbine Potsdam gegen SGS Essen erzielt. Foto: Ralf Hirschberger

Die Tore vor 1624 Zuschauern im Karl-Liebknecht-Stadion erzielten am Samstag Elise Kellond-Knight (11. Minute) und Svenja Huth (68.). "Voll wichtig, dass wir das Pokalspiel von vergangener Woche aus den Köpfen bekommen haben. Wir haben mit dem Sieg gegen den Zweiten Essen die entsprechende Antwort gegeben", sagte Kapitänin Johanna Elsig. Die SGS rutsche auf Rang vier ab.

Erster Verfolger mit zwei Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter ist der VfL Wolfsburg nach dem 2:1-Erfolg bei 1899 Hoffenheim. Nilla Fischer und Alexandra Popp erzielten die Treffer für die Gäste. Dritter ist der SC Freiburg, der das weiterhin sieg- und punktlose Team von Borussia Mönchengladbach mit 4:0 bezwang. Sandra Starke steuerte zwei Treffer zum Sieg bei. Den ersten Punktedreier schaffte Bayer Leverkusen mit dem 1:0 beim MSV Duisburg. Merle Barth erzielte den Siegtreffer für das Bayer-Team, das sich auf Rang 10 vorschieben konnte.

Torschützenliste

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Dänemarks Fußball-Frauen setzen auf eine Wolfsburgerin

Rotterdam (dpa) Die dänische Hoffnungsträgerin im EM-Viertelfinale gegen Deutschland spielt normalerweise selbst in Deutschland. Seit Anfang 2017 läuft Pernille Harder für den VfL Wolfsburg auf.mehr...

Frauenfußball

Favoriten erreichen zum Auftakt ohne Mühe Pokal-Achtelfinale

Düsseldorf (dpa) Die Favoriten haben sich zum Auftakt der 2. Pokalrunde der Fußball-Frauen keine Blöße gegeben. Vorjahresfinalist SC Sand setzte sich beim Verbandsligisten 1. FC Riegelsberg deutlich mit 13:0 (6:0) durch.mehr...

Frauenfußball

Wolfsburgs besiegt Atlético - Bayern verliert

Majadahonda (dpa) Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg sind gegen Atlético Madrid dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League einen großen Schritt näher gekommen. Eine Pleite gab es hingegen für Bayern München-mehr...