Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Ullrich Sierau

Ullrich Sierau

Die Arbeitslosenquote in Dortmund ist im September erstmals seit 1981 unter zehn Prozent gefallen. Oberbürgermeister Ullrich Sierau lobt gute Zusammenarbeit, und gibt ein neues Ziel aus. Von Gaby Kolle

Oberbürgermeister Ullrich Sierau treibt eine Bewerbung Dortmunds als Gastgeberstadt für das „World Urban Forum“ der Uno im Jahr 2022 voran. Dafür sind aber noch einige Hürden zu nehmen. Von Oliver Volmerich

Verkehrsprobleme und Arbeitsmarkt sind nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa für RTL/n-tv die Hauptsorgen der Dortmunder. Zwiespältig fällt das Urteil über OB Sierau aus. Von Oliver Volmerich

Der Schulraum in der Nordstadt wird knapp. Daher will die Stadt Dortmund zwei neue Grundschulen errichten. Bis es soweit ist, wird es allerdings noch ein paar Jahre dauern. Von Michael Nickel

Müntefering und Sierau boxen zum Seniorentag

Fit im Alter mit Jab und Punch

Wie wird man selbstbestimmt und vital alt? Und wie gestalten Promis ihr Alter? Der 12. Deutsche Seniorentag will Antworten liefern. Mit gutem Beispiel voran geht eine Dortmunder Seniorengruppe.

Dortmunds Nordstadt und die Kriminalität

Drei Männer, ein Rundgang und zwei Erkenntnisse

Der Rundgang dauerte zwei Stunden. Der Dortmunder Oberbürgermeister, der Polizeipräsident und der Oberstaatsanwalt schauten sich am Donnerstag gemeinsam die Nordstadt und sprachen dann über die Situation des Bezirks. Von Michael Nickel

Dortmund und Buffalo feiern Städtepartnerschaft

Verbindung zwischen den Städten besteht seit 40 Jahren

Eine Dortmunder Delegation fliegt am Samstag (14. April) nach Buffalo, um das 40-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zu feiern. Buffalo ist allerdings nur die erste Station auf einer einwöchigen Von Michael Schnitzler

Seit nunmehr 40 Jahren besteht eine enge Städtepartnerschaft zwischen Dortmund und Rostow am Don. Zu diesem Jubiläum ist eine Dortmunder Delegation am Freitagmorgen zu einer Reise in die russische Partnerstadt gestartet.

Am frühen Dienstagmorgen mit dem Sonnenaufgang landete der Lufthansa-Siegerflieger aus dem südafrikanischen Johannesburg in Frankfurt am Main – an Bord die erfolgreichen deutschen Paracycler um den frisch Von Petra Nachtigaeller

Das Geschäftsgebäude "Kontor am Kai" am Phoenix-See ist noch im Bau. Doch der Hauptmieter steht jetzt schon fest. 8000 von 9239 Quadratmetern Bürofläche wird eine Unternehmensberatung aus Bayern beziehen. Von Oliver Volmerich

Es sollte "eine Geste der Gastfreundschaft und der Verzeihung sein", sagte Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Vor dem Bundesliga-Spiel des BVB gegen RB Leipzig empfing er im Rathaus Leipziger Von Oliver Volmerich

Weil Dortmund wächst, müssen dringend mehr Wohnungen her. Freie Grundstücke sind aber rar und teuer. "Nachverdichtungen", das Bauen im Bestand, stehen deshalb hoch im Kurs. Anwohner laufen gegen die Pläne aber oft Sturm. Von Michael Schnitzler

Zweieinhalb Wochen ist der Dorstfelder Hannibal-Wohnblock mit seinen über 400 Wohnungen jetzt geräumt. Am Montag, bei der zweiten Info-Veranstaltung für die Mieter, zeigte sich: Der Druck, unter dem Menschen Von Tobias Grossekemper

Es ist wohl Dortmunds größtes innerstädtisches Wohnungsbau-Projekt der letzten Jahrzehnte: Mehr als 600 Wohnungen sollen in den nächsten Jahren auf dem Gelände des früheren Südbahnhofs entstehen. 2018 Von Oliver Volmerich

Falschparken wegen Verkehrschaos

"Out 4 Fame": Stadt erlässt Anwohnern Knöllchen

Die Stadt versucht nach dem Hip-Hop-Festival "Out 4 Fame" im Revierpark Wischlingen, die Wut der betroffenen Nachbarn zu lindern. Sie erlässt allen Anwohnern, die während des Verkehrschaos' ein Knöllchen Von Gaby Kolle

Die Bartholomäus-Kirmes geht ab Freitag in ihr 658. Jahr. Die Zahl signalisiert Kontinuität, doch in diesem Jahr ändert sich vieles auf der Traditionskirmes vom 25. bis 28. August. Wir geben einen Überblick Von Holger Bergmann, Uwe von Schirp

Oberbürgermeister Ullrich Sierau lädt Fans des Fußballvereins RB Leipzig am 14. Oktober in die Stadt ein - inklusive Tickets für das Spiel, Übernachtung und eines Besuchs im Fußballmuseum. Neun Fans, Von Felix Guth

Mieter des geräumten Wohnblocks Hannibal in Dorstfeld hatten auf Facebook diskutiert, ihren Protest gegen die Evakuierung in die Innenstadt zu tragen. Deshalb kam die Stadtspitze am Montag zu ihnen nach Von Gaby Kolle

6. Sparkassen-Phoenix-Halbmarathon

3000 Läufer schnüren am Dienstag die Schuhe

Lauf, Schweiß und Tränen: Am kommenden Dienstag, 3. Oktober, startet der 6. Sparkassen-Phoenix-Halbmarathon. "Die Spannung steigt“, sagt Marcus Hoselmann vom Veranstalter Evensport. Die wichtigsten Fragen Von Jürgen Koers

Die Stadtverwaltung unternimmt einen neuen Anlauf zur Einrichtung neuer Parklizenz-Gebiete in der Innenstadt. Die Politik soll über eine Prioritätenliste beraten. Wir zeigen, was geplant ist. Von Oliver Volmerich

Seit gut 40 Jahren pendeln Schüler aus dem Dortmunder Süden unbürokratisch über die Stadtgrenze, um in Schwerte aufs Gymnasium zu gehen. Doch da es an den Schulen nicht genug Platz gibt, will Schwerte Von Gaby Kolle

Die Stadtspitze ist mit ihrem teils elektrobetriebenen Fuhrpark immer umweltfreundlicher unterwegs und senkt dabei sogar die Kosten. Guntram Pehlke dagegen als Chef der Stadttochter DSW21 fährt als neuen Von Gaby Kolle

Nach dem Anschlag von Barcelona soll Dortmund wie alle anderen NRW-Kommunen konkrete Sicherheitsmaßnahmen gegen eine Terror-Attacke entwickeln. Nun wird geprüft, ob versenkbare Poller etwa am Westenhellweg Von Gaby Kolle

"Beratung für Bauwillige" steht an der Wand. Eine Erinnerung daran, dass das Dortberg-Haus einst Sitz des städtischen Planungsamtes war. Jetzt ist die B&L-Gruppe aus Hamburg bauwillig und will das Gebäude Von Oliver Volmerich

Zwei Wochen hat die Interessengemeinschaft "Erhalt Galopptraining Dortmund" noch Zeit, um Investoren zu finden, die 250.000 Euro bereitstellen. Schafft sie es nicht, wird ein wichtiger Teil der Galopprennbahn Von Thomas Schulzke

Auch 2017 benötigt das Deutsche Fußballmuseum wohl kein Geld von der Stadt. "Das Besucherinteresse ist nach wie vor groß. Besonders jetzt in den Sommerferien ist es sehr gut", sagt Direktor Manuel Neukirchner. Von Peter Wulle

Stadt Dortmund rät zur Gelassenheit

EM 2024: Streit um Sonderrechte für Fußballverband

Wie weit gehen die Zugeständnisse, die die Städte dem Fußballverband Uefa als Austragungsorte von Spielen der Fußball-Europameisterschaft 2024 machen müssen? Ein ehemaliger Verfassungsrichter hält einige Von Oliver Volmerich

Dortmund will an seinem Ruf als Leichtathletik-Hochburg feilen. Dazu soll nicht nur in Hacheney ein neues Stadion für den Vereinssport entstehen, die Stadt will mit Unterstützung von Bund und Land auch Von Oliver Volmerich

Jörg Thadeusz stimmte als Gastredner des traditionellen BVB-Gottesdienstes die Fans in der Dreifaltigkeitskirche auf die kommende Bundesliga-Saison ein. Der ökumenische Gottesdienst findet jedes Jahr

30 Grad, eine laue Sommernacht: Bei den ersten Cityring-Konzerten der Dortmunder Philharmoniker herrschte 2016 mediterrane Stimmung auf dem Dortmunder Friedensplatz. Die zweite Auflage des dreitägigen Von Julia Gass

Die Proteste Dorstfelder Bürger haben die Politik nicht umstimmen können: Der Rat hat am Donnerstag mit den Stimmen von SPD, CDU, FDP/Bürgerliste und AfD den Neubau des Westbads in Wischlingen beschlossen Von Oliver Volmerich

Früher stieg in Hörde der Dampf kochenden Stahls in die Luft, heute der Schweiß von 700 Sportlern: Am Phoenix-See steigt am Sonntag (2.7.) zum ersten Mal ein Triathlon, also die Verbindung von Schwimmen, Von Felix Guth

Mit besonderen Ehren ist eine Dortmunder Delegation mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau an der Spitze in der chinesischen Partnerstadt Xi‘an empfangen worden. Die seit 25 Jahren bestehende Städtepartnerschaft Von Gaby Kolle

Die Tri-Geckos Dortmund haben am Sonntag ihren jährlichen Triathlon erstmals am und im Phoenix-See veranstaltet. Der Standortwechsel vom Fredenbaumpark nach Hörde fand bei den Athleten große Zustimmung,

Die Ausbreitung von Wettbüros stoppen und Geld in die städtische Kasse bringen sollte die 2014 eingeführte Wettbürosteuer. Doch dem hat das Bundesverwaltungsgericht jetzt einen Riegel vorgeschoben. Und Von Oliver Volmerich

Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat am Dienstag die Klage einer Prostituierten gegen das Straßenstrich-Verbot abgewiesen. Das ist wohl das endgültige Aus für den Straßenstrich in Dortmund. Wir haben Von Peter Bandermann, Ulrike Boehm-Heffels

Anpfiff oder Abpfiff? Kommende Woche muss die Politik entscheiden, ob die Stadt endgültig ins Bewerbungsrennen um die Fußballeuropameisterschaft 2024 einsteigt - oder ob Dortmund als Spielort außen vor bleiben soll. Von Gregor Beushausen

Die Chancen für den neuen U-Turm-Intendanten Edwin Jacobs, mehr Entscheidungsbefugnisse zu bekommen, um das U nach vorn zu bringen, stehen nicht schlecht. Warum? Wir erklären es. Von Gaby Kolle

Der geplante Umbau des früheren Hoesch-Gasometers auf Phoenix-West zu einem Kletterzentrum für den Breiten- und Spitzensport ist verworfen. Das Projekt ist zu teuer. Dafür wird jetzt über etwas anderes nachgedacht. Von Gregor Beushausen

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Dortmund mit dem Signal Iduna Park für die Fußball-Europameisterschaft 2024 bewirbt, ist wieder gestiegen. Man werde der Politik in der nächsten Woche eine "sehr deutlich Von Oliver Volmerich

Die wohl am stärksten benutzte Fußgängerbrücke der Stadt wird voraussichtlich abgerissen. Die steile B1-Brücke, die bei jedem Heimspiel tausende BVB-Fans auf ihrem Weg zum Stadion und zurück nutzen, soll Von Oliver Volmerich

Tanzen, Spielen, Schlemmen und Verweilen: Zu einer bunten Bühne wird die Westerfilder Straße am Sonntag (21. 5.) von 12 bis 19 Uhr. Beim Sommerfest von Westerfilde und Bodelschwingh laden Menschenkicker,

Spiel-, Sport- und Showveranstaltungen

Bei der Kirchlinder Woche soll keine Langeweile aufkommen

Sieben Tage volles Programm: Zur Kirchlinder Woche gibt es Spiel-, Sport- und Showveranstaltungen. Damit bei dem großen Angebot niemand den Überblick verliert, gibt es hier eine Zusammenfassung des Programms. Von Holger Bergmann

Eine Riesenparty für mehr als 200.000 Menschen war der Korso der BVB-Pokalhelden am 28. Mai in der Innenstadt. Doch die grenzenlose Begeisterung teilen im Nachhinein nicht alle. Ein Eiscafé-Betreiber Von Oliver Volmerich

Wer einmal stundenlang über einer Anleitung brütend Legosteine aufgetürmt hat, sagen wir, zu einer Ritterburg, der weiß, wie viel Aufwand dahintersteckt. Im Heinrich-Heine-Gymnasium (HHG) in Nette ging’s Von Michael Schnitzler

Ob sich Dortmund definitiv als Austragungsort für die Fußball-Europameisterschaft 2024 (EM) bewirbt, bleibt vorerst offen. Der Rat hat am Donnerstag eine Entscheidung vertagt und hofft auf klärende Gespräche Von Oliver Volmerich

In der Stadt gibt es derzeit viele Hotelpläne. Auch in der nördlichen Gartenstadt soll ein Hotel entstehen. Letzte Hürden für das Projekt ganz nahe der Bundesstraße 1 sollen jetzt beseitigt werden. Von Gregor Beushausen

Es könnte ein Fußballmärchen werden, gilt aber auch als finanzielles Wagnis. Ob Dortmund sich als Austragungsort für die Fußball-Europameisterschaft 2024 bewirbt, bleibt fraglich. Zu entscheiden haben Von Oliver Volmerich, Dennis Werner

Die Premiere im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Und der Ruf nach einer Wiederholung folgte rasch. Die gibt es am Wochenende vom 6. bis 8. Mai mit zwei vollgepackten Fest-Tagen, 120 Künstlern auf Von Oliver Volmerich

Wie schmeckt der neue Phoenix-See-Wein? Darum ging es am Wochenende bei der Verkostung des 2016er Wein "Neues Emschertal Phoenix". Weinfreunde konnten ihn am Hörder Burgplatz probieren und genießen. Ein

Welche Firma ist die schnellste Dortmunds? Bereits zum achten Mal wurde diese Frage beim B2Run-Firmenlauf am Dienstagabend geklärt. Das Starterfeld war riesig. Wir haben die Bilder des Unternehmens-Wettkampfs.

Es hat einige Jahre gedauert, aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Der Rosengarten, der nach historischem Vorbild gegenüber vom Wasserschloss Haus Rodenberg entstanden ist, ist offiziell Von Jörg Bauerfeld

Es war die letzte Erinnerung an die Flüchtlings-Erstaufnahme am Westfalenpark: Als symbolischen Akt hat Oberbürgermeister Ullrich Sierau am Mittwoch an der Bundestraße 54 das Hinweisschild auf die "Erstaufnahmeeinrichtung Von Oliver Volmerich

Die Beschäftigten und die politischen Fraktionen im Rathaus am Friedensplatz können im Geiste die Umzugskartons packen: Das Rathaus wird zum Sanierungsfall. Es muss ab Herbst 2020 wegen dringender Reparaturen Von Gregor Beushausen

Die Stadt hat ihre Hausaufgaben mit Blick auf den geplanten Ausbau der Bundesstraße 1 östlich der Stadtkrone-Ost gemacht. Am Freitag wurde die verlegte Marsbruchstraße für den Verkehr freigegeben, die Von Oliver Volmerich

Böse Überraschung für den Stadtkämmerer: Die Stadt soll die Kosten für mehr als 1000 Flüchtlinge allein tragen. Es handelt sich um Asylbewerber, die aus einem vom Bund als sicher erklärten Herkunftsland Von Gaby Kolle

"Nazi-Kiez Dorstfeld"? Diese Bezeichnung will die Stadt Dortmund nicht auf den Straßen des Stadtteils lesen. Sie geht jetzt doch gegen die so betitelten Plakate der Partei „Die Rechte“ vor, die in Dorstfeld Von Oliver Volmerich, Gaby Kolle

Die rechtsextreme Splitterpartei "Die Rechte" nutzt den Landtagswahlkampf aus, um den Dorstfelder Ortskern mit Wahlplakaten als "Nazi-Kiez" zu brandmarken. Auch wenn sich viele Dorstfelder über die Propaganda Von Gaby Kolle

Unter dem Motto "Derne bewegt sich" trafen sich Bürger auf Einladung der SPD, um unter der Leitung der Bezirksvertreterin Monika Hahn über "ihren" Ortsteil zu sprechen. Dabei ging es auch um das langjährige Von Uwe Brodersen

Rund 300 Beschäftigte des Thyssenkrupp-Steel-Standortes auf der Westfalenhütte haben am Mittwoch an einer Demonstration in Duisburg-Hüttenheim teilgenommen. Mit Tausenden Kollegen wandten sie sich lautstark Von Michael Schnitzler

Die Stadt und der BVB haben dem Deutschen Fußballbund (DFB) nun schriftlich signalisiert, dass Dortmund sich als Austragungsort für die Fußball-Europameisterschaft 2024 bewirbt. Wie viel diese Bewerbung Von Gregor Beushausen

Nach dem BVB-Halbfinalsieg gegen den FC Bayern bekommt Dortmund sein Pokalfinal-Partywochenende: Zum Spiel in Berlin am 27. Mai plant die Stadt wieder drei große Public Viewings in der City. Und sollte Von Jana Klüh, Thomas Thiel

Die Schwäne des traditionellen Schwanenfliegers sind startbereit, die Lichter des Autoscooters blinken schon um die Wette: Die Vorbereitungen für die 120. Dortmunder Osterkirmes laufen auf Hochtouren. Von Sandra Heick

Der Stadtrat hat am Donnerstag beschlossen, härter gegen Extremismus vorzugehen. Gemeint sind damit sowohl gewaltbereiter Salafismus als auch Rechtsextremismus. Bei Letzterem gab es allerdings keine Einstimmigkeit, Von Gaby Kolle

Nach tödlicher Explosion in Hörde

Haus-Abriss unter Aufsicht der Kriminalpolizei

Nach der verheerenden Explosion eines Mehrfamilienhauses in Hörde mit einer Toten soll das betroffene Gebäude schnellstmöglich abgerissen werden. Den Abriss wird die Kriminalpolizei ganz genau beobachten. Von Oliver Volmerich, Peter Bandermann

Das Nordstadt-Wahllokal zur Abstimmung über das türkische Verfassungsreferendum wird von Wählern gut frequentiert. Über 30.000 türkische Bürger haben in dem ehemaligen Gebäude des Türkischen Bildungszentrums Von Gaby Kolle

Der Umbau des Berghofer Ortskerns ist jetzt abgeschlossen – offiziell. Mit einer Baumpflanzung zog Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau sozusagen den Schlussstrich unter gut 30 Monate Bauarbeiten Von Jörg Bauerfeld

Betrieb ist nicht genehmigt

Stadt: Hörder Autohändler muss weg

Die Stadt beharrt weiter auf Schließung des Autohandels an der oberen Faßstraße – und sieht sich rechtlich auf der sicheren Seite. Der Anwalt des Händlers sieht das anders. Von Oliver Volmerich, Felix Guth

Der Ruhrtal-Radweg ist der zweitbeliebteste Fernradweg in ganz Deutschland. Blöd nur, dass ausgerechnet in Dortmund lange Zeit eine Lücke klaffte. Doch damit ist jetzt Schluss. Von Oliver Volmerich

eZeitung vier Wochen kostenlos testen

Das sind die Themen der aktuellen Sonntagszeitung

Die neue Ausgabe der digitalen Sonntagszeitung ist erschienen. Hintergründig und topaktuell. Heute: Der erste Termin ist morgens um 9 Uhr, der letzte endet abends um halb elf. Ein Arbeitstag des Dortmunder

Muss der Aufsichtsrat der Westfalenhallen GmbH seine jüngsten Beschlüsse komplett neu fassen, weil das Gremium nicht ordnungsgemäß zustande gekommen ist? Mit diesen Fragen muss sich jetzt Rechtsdezernentin Von Gregor Beushausen

Es ist eine faustdicke Überraschung: Das Ex-Karstadt-Technikhaus an der Kampstraße wird abgerissen. Dort soll ein Neubau mit 430 Studentenwohnungen entstehen. 2019 soll das Haus eröffnen. Details des Von Peter Bandermann, Daniel Müller, Oliver Volmerich, Thomas Thiel

Glückliche Gewinner: Die Moeschter Group hat am Freitagabend im U den Dortmunder Wirtschaftspreis erhalten, Maja Carola Voss von der Tintometer GmbH gewann den Unternehmerinnenpreis. 400 Gäste verfolgten Von Michael Schnitzler

Nebeneinkünfte des Oberbürgermeisters

So viel Geld verdiente Ullrich Sierau 2016 nebenbei

Fast 250.000 Euro hat Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau 2016 an Nebeneinkünften erhalten. So viel Geld bekam der SPD-Politiker als Vergütung für seine zahlreichen Ämter in Vorständen und anderen Gremien. Von Thomas Thiel

Es ist ärgerlich für Autofahrer, vor einem voll besetzten Parkhaus oder Parkplatz stehend kehrtmachen zu müssen. Die Deutsche Telekom will jetzt in Dortmund bei der Parkplatzsuche behilflich sein. Wir Von Michael Schnitzler

"Anpfiff zur Vielfalt und Integration"

Die Sportfreunde Brackel helfen Benachteiligten

"Anpfiff zur Integration" hieß das Projekt von Westfalia Wickede zur Integration von Flüchtlingen. Initiator des Projektes, Hans Walter von Oppenkowski hatte sich aber mit dem Vorstand überworfen und Von Andreas Schröter

Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) hat die bei Fankrawallen in Dortmund verletzten Leipziger zu einem Wochenende in die Ruhrmetropole eingeladen. Er hoffe, dass die Bundesliga-Vereine Borussia

Um das historische Erscheinungsbild der ab 1913 errichteten Werkssiedlung Oberdorstfeld zu erhalten, möchte die Stadt bauliche Maßnahmen zur denkmalgerechten Instandsetzung von Fassaden und Grünflächen Von Gaby Kolle

Türkisches Verfassungsreferendum

Stadt Dortmund genehmigt Wahllokal in der Nordstadt

Wenn türkische Staatsbürger in Dortmund in Kürze über das Verfassungsreferendum in ihrem Heimatland abstimmen, können sie das in einem Wahllokal in der Nordstadt tun. Die Stadt musste die Nutzungsgenehmigung Von Gaby Kolle

Dass die Deutsche Hallenmeisterschaft 2018 nach Dortmund kommt, ist seit zwei Wochen klar. Am Mittwoch wurden die Details dazu in Dortmund verkündet. Ein endgültiges Datum steht noch nicht fest, voraussichtlich Von Horst Merz

Brisanter Wechsel an der Spitze von DEW21: Die Wirtschaftsingenieurin Heike Heim wird neue Vorsitzende der Geschäftsführung und folgt damit auf Dr. Frank Brinkmann, der noch vor Ende seines Vertrages Von Gaby Kolle

Sie erkennen die Bundesrepublik als Staat nicht an, zahlen keine Steuern, verweigern Bußgeldzahlungen, beleidigen Behörden-Mitarbeiter und drohen ihnen mit Klagen - "Reichsbürger" halten Kommunalverwaltungen Von Gaby Kolle

Schlüsselübergabe im Rathaus

Seit 11.11 Uhr haben die Narren die Macht

Die Narren haben pünktlich um 11.11 Uhr am Samstag die Macht im Dortmunder Rathaus übernommen. Selbst als mutiger Torero konnte sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau der Übermacht nicht in den Weg stellen Von Gaby Kolle

Dortmund, Helau! Gut 150 jecke Weiber haben am Donnerstag das Rathaus gestürmt. Um Punkt 10.11 Uhr hatte Prinzessin Eleonore I. die Krawatte von Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der als spanischer Torero Von Jana Klüh

"Das nehmen wir mal mit" - dieser Satz ist am Donnerstag in der Aula des Goethe-Gymnasiums ziemlich häufig gefallen. Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Baudezernent Ludger Wilde stellten sich bei einer Von Marie Rademacher

In Brackel trainieren nicht nur die BVB-Profis, sondern auch einige Nachwuchsspieler. An der Geschwister-Scholl-Gesamtschule bekommen sie eine schulische Ausbildung. Am Donnerstag hat die Schule das Zertifikat Von Andreas Schröter

Das Schaulaufen der Bewerber und Bewerberinnen um die Nachfolge von DEW21-Chef Dr. Frank Brinkmann ist fast beendet. Der letzte von sechs Anwärtern, die von beauftragten Headhuntern ausgeguckt wurden, Von Gaby Kolle

Zu Beginn des neuen Jahres richtetet Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau sich an alle Dortmunder.innen und Dortmunder. In seinem Grußwort blickt er auf das Jahr 2016 zurück und zieht Bilanz.

Der Wunsch des Vereins Tri-Geckos Dortmund, den Triathlon 2017 am und vor allem im Phoenix-See auszutragen, hat wegen des Badeverbots dort schon die eine oder andere Welle geschlagen. Jetzt gibt es eine neue Entwicklung. Von Gaby Kolle

Hallenfußball: Stadtmeisterschaft

Lüner SV wird zum ungeliebten Stadtmeister

Was Mario Plechaty in mehreren Anläufen als Trainer von Mengede 08/20 nicht gelang, schaffte er ausgerechnet mit dem Lüner SV im ersten Versuch: Mit einem 1:0 (0:0)-Endspielerfolg über den BSV Schüren Von Udo Stark

Wenn der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den Zuschlag für die Ausrichtung der Fußball-Europameisterschaft 2024 bekommt, soll auch in Dortmund wieder der Ball rollen. Darin sind sich BVB und Stadt einig. Bis Von Oliver Volmerich, Jana Klüh

Starkes Finale für ein starkes Dortmunder Sportjahr 2016. Beim Fest des Dortmunder Sports „"Gala der Meister" erhielten Leichtathletin Gina Lückenkemper und die Boxer des DBS 20/50 die Sonderpreise der

Rund 35 Millionen Euro investieren die Westfalenhallen in die Zukunft des Messe-, Kongress- und Event-Standorts. Herzstück wird ein neues, gläsernes Entree. In einem eigens angekippten Erdhaufen taten Von Gaby Kolle

Erst Hinweiskarten, dann Strafzettel

Parkärger: Stadt will Knöllchen-Flut stoppen

Der Oberbürgermeister lenkt ein: Gegen Falschparker wird nicht mehr so rigoros vorgegangen wie zuletzt. Die Stadt will zunächst Hinweiskarten verteilen. Erst danach soll das Falschparken mit Knöllchen geahndet werden. Von Peter Wulle

Hörde und der Phoenix-See sollen im Sommer zum Triathlon-Schauplatz werden. Am 12. Januar (Mittwoch) werden die genauen Pläne der Öffentlichkeit während einer Informationsveranstaltung im Bürgersaal Von Peter Wulle

Zum Abschluss des Jahres hat Andreas Schröter für einen Rück- und Ausblick mit den drei Bezirksbürgermeistern aus Brackel, Eving und Scharnhorst gesprochen. Hier: Heinz Pasterny (79 – SPD) für Scharnhorst. Von Andreas Schröter

Seit Jahren wird über das Abitur nach 8 oder 9 Jahren am Gymnasium gestritten. Jetzt geht es in den Endspurt: Ab dem 2. Februar liegen bei den Bürgerdiensten in Dortmund Unterschriftenlisten für das Volksbegehren Von Oliver Volmerich

Weniger Einsätze, keine sexuellen Übergriffe: Einen „richtig guten Job“ in der Silvesternacht bescheinigt Ullrich Sierau Polizei und Ordnungsamt. Fragen hat der Oberbürgermeister zum Verhalten der 1000 Von Peter Bandermann

Bagger sind noch nicht zu sehen. Doch Messebesucher werden in den nächsten Wochen schon eingestimmt auf die Großbaustelle, die das Gesicht der Messe Westfalenhallen unmittelbar an der Bundesstraße 1 deutlich Von Oliver Volmerich

Gebaut wird noch nicht. Aber zumindest ist der bevorstehende Umbau des Hauptbahnhofs jetzt schon unübersehbar, wenn man die Bahnhofshalle betritt. Ein Würfel informiert dort seit Donnerstag über die geplante Von Oliver Volmerich