Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Turbo-Student: Diplom in drei Semestern

BOCHUM Er ist der Daniel Düsentrieb der Ruhr-Uni: Mirsad Freiberg machte nach nur drei Semestern sein Diplom in Sozialwissenschaften.

05.12.2007
Turbo-Student: Diplom in drei Semestern

Mirsad Freiberg setzt die Zeit außer Kraft.

Damit brauchte der 40-jährige Turbo-Student für sein Studium der Sozialwissenschaften nur ein Drittel der Regelstudienzeit. Die durchschnittliche Studiendauer beträgt zwölf Semester. 2006 hatte sich der vierfache Familienvater aus Montenegro, der seit 15 Jahren in Deutschland lebt, an der Ruhr-Universität immatrikuliert. In einem Zehn-Stunden-Tag schaffte er es, in Rekordzeit alle benötigten Seminare und Vorlesugen zu belegen, Arbeiten und Klausuren zu schreiben. Im Oktober hat er alle Prüfungen mit der Endnote 1,7 abgeschlossen. Zur Zeit promoviert Freiberg. Und hofft natürlich im nächsten Jahr fertig zu sein. Damit hätte er dann einen neuen Rekord aufgestellt: Denn ansonsten dauert eine Promotion mindestens zwei Jahre.