Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

US-Medienkonzern Meredith schluckt Verlagshaus Time für 2,8 Milliarden Dollar

Des Moines.

Der US-Verleger Meredith übernimmt das zuletzt mit zahlreichen Problemen kämpfende Traditionshaus Time aus New York. Time verlegt neben dem gleichnamigen Magazin zahlreiche weitere renommierte Titel wie „Fortune“ und „Sports Illustrated“. Zu Meredith gehört unter anderem die Zeitschrift „Better Homes & Gardens“. Den Time-Aktionären würden 18,50 Dollar je Aktie geboten, teilte Meredith in Des Moins mit. Damit werde der gemessen am Umsatz größere Time-Konzern inklusive Schulden mit 2,8 Milliarden Dollar bewertet.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schlaglichter

Goldene Kamera für TV-Film „Jürgen: Heute wird gelebt“

Hamburg. Die Tragikomödie „Jürgen: Heute wird gelebt“ von Regisseur Lars Jessen hat die Goldene Kamera gewonnen. Die Produktion mit Charly Hübner und Heinz Strunk in den Hauptrollen wurde am Abend bei der Verleihung in Hamburg zum Sieger in der Kategorie „Bester Fernsehfilm“ gekürt. Die Verleihung der Goldenen Kamera ging zum 53. Mal über die Bühne. Als Schauplatz für ihre Gala hatte die Funke Mediengruppe erneut das Messegelände der Hansestadt gewählt. Das ZDF übertrug die von Steven Gätjen moderierte Show live.mehr...

Schlaglichter

Michael Schulte gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Berlin. Michael Schulte hat den deutschen Vorentscheid zum diesjährigen Eurovision Song Contest gewonnen. Der 27-Jährige aus dem niedersächsischen Buxtehude wird Deutschland mit dem Song „You Let Me Walk Alone“ beim ESC-Finale am 12. Mai in Portugal vertreten. Schulte setzte sich mit der Soulballade in der Fernsehsendung „Unser Lied für Lissabon“ im Ersten gegen fünf Konkurrenten durch. Deutschland hatte beim ESC zuletzt wenig Erfolg gehabt. 2015 und 2016 belegte der deutsche Beitrag den letzten Platz, 2017 den vorletzten.mehr...

Schlaglichter

Michael Schulte gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid in Berlin

Berlin. Michael Schulte hat den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest gewonnen. Er soll Deutschland mit dem Song „You Let Me Walk Alone“ beim ESC-Finale am 12. Mai in Lissabon vertreten. Schulte setzte sich in der Sendung „Unser Lied für Lissabon“ gegen fünf Konkurrenten durch.  mehr...

Schlaglichter

Trump bekräftigt Ziel der Bewaffnung mancher Lehrer

Washington. US-Präsident Donald Trump hat das Ziel, manche Lehrer verdeckt Waffen tragen zu lassen, bei einem Treffen im Weißen Haus bekräftigt. Man müsse die Schulen abhärten statt sie zu verweichlichen, sagte Trump. Waffenfreie Zonen machten es potenziellen Angreifern einfach. Sie könnten eindringen, als würden sie sich ein Eis kaufen. Speziell trainierte Lehrer könnten für das verdeckte Tragen einer Waffe einen Bonus erhalten, schlug Trump vor. Er halte zwischen zehn und 40 Prozent der Lehrer dafür qualifiziert, bewaffnet zu werden.mehr...

Schlaglichter

IAEA: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

Wien. Der Iran hält sich nach Erkenntnissen der Internationalen Atomenergiebehörde weiter an die Auflagen des Atomabkommens. Zu diesem Schluss kommt die UN-Behörde in ihrem jüngsten Quartals-Bericht. Die Islamische Republik habe sich in den vergangenen drei Monaten unter anderem an die Begrenzung bei der Uran-Anreicherung gehalten, hieß es. Die IAEA-Mitarbeiter hätten problemlos Zugang zu allen relevanten Orten erhalten. Zu den schärfsten Kritikern des Deals zählt US-Präsident Donald Trump, der im Januar dem Abkommen eine „letzte Chance“ gegeben hat. mehr...

Schlaglichter

Trump bekräftigt Idee von verdeckten Waffen an Schulen

Washington. US-Präsident Donald Trump hat die Idee bekräftigt, bestimmte Lehrer an Schulen verdeckt Waffen tragen zu lassen. Zugleich stellte er aber klar, dass dazu einige Voraussetzungen erfüllt werden müssten. Er habe niemals gesagt, man solle Lehrern Waffen geben, schrieb Trump auf Twitter. Er habe gesagt, man müsse die Möglichkeit prüfen, ob Lehrer, die mit Waffen vertraut seien und ein spezielles Training hätten, diese verdeckt tragen könnten. Trump hatte den Vorschlag gestern bei einem Treffen mit Angehörigen und Überlebenden von Schulmassakern aufgebracht.mehr...