Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Ulrich Breulmann
Lokale Content Agentur
Ulrich Breulmann, Jahrgang 1962, ist Diplom-Theologe. Nach seinem Volontariat arbeitete er zunächst sechseinhalb Jahre in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten, bevor er als Redaktionsleiter in verschiedenen Städten des Münsterlandes eingesetzt war. Ab Oktober 2014 leitete er die Stadtredaktion Dortmund, seit Mai 2018 leitet er die Lokale Content Agentur.

Ruhr Nachrichten Trotz guter Gehälter

Bürgermeister kassieren für Nebentätigkeiten viele Tausend Euro

Zugeknöpft geben sich viele Bürgermeister, fragt man sie nach ihren Nebeneinkünften. Dabei ist fraglich, ob alle, auch Dortmunds Oberbürgermeister Sierau, genug Geld an ihre Stadt abführen. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Kolumne: „Klare Kante“

Trotz Weihnachtsmarkt und Adventsshopping: Das christliche Dortmund verdunstet

Schleichend verändert sich unsere Stadt. Im Äußeren wie auch in den inneren Maßstäben, nach denen wir uns richten. Unser Autor meint, es ist an der Zeit, eine Grundsatzfrage zu beantworten. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Solarstrom

Ausbau der Sonnenenergie hat in Dortmund ab sofort Vorrang

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung DEW21 setzen nach Jahren, in denen vor allem in die Windenergie investiert wurde, auf Solarenergie. Dabei will das Unternehmen neue Wege gehen. Von Ulrich Breulmann

Die Sonne schien in diesem Jahr so viel wie seit Jahren nicht. Das müsste man doch ausnutzen, denkt sich mancher, aber: Lohnt sich das, eine Photovoltaikanlage aufs Dach zu setzen? Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Kaminofen

Sechs Tipps fürs richtige Heizen mit Holz

Kaminöfen sind seit Jahren ein Renner. Rund sechs Millionen gibt es in Deutschland. Die meisten Schadstoffe stoßen Kaminöfen aus, weil sie nicht richtig bedient werden. Das muss nicht sein. Von Ulrich Breulmann

Mit Holzscheiten im Wohnzimmer ein Feuer im Kaminofen zu entzünden, ist hip. Doch was ist mit dem Umweltschutz? Zum Kaminofen gibt es nur extreme Meinungen. Alten Schätzchen droht das Aus. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Marode Straßen

Schlagloch an Schlagloch auf Dortmunds Buckelpisten bringen Anlieger in Rage

172 Kilometer städtischer Straßen in Dortmund sind in einem erbärmlichen Zustand. Auf ihnen reihen sich teils seit Jahren Schlagloch an Schlagloch. Um das zu ändern, fehlt nicht nur Geld. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Kolumne: Klare Kante

Ranschleimen an Rechts vergiftet das Klima - wir alle müssen gegen Hetze aufstehen

Von der AfD haben sich etablierte Parteien nach rechts drängen lassen. Auch Dortmunds Nazi-Problem erscheint so in neuem Licht, analysiert unser Autor. Er fordert breiteren Widerstand. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Kolumne: Klare Kante

Dortmund, die Stadt der kaputten Straßen

Schlechte Straßen und Wege landeten bei einer Forsa-Umfrage im Jahr 2014 auf Platz 1 der Dortmunder Probleme. Wirklich geändert hat sich seitdem nichts, beobachtet unser Autor. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Beim Arzt-Besuch

Elektronische Patientenakte bringt jede Menge Neues für Patienten

Beim Arzt-Besuch muss der Patient die elektronische Gesundheitskarte vorlegen. Doch das war erst der Anfang. Jetzt folgt die elektronische Patientenakte - mit großen Neuerungen für Patienten. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Kita-Gebühren

Elternbeiträge bei Kitas weisen krasse Unterschiede auf

Die Unterschiede bei den Kita-Elternbeiträgen im Land sind gewaltig. Für die gleiche Leistung zahlen Eltern in ihrem Ort teilweise mehrere hundert Euro mehr im Monat als anderswo. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Abfallgebühren-Vergleich

Für die Müllabfuhr zahlen Menschen in der Region extrem unterschiedlich hohe Gebühren

Müll macht jeder. Aber für die Müllabfuhr müssen Bürger höchst unterschiedlich viel bezahlen. Dortmund liegt im Mittelfeld, Selm weit vorn – und daran sollen die Selmer selbst schuld sein. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Kita-Rechtsanspruch

Massiver Ausbau von Kita-Plätzen reicht noch lange nicht

Seit fünf Jahren gibt es den Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz. Seither sind in der Region tausende neue Plätze entstanden, aber die reichen nicht. Das hat nicht nur finanzielle Gründe. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Hundesteuer-Vergleich

So unterschiedlich teuer ist die Hundesteuer

Extreme Unterschiede gibt es bei den Hundesteuer-Sätzen in der Region. Für einen Hund werden mal 25 Euro, mal 180 Euro fällig. Aber nicht nur diese großen Unterschiede sorgen für Kritik. Von Ulrich Breulmann, Stefan Diebäcker

Ruhr Nachrichten Westfalenpark

Entscheidung ist gefallen: Der Pferdegöpel wird restauriert

Der Pferdegöpel im Westfalenpark, der an Dortmunds Bergbau-Geschichte erinnert, ist seit einem Jahr wegen Baufälligkeit gesperrt. Ein Abriss stand im Raum. Jetzt ist klar: Er wird saniert. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Diesel-Skandal

VW-Diesel leiden nach Update unter Verstopfung

Ein Warnlicht blinkt, das Auto bremst, eine Reparatur ist fällig. Viele VW-Diesel-Fahrer haben das nach dem Software-Update erlebt. VW erkennt keinen Zusammenhang, Experten aber sehr wohl. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Diesel-Skandal

Darum haben Diesel nach dem Update Probleme

Nach einem Software-Update an ihrem VW-Diesel haben viele Autofahrer Probleme mit ihrem Auto. Und das ist eine nahezu zwangsläufige Update-Folge, erklärt ein Experte unserer Redaktion. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Bolzplätze

Zwischen Kulturerbe und Ärger: Darum sind Bolzplätze vom Aussterben bedroht

Bolzplätze gehören seit dem Frühjahr zum Immateriellen Kulturerbe, haben für das Land NRW eine „überragende Bedeutung“. Trotzdem sind sie vom Aussterben bedroht. Von Ulrich Breulmann

Bolzplätze gehören zum Immateriellen Kulturerbe in NRW. Das zeigt deren Wertschätzung, sagen die einen. „Kulturerbe? Das ist wie die Rote Liste der bedrohten Arten“, sagen die anderen. Von Ulrich Breulmann, Thomas Raulf

Ruhr Nachrichten Interview

„Auf dem Bolzplatz zählt der Erfolg als Gruppe“

Michael Achenbach liebt Bolzplätze. Der Kinder- und Jugendarzt hält sie für immens wichtig, wenn es um die körperliche und soziale Entwicklung von Kindern geht. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Die meisten Bürgerbüros bleiben samstags zu

Viele Rathäuser sperren sich gegen Samstags-Öffnung

Bürgerbüros sind ein Kundenservice vieler Städte und Gemeinden. Doch samstags – dem einzigen Wochentag, an dem viele Berufstätige Zeit haben – bleiben die meisten Bürgerbüros zu. Wir haben nachgefragt, Von Ulrich Breulmann

Polizei zieht Raser auf dem Wall aus dem Verkehr

Sieben Autos und sieben Führerscheine einkassiert

Der Dortmunder Wall wurde auch am Wochenende wieder für illegale Autorennen missbraucht. Für sieben Möchtegern-Rennfahrer hatte das drastische Folgen. Die Polizei zog nicht nur ihre Führerscheine ein, Von Ulrich Breulmann

Eine 69 Jahre alte Frau hielt sich am Samstagmittag an der Stadtbahn-Haltestelle Stadtgarten in der Dortmunder Innenstadt auf. Dort wurde sie das Zufallsopfer eines verwirrten Mannes. Sie kam mit schweren Von Ulrich Breulmann

Der geplante Auftritt des jamaikanischen Reggae-Sängers mit dem Künstlernamen „Bounty Killer“ im Junkyard in Dortmund hat Empörung ausgelöst. Der Sänger hatte in der Vergangenheit in seinen Texten unter Von Ulrich Breulmann

Scheuer: Dortmund kann Diesel-Fahrverboten entgehen

Bundesverkehrsminister fordert Dortmund zum Handeln auf

Dortmund brauche keine Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge, um die Schadstoffgrenzen einzuhalten. Das sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer am Donnerstag in Berlin. Allerdings gebe es eine Bedingung. Von Ulrich Breulmann

Die Kindertagesstätte St. Aposteln in der Dortmunder Nordstadt ist geräumt worden, weil dort Ratten durch die Räume liefen. Die Schädlingsbekämpfer sind am Werk, um das Problem in den Griff zu bekommen. Von Ulrich Breulmann

Herrenlose Akten im Dortmunder Amtsgericht gefunden

Die Dokumente standen tagelang im Flur herum

Ein Rechtsanwalt entdeckte im Erdgeschoss des Dortmunder Amtsgerichts Akten mit vertraulichen Daten. Das hätte nicht passieren dürfen. Von Ulrich Breulmann

Eine 19-jährige Frau aus Erfurt hat am Donnerstagmittag mit einem Auto eine Spur der Verwüstung durch Dortmund gezogen. Aber die daraus resultierenden Folgen dürften für die junge Frau noch das geringste Problem sein. Von Ulrich Breulmann

Berühmter Journalist und Schriftsteller

Michael-Holzach-Stele zerstört

Sein Unfalltod in der Emscher ist schon 35 Jahre her, doch Michael Holzach gilt auch heute noch als Vorbild. Im Sommer 2016 stellte die Emschergenosschaft eine Stele mit Gedenktafel für ihn auf. Jetzt Von Ulrich Breulmann

Bei einem Unfall in Dortmund-Bövinghausen ist am frühen Samstagabend ein 53-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Unfallursache war offenbar eine Unachtsamkeit. Von Ulrich Breulmann

Am frühen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Dortmunder Nordstadt gerufen. In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhauses in der Herder Straße brannte es. Als die Feuerwehr am Unglücksort Von Ulrich Breulmann

Um kurz nach 8 Uhr ist am Freitagmorgen ein Brand im Gesundheitsamt an der Hövelstraße in der Dortmunder Innenstadt ausgebrochen. Das Feuer war gelöscht, bevor die Feuerwehr eintraf. Und es gibt ein Lob. Von Ulrich Breulmann

Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts

Konzerte in der Phoenixhalle müssen um 22 Uhr enden

In der Phoenixhalle dürfen vorerst auch weiter Konzerte stattfinden - allerdings müssen diese künftig bis 22 Uhr beendet sein. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster am Donnerstag in einem Eilverfahren Von Ulrich Breulmann, Felix Guth

Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Brackel sind in der Nacht zu Freitag mehrere Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. In dem Haus spielten sich Von Ulrich Breulmann

Seit zwölf Jahren verbringen Conny (33) und Andreas Schmidt (37) ihren Urlaub in Florida. Die beiden hätten sich nicht träumen lassen, dass ihre Ferientage in diesem Jahr zu einer abenteuerlichen Flucht Von Ulrich Breulmann

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagabend eine Postfiliale im Dortmunder Stadtteil Kley überfallen. Dabei bedrohte er zwei Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Und für den Abtransport Von Ulrich Breulmann

Auf erhebliche Behinderungen müssen sich Autofahrer ab Montag an der Neutor-Kreuzung mit Süd- und Ostwall in Richtung Ruhrallee einstellen. Der Grund: Die DEW-Tochter Donetz verlegt an der Ruhrallee eine Von Ulrich Breulmann

In einem Mehrfamilienhaus in der Schulte-Heuthaus-Straße im Dortmunder Stadtteil Marten hat es am Mittwochmorgen gebrannt. Dabei wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt. Die Suche nach der Brandursache Von Ulrich Breulmann, Michael Nickel

Nach tödlichem Unfall auf B236

Biker wütend: Unbekannte räumen Trauerort ab

Nur Stunden nach einer Gedenkfeier für zwei auf der B236 tödlich verunglückte Motorradfahrer wurde der Trauerort auf dem Phoenix-West-Gelände abgeräumt. Fast 100 Biker waren aus ganz Deutschland gekommen, Von Ulrich Breulmann

Fahrbahn wird teilweise gesperrt

Bodenwellen auf gerade sanierter Autobahn 2

Mehr als zwei Jahre lang quälten sich Autofahrer, die auf der A2 zwischen Dortmund-Nordost und dem Kamener Kreuz unterwegs waren, durch eine Baustelle. Kaum waren Anfang August die letzten Baustellen- Von Ulrich Breulmann

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagabend eine Postfiliale im Dortmunder Stadtteil Kley überfallen. Dabei bedrohte er zwei Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Und für den Abtransport Von Ulrich Breulmann

Nach tödlichem Unfall mit zwei Bochumern

Lüner Unfallort: Polizei erlaubt Blumen und Kerzen

Kerzen, Blumen und Bilder erinnern an die Opfer des tödlichen Unfalls: An der Kreuzung B54 und B236 in Lünen verunglückten am Sonntagabend zwei Motorradfahrer aus Bochum. Der Landesbetrieb Straßen.NRW Von Beate Rottgardt, Ulrich Breulmann

Mehr als zwei Jahre lang quälten sich Autofahrer, die auf der A2 zwischen Dortmund-Nordost und dem Kamener Kreuz unterwegs waren, durch eine Baustelle. 9,3 Kilometer lang. Kaum waren in der vergangenen Von Ulrich Breulmann

Mehr als zwei Jahre lang quälten sich Autofahrer, die auf der A2 zwischen Dortmund-Nordost und dem Kamener Kreuz unterwegs waren, durch eine Baustelle. 9,3 Kilometer lang. Kaum waren in der vergangenen Von Ulrich Breulmann

Kerzen, Blumen und Bilder erinnern an die Opfer des tödlichen Unfalls: An der Kreuzung B54 und B236 verunglückten am Sonntagabend zwei Motorradfahrer aus Bochum. Der Landesbetrieb Straßen.NRW und die Von Beate Rottgardt, Ulrich Breulmann

Ein Wasserrohrbruch hat am frühen Freitagmorgen den Betrieb im Revierpark Wischlingen lahmgelegt. Erst am Nachmittag konnte das Problem behoben werden. Nun fließt das Wasser wieder, das Freibad und die Von Ulrich Breulmann, Michael Nickel

In einem Mehrfamilienhaus in der Schulte-Heuthaus-Straße im Dortmunder Stadtteil Marten hat es am Mittwochmorgen gebrannt. Dabei wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt. Die Suche nach der Brandursache Von Ulrich Breulmann, Michael Nickel

Nach dem tragischen Unglück in Eving schwebt der zweijährige Junge nicht mehr in Lebensgefahr. In der Küche einer Wohnung am Hechtweg war am Sonntagabend eine Fritteuse umgekippt. Das heiße Fett in ihr Von Ulrich Breulmann, Peter Wulle

Nur Stunden nach einer Gedenkfeier für zwei auf der B 236 tödlich verunglückte Motorradfahrer wurde der Trauerort auf dem Phoenix-West-Gelände abgeräumt. Fast 100 Biker waren aus ganz Deutschland gekommen, Von Ulrich Breulmann

Ein Wasserrohrbruch hat am frühen Freitagmorgen den Betrieb im Revierpark Wischlingen lahmgelegt. Erst am Nachmittag konnte das Problem behoben werden. Nun fließt das Wasser wieder, das Freibad und die Von Ulrich Breulmann, Michael Nickel