Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

USA nach 2:0 gegen Kolumbien im Viertelfinale

Edmonton (dpa) Die Fußballerinnen der USA sind dank Alex Morgan und Carli Lloyd ins WM-Viertelfinale eingezogen. Das Team des zweimaligen Weltmeisters besiegte im Achtelfinale Kolumbien verdient mit 2:0 (0:0) und trifft in der Runde der letzten Acht am Freitag in Ottawa auf China.

USA nach 2:0 gegen Kolumbien im Viertelfinale

Carli Lloyd traf in der 66. Minute vom Elfmeterpunkt zum 2:0 für die USA. Foto: Mike Sturk

Die 25 Jahre alte Morgan (53.) hatte das US-Team in Führung geschossen, Lloyd (66.) machte den Erfolg per Foulelfmeter gegen den fast eine Hälfte lang in Unterzahl agierenden WM-Neuling aus Südamerika perfekt. Kurz nach der Pause hatte Starstürmerin Abby Wambach (49.) einen Strafstoß vergeben. Morgan war auf der Strafraumgrenze von der kolumbianischen Torhüterin Catalina Perez von den Beinen geholt worden, die für die Notbremse die Rote Karte sah.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Englischer Verband entschuldigt sich bei Ex-Spielerin

London (dpa) Der englische Fußballverband FA hat sich bei der ehemaligen Nationalspielerin Eniola Aluko für das Verhalten des entlassenen England-Trainers Mark Sampson entschuldigt. Sampson soll gegenüber Aluko, die in Nigeria geboren wurde, im Oktober 2015 diskriminierende Aussagen gemacht haben.mehr...

Frauenfußball

Österreich darf bei EM aufs Halbfinale hoffen

Deventer (dpa) Österreichs Fußball-Frauen peilen bei der EM in den Niederlanden die nächste Überraschung an. Bei ihrer ersten Teilnahme an einem großen Turnier ist nun sogar der Sprung ins Halbfinale greifbar.mehr...

Frauenfußball

Dänemarks Fußball-Frauen setzen auf eine Wolfsburgerin

Rotterdam (dpa) Die dänische Hoffnungsträgerin im EM-Viertelfinale gegen Deutschland spielt normalerweise selbst in Deutschland. Seit Anfang 2017 läuft Pernille Harder für den VfL Wolfsburg auf.mehr...

Frauenfußball

Bayern-Fußballerinnen scheitern in erster Runde

München (dpa) Die Fußballerinnen des FC Bayern sind schon in der ersten Runde der Champions League ausgeschieden. Der Bundesligist gewann gegen den FC Chelsea zwar mit 2:1 (0:0), verpasste nach der 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel aber wegen der Auswärtstorregel den Einzug ins Achtelfinale.mehr...