Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

UEFA lehnt Berufung von Warschau zu Strafen ab

Warschau (dpa) Der europäische Fußballverband UEFA hat die Berufung von Legia Warschau zu den Strafen nach Fan-Ausschreitungen beim Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund abgewiesen.

UEFA lehnt Berufung von Warschau zu Strafen ab

Die Legia-Fans beim Champions-League-Hinspiel gegen den BVB in Warschau. Sie hatten bei dem Spiel unter anderem beleidigende Gesänge angestimmt.

Damit findet das nächste Königsklassen-Heimspiel des polnischen Hauptstadtclubs am 2. November gegen Real Madrid in Warschau vor leeren Tribünen statt. Gegen Legia wurde außerdem eine Geldstrafe in Höhe von 80 000 Euro verhängt. Dagegen hatte Legia vor der UEFA-Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkommission Berufung eingelegt.

Hintergrund waren die Vorkommnisse beim Spiel in Warschau am 14. September, das der BVB mit 6:0 gewonnen hatte. Legia-Fans hatten beleidigende und anzügliche Gesänge angestimmt. Zudem hatten Ultras des polnischen Meisters versucht, den Block mit Dortmunder Zuschauern zu stürmen. Die UEFA warf Legia außerdem das Abbrennen von Pyrotechnik, das Werfen von Gegenständen, rassistisches Verhalten und unzureichende Organisation vor.

Mitteilung UEFA

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Champions League

Auch Bayern und Dortmund brauchen Losglück

Monte Carlo (dpa) Die Fußball-Bundesligisten sind bei der Auslosung der Gruppenphase der Champions League in Monaco auf Losglück angewiesen. Die Reform hat eine schwerere Planbarkeit zur Folge. So droht selbst dem gesetzten Meister Bayern München eine schwere Vorrunden-Gruppe.mehr...

Champions League

Klopp warnt vor Hoffenheim: "Für mich ist erst Halbzeit"

Liverpool (dpa) Der deutsche Trainer Jürgen Klopp sieht seinen FC Liverpool trotz des 2:1-Hinspiel-Siegs bei 1899 Hoffenheim noch längst nicht in der Champions League.mehr...

Champions League

Erst vier deutsche Teams in Playoffs gescheitert

Sinsheim (dpa) Seit 1997 nimmt der bestplatzierte Bundesligaclub hinter den gesetzten Teams an den Qualifikations- oder Playoff-Spielen für die Gruppenphase der Champions League teil.mehr...

Champions League

Flutlichtausfall: UEFA ermittelt gegen Besiktas

Nyon (dpa) Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union UEFA befasst sich mit dem Flutlichtausfall im Champions-League-Spiel zwischen Besiktas Istanbul und Bundesligist RB Leipzig.mehr...