Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

USA-Experte rechnet fest mit Militärschlag Trumps in Syrien

,

Berlin

, 11.04.2018

Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien rechnet der USA-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Josef Braml, fest mit einem Militärschlag von US-Präsident Donald Trump. „Ich wäre überrascht, wenn es zu keinem Militärschlag käme“, sagte er der dpa. Trump gehe es dabei aber nicht um Russland, sondern um den Iran und die vom Iran unterstützten Kämpfer in Syrien. Gegen Russland seien Trumps militärische Optionen begrenzt. Teheran ist der vielleicht treueste Unterstützer der Regierung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

Schlagworte: