Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Überfall auf Spielhalle

10.04.2018 / Lesedauer: 2 min

Einem maskierten Räuber mit Schusswaffe sah sich am Montagabend eine Mitarbeiterin einer Spielhalle an der Münsterstraße gegenüber. Gegen 22.50 Uhr kamen zwei Maskierte in die „Spielstube“. Einer soll ein Messer, der andere eine Schusswaffe gehabt haben. Der Mann mit der Schusswaffe bedrohte einen Kunden und forderte ihn auf, sitzen zu bleiben. Dann hielt er der Mitarbeiterin die Waffe vor. Mit Geld in dreistelliger Höhe flüchteten sie. Die Polizei sucht Zeugen. Der Täter mit Messer ist schlank, 25 Jahre und etwa 180 cm groß. Er trug einen grauen Pulli mit grauer Jogginghose. Seine graue Maske war wohl aus einem Kleidungsstück geschnitten. Der Täter mit Schusswaffe ist schlank, etwa 25, 180 cm groß und trug einen hellblauen Pulli mit gleichfarbiger Hose. Hinweise: Tel. (0231)132-7441.