Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Twitter

Twitter

San Francisco Twitter hat viele Probleme. Gründer und Chef Jack Dorsey glaubt, dass die doppelte Tweet-Länge von 280 Zeichen zumindest einen Teil davon lösen kann. Den US-Präsidenten freut es.mehr...

Berlin. Facebook, Instagram, Twitter: Die sozialen Netzwerke haben auch in der Arbeitswelt einen großen Einfluss. Doch gibt es überhaupt klare Richtlinien, wie sich Arbeitnehmer im Social-Media-Bereich verhalten sollen?mehr...

Cambridge. Viele Menschen lieben Gerüchte und aufregende Neuigkeiten. Das schlägt sich auch auf Twitter nieder. Manchmal verbreiten sich dann auch unwahre Inhalte rasend schnell.mehr...

Berlin. Darauf haben Twitter-Nutzer lange gewartet: Der Kurznachrichten-Dienst bietet nun eine Lesezeichen-Funktion an. Diese wird mit einem Update ausgeliefert.mehr...

Berlin. Twitter-Nutzer sollen künftig Tweets markieren können, um sie später wiederzufinden. Über die „Bookmark“-Funktion können Inhalte mit einem Lesezeichen gekennzeichnet und dann in einer entsprechenden persönlichen Liste abgerufen werden, wie Twitter mitteilte.mehr...

San Francisco. Twitter steht zusammen mit Facebook im Zentrum der Ermittlungen der US-Justiz zu einer möglichen Manipulation der US-Präsidentschaftswahl durch russische Internet-Trolle. Nun räumt der Kurznachrichtendienst offenbar vor der eigenen Haustür auf.mehr...

San Francisco. Der US-Kurznachrichtendienst Twitter hat tausende Accounts gesperrt, um zu prüfen ob diese von Social Bots gesteuert sein könnten. Das berichteten US-Medien unter Berufung auf das Unternehmen. Die Kontoinhaber seien aufgefordert worden, ihre Telefonnummern anzugeben. Trump-Anhänger fühlen sich offensichtlich besonders von der Maßnahme gegängelt und beklagten sich bei Twitter, dass ihre Follower-Zahlen gesunken seien. Twitter stand zuletzt im Zuge der Russlandermittlungen von Sonderermittler Robert Mueller wegen seiner Sicherheitsstandards in der Kritik.mehr...

Düsseldorf. Das „Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung“ in sozialen Netzwerken“ soll Hetze und Falschinformation stoppen. Anwälte und Verbraucherschützer fürchten um die Meinungsfreiheit - aber wirkt sich das NetzDG auf den Einzelnen überhaupt besonders aus?mehr...

San Francisco. Twitter hat knapp zwölf Jahre nach der Gründung seinen ersten Gewinn geschafft. Im vergangenen Quartal gab es schwarze Zahlen von 91 Millionen Dollar. Anleger feierten den Meilenstein: Die Aktie sprang im vorbörslichen US-Handel um fast ein Viertel. Twitter hatte bisher nur Verluste gemacht. Gleichzeitig gab es kein Wachstum bei der Nutzerzahl - sie blieb bei 330 Millionen.mehr...

Netzwelt

08.02.2018

Twitter schafft ersten Gewinn

San Francisco. Der Quartalsgewinn von 91 Millionen Dollar ist ein Meilenstein für Twitter: Bisher schrieb der Kurznachrichtendienst nur rote Zahlen. Aber die Zahl der Nutzer bewegt sich nicht von der Stelle.mehr...

San Francisco. Twitter hat nach einer neuen Untersuchung zahlreiche weitere aus Russland gesteuerte Accounts gefunden, die zur US-Präsidentenwahl 2016 die öffentliche Meinung in den USA manipulieren sollten.mehr...

Berlin. Hass, Volksverhetzung und Fake News - auf sozialen Netzwerken schnell verbreitet. Mit seinem Gesetz will Justizminister Heiko Maas dem wirksam entgegentreten. Doch eine gesperrte Parodie auf Twitter befeuert die Kritik.mehr...

Berlin. Ein neues Gesetz sollte dafür sorgen, Hass und Hetze im Internet zu unterbinden. Doch nachdem bei Twitter mehrere Nachrichten verschwunden sind, ist immer öfter von Zensur die Rede.mehr...

Berlin. Ob Selfies vorm Weihnachtsbaum oder Plätzchenfotos - nicht jeder kann der eifrig geteilten Weihnachtsfreude à la Social Media etwas abgewinnen. Einer Studie zufolge sind so gar ziemlich viele davon genervt.mehr...

Berlin. Die großen Internetdienste werden oft als Datenkraken bezeichnet - weil sie meist tatsächlich viele Informationen sammeln, etwa um personalisierte Werbung anzeigen zu können. Wie genau die Dienste den Nutzer kennen, kann überraschen.mehr...

Bochum. Der Musiker Campino sieht den Hype um die aktuelle Debatte über sexuelle Belästigung kritisch. „Ich finde es schwierig, so ein Thema als Modethema oder als Sau, die durchs Dorf getrieben werden muss, jetzt überall mal eben abzuhandeln - und dann geht alles weiter wie immer“, sagte der Frontmann der Toten Hosen am Donnerstagabend am Rande der „1Live Krone“-Verleihung in Bochum. Es sei wichtig, das Thema „von vornherein ernster zu nehmen und nicht jetzt aus Anstand, weil alle darüber reden“.mehr...

San Francisco. Twitter hat viele Probleme. Gründer und Chef Jack Dorsey glaubt, dass die doppelte Tweet-Länge von 280 Zeichen zumindest einen Teil davon lösen kann. US-Präsident Donald Trump hat den neuen Freiraum umgehend genutzt.mehr...

San Francisco. Twitter hat viele Probleme. Gründer und Chef Jack Dorsey glaubt, dass die doppelte Tweet-Länge von 280 Zeichen zumindest einen Teil davon lösen kann. US-Präsident Donald Trump hat den neuen Freiraum umgehend genutzt.mehr...

Washington. Inwieweit konnte sich Russland über Facebook, Twitter und Co in den US-Wahlkampf einmischen? Vor dem US-Senat mussten Vertreter der Sozialen Netzwerke jetzt Rede und Antwort stehen.mehr...

San Francisco. Twitter ist längst zur globalen Nachrichten-Pipeline geworden - doch der Kurznachrichtendienst schafft es immer noch nicht, damit Gewinn zu machen. Mit Personalisierung will Gründer und Chef Jack Dorsey Twitter für die Nutzer attraktiver machen.mehr...

MÜNSTER Es sind virtuelle Rundgänge, die die sozialen Netzwerke während der Skulptur-Projekte in Münster bieten. Gibt ein Nutzer auf dem Kurznachrichtendienst Twitter, Facebook oder dem Foto-Onlinedienst Instagram den Hashtag „#sp17“ ein, so empfängt er eine Vielzahl an Bildern, Tipps und Informationen.mehr...

San Francisco. Bei der Aufarbeitung des Verdachts einer russischen Einmischung in den US-Wahlkampf stand Twitter bisher weniger im Fokus als Facebook. Nun fand der Kurznachrichten-Dienst Dutzende verdächtige Accounts. US-Abgeordneten gehen die Nachforschungen aber nicht tief genug.mehr...

San Francisco. Twitter rüttelt an den eigenen Grundfesten: Tweets könnten bald bis zu 280 statt 140 Zeichen haben. Der Kurznachrichtendienst zeigt sich überzeugt, dass das eine gute Idee ist. Die erste Reaktionen der Nutzer fielen ziemlich gemischt aus.mehr...

San Francisco. Twitter rüttelt an den eigenen Grundfesten: Tweets könnten bald bis zu 280 statt 140 Zeichen haben. Der Kurznachrichtendienst zeigt sich überzeugt, dass das eine gute Idee ist. Die erste Reaktionen der Nutzer fielen ziemlich gemischt aus.mehr...

Kunstaustellung in Kassel

13.09.2017

So kommt die documenta in den sozialen Medien an

KASSEL Sie ist eine der weltweit bedeutendsten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst: die documenta. Und wie bei so vielen Großereignissen machen die sozialen Medien vor der Kulturhochburg Kassel keinen Halt. Wir haben uns im Netz umgeschaut und die besten Beiträge auf Twitter, Facebook sowie Instagram herausgesucht.mehr...

Köln. Twitter ist eine einflussreiche politische Plattform, verdient aber kein Geld. Firmenchef Jack Dorsey ist aber überzeugt, dass der Dienst mit seinem Werbemodell auf dem richtigen Weg ist. Die Beschränkung auf 140 Text-Zeichen will er behalten.mehr...

Köln. Für Twitter-Chef Jack Dorsey stellt das deutsche Gesetz gegen Hass im Netz eine Herausforderung dar. Außerdem spricht der 40-Jährige über seinen wohl prominentesten Nutzer: US-Präsident Donald Trump.mehr...

Einblick und Austausch

26.04.2017

Warum Landwirte im Schweinestall twittern

MÜNSTER Sie twittern vom Traktor und begleiten das Holz hacken mit einer Story auf Snapchat. In der landwirtschaftlichen Blogger-Szene herrscht reger Betrieb. Marcus Holtkötter, besser bekannt als Bauer Holti, ist einer der Internet-Landwirte. So sympatisch gibt er Einblicke in sein tägliches Leben als Münsteraner Bauer.mehr...

Osthaus-Museum

19.01.2017

In Hagen werden die Besucher zum Kunstwerk

HAGEN Die Geburt der Venus von Botticelli - öde für Jugendliche? Das "Frühstück im Grünen" von Édouard Manet - laaaanweilig für Schüler. Und die "Laufenden Frauen am Strand von Picasso - zum Weglaufen im Kunstunterricht. Muss nicht sein: Kunst macht Spaß, das zeigt das Osthaus-Museum in Hagen in der Ausstellung "#participate". Mitmachen ist erwünscht.mehr...

Infos über Einsätze und Erfolge

22.01.2017

Kreispolizei twittert ab Februar

Dorsten Die Kreispolizeibehörde Recklinghausen informiert ab Februar auch über den Kurznachrichtendienst Twitter u.a. über Einsätze und Fahndungserfolge in Dorsten. Wann genau der Startschuss erfolgt, steht noch nicht fest, die Vorbereitungen laufen aber bereits.mehr...

US-Präsidentschaftskandidat

17.02.2016

Jeb Bush twittert seine Pistole - heftige Reaktionen

WASHINGTON Das Bild seiner Pistole und nur ein Wort: "Amerika". Der amerikanische Präsidentschaftskandidat Jeb Bush sorgt mit diesem Tweet im Netz für Aufregung. Kritiker antworten mit Humor auf das Foto.mehr...

MÜLHEIM AN DER RUHR Die Reaktionen reichen von Wut bis Belustigung: Der Discounter Aldi Süd steht seit Dienstag für ein Set von Silvesterraketen in der Kritik. Das Raketenset, das mit "Bombenfüllung" angepriesen wird, heißt "Paris" - nach der Stadt, in der erst vor wenigen Wochen viele Menschen durch Bombenanschläge ums Leben kamen.mehr...

Weihnachtspäckchen verteilt

17.12.2015

YouTube-Star Dagi Bee in Castrop-Rauxel on Tour

CASTROP-RAUXEL Das Internet lief zu Höchstform auf: Kaum war YouTube-Star Dagi Bee alias Dagmara Nicole Ochmanczyk am Mittwoch in Castrop-Rauxel und Umgebung unterwegs, nahmen die sozialen Netzwerke Fahrt auf. In der Facebook-Gruppe "Du bist Castroper, wenn…" wurde vermutet, was der Internet-Star in der Europastadt so treibt.mehr...

#netzfragtmerkel

13.07.2015

LeFloid stellt Merkel Fragen aus dem Netz

Berlin Der YouTuber LeFloid stellt im Interview mit der Kanzlerin kritische Fragen zu Homo-Ehe, TTIP und NSA-Affäre, zuvor hat er sie unter dem Hashtag #netfragtmerkel gesammelt. Neuigkeiten entlockt er Merkel dabei nicht unbedingt, aber das Interview ist kurzweilig. Im Netz hagelt es dagegen eher Kritik.mehr...

AHAUS Die Stadt Ahaus möchte zukünftig auch andere Kanäle als ihre Internet-Homepage nutzen, um Nachrichten zu verbreiten. Unter anderem auch den Kurznachrichtendienst Twitter. Das hat Stadtpressesprecher Stefan Hilbring erklärt. Ein Blick auf die Twitter-Seite der Stadt zeigt dann auch 39 Nachrichten, die dort in den vergangenen Wochen verbreitet wurden.mehr...

"Berlin, wir kommen"

29.04.2015

Das schreiben die BVB-Profis bei Twitter und Co.

DORTMUND Borussia Dortmund steht nach dem legendären Halbfinal-Sieg beim FC Bayern München im DFB-Pokalfinale. Viele BVB-Spieler haben sich nach dem Triumph via Twitter, Instagram und Facebook geäußert - hier gibt es alle schwarzgelben Einträge in den sozialen Netzwerken auf einen Blick.mehr...

San Francisco Es ist ein kleines Startup-Märchen: 120 000 Nutzer in nur zwei Wochen. Meerkat ist zwar nicht die erste App für Live-Videos vom Smartphone - wurde aber trotzdem zum Senkrechtstarter. Nun hat Twitter der Anwendung aber den Zugang zu wichtigen Nutzer-Daten abgeschnitten.mehr...

Facebook, Instagram und Twitter

01.01.2015

Diese BVB-Spieler sind online unterwegs

DORTMUND Fast alle Spieler von Borussia Dortmund sind online unterwegs - bei Facebook, Twitter oder Instagram. Wir haben ein interaktives Mannschaftsfoto erstellt und zeigen, welcher BVB-Profi auf welcher Plattform vertreten ist. Zudem haben wir nachgeschaut, an welchen Orten die Dortmunder Akteure ihre freien Tage im Winterurlaub verbringen.mehr...

Neuigkeiten, Bilder und Analysen

06.11.2014

Alle Schalke-Infos dieser Redaktion bei Twitter

GELSENKIRCHEN Alle Informationen dieser Redaktion rund um den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 gibt es ab sofort bei Twitter. Unser neuer Account heißt "RN_S04". Dort gibt es alle Neuigkeiten, Bilder und Analysen rund um die Königsblauen.mehr...

Ministerium verteidigt Pläne

25.07.2014

Überwachung sozialer Netzwerke kein Grundrechtseingriff

BERLIN Der Bundesnachrichtendienst und die Bundeswehr wollen künftig auch soziale Medien wie Facebook und Twitter beobachten. So sollen Entwicklungen im Ausland wie der Arabische Frühling früher erkannt werden. Linke und Grüne sind dagegen. Das Bundesinnenministerium verteidigt die Pläne.mehr...

Berlin (dpa) Jede Sekunde etwas Neues - das ist Twitter. Die wichtigsten Tweets gebündelt zu Geschichten, das ist Tame. Das Berliner Startup will die gewaltige Nachrichtenflut von Twitter bändigen - und wagt damit auch den Sprung nach Kalifornien.mehr...

Leben : Digitale Welt

18.01.2012

Pulsierende Klangwelten aus dem Twitter-Universum

Berlin (dpa) Twitter rockt das Berghain: Der Berliner Club bot die Premierenbühne für ein ungewöhnliches Musikprojekt: Tweetscapes verwandelt die Daten von Twitterern in Deutschland in elektronische Klänge. Auf der Webseite kann jeder reinhören und Mashups komponieren.mehr...