Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

U2 fahren U2 - Rocker spielen im Berliner Untergrund

Berlin. Man vermutet die irischen Musikstars normalerweise im Tourbus oder in Limousinen. In der deutschen Hauptstadt nahmen sie aber einmal eine U-Bahn.

U2 fahren U2 - Rocker spielen im Berliner Untergrund

Der Sänger Bono (l) und der Gitarrist David Howell Evans „The Edge“ (r) im Berliner Untergrund. Foto: Anja Caspary

Seltene Gäste im Berliner Untergrund: Der Sänger Bono und der Gitarrist The Edge von der irischen Rockband U2 sind am Mittwoch in der U2 durch Berlin gefahren.

Dicht gedrängt standen Fans und Medienvertreter in der U-Bahn, während die Musiker durch den Zug gingen, Hände schüttelten und Fragen beantworteten.

Plätze für die Fahrt hatte unter anderem „Radioeins“ vom RBB verlost. Die Musik-Chefin des Radiosenders, Anja Caspary, sprach von rund 120 Menschen, die in dem Wagen standen. Der Sänger und der Gitarrist seien an der U-Bahnstation Olympiastadion in den Sonderzug der U2 eingestiegen, an der Station Deutsche Oper endete die Fahrt. Dort gaben die beiden auf dem Bahnsteig noch drei Songs zum besten.

Verantwortlich für die Aktion war das Label Universal Music. Dort hatten U2 in der vergangenen Woche ihr neues Album „Sounds Of Experience“ veröffentlicht. Es ist das 14. Studioalbum der Band.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Musik

Felix Jaehn startete Karriere auf Geburtstagspartys

Bad Vilbel. Felix Jaehn hatte seinen Durchbruch 2014 mit dem Lied „Cheerleader“, das nicht nur in Deutschland an die Spitze der Charts kletterte, sondern auch in den USA. Vor kurzem veröffentlichte er sein erstes Album „I“.mehr...

CD-Kritik

Tokunbo schwimmt sich frei mit ihrem „Folk noir“

Berlin. Mit ihrer Band Tok Tok Tok profilierte sich Tokunbo als junge Stimme der deutschen Soul- und Jazz-Szene. Als gereifte Songschreiberin präsentiert sie nun bereits ihr zweites Soloalbum.mehr...

Musik

Goitzsche Front schmieden ihr Glück

Baden-Baden. Der Soundtrack zu „Fifty Shades Of Grey - Befreite Lust“ musste jetzt die Spitze räumen und einer Rockband aus Sachsen-Anhalt Platz machen. Dafür steht bei den Singles „For You“ als „Fifty Shades“-Titeltrack von Liam Payne und Rita Ora ganz oben.mehr...

Musik

Michael Schulte: Vom YouTube-Star zum ESC

Berlin. Angefangen hat es mit Webcam-Videos auf YouTube, nun singt Michael Schulte für Deutschland beim Eurovision Song Contest. Als „altes Nordlicht“ mit entsprechendem Temperament bezeichnet sich der Musiker selbst. Für den ESC brenne er jedoch seit seiner Kindheit.mehr...

CD-Kritik

Isolation Berlin: Wehmut und Selbstzerstörung

Berlin. Bedeutungsloser Sex, Kotzen in der U-Bahn-Station, Anstehen am Pfandflaschenautomaten: Das Leben in Berlin ist rau und immer ein bisschen egal, und es wird wohl von niemandem derzeit besser besungen als von der ungestümen Band Isolation Berlin.mehr...

Musik

Michael Schulte gewinnt ESC-Vorentscheid in Berlin

Berlin. Nach Jahren der Schmach soll dieses Lied Deutschland beim Eurovision Song Contest wieder ganz nach vorne bringen: „You Let Me Walk Alone“ ist eine Ballade. Nicht nur der Sound erinnert an Ed Sheeran.mehr...