Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Ulrike Boehm-Heffels
Redaktion Dortmund
Ulrike Böhm-Heffels wurde 1956 in Dortmund geboren. Sie ist seit 1976 journalistisch für die Ruhr Nachrichten tätig. Zu ihren Schwerpunkten zählen gesundheitspolitische Berichterstattung, soziale Themen, aber auch gastronomische.

Ruhr Nachrichten Krisenzentrum in Hörde

Jedes Jahr bringen sich über 60 Dortmunder um – Hilfe bietet das Krisenzentrum in Hörde

Es sind überwiegend Männer, die sich das Leben nehmen. Seit 40 Jahren arbeitet das Krisenzentrum in Hörde gegen die hohe Zahl der Suizide an. 60.000 Menschen wurde so schon geholfen. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Glücksspielsucht

„Ich hab mich betäubt in den Spielhallen, saß die ganze Nacht dort“

Zu D-Mark-Zeiten gewann er 10.000 Mark in der Spielbank. Ein Anfang vom Ende. Heute ist er spielsüchtig. Einer von mehr als 3300 Dortmundern, die krankhaft spielen müssen, erzählt. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Allgemeine Dienstpflicht

Keine Lösung für Probleme in der Pflege

Die Politik diskutiert: Zurück zur Wehrpflicht und zum Dienst an der Gesellschaft? Und diesmal für alle jungen Menschen nach dem Schulabschluss? Die Redaktion hat Praktiker vor Ort gefragt. Von Ulrike Boehm-Heffels

Wer von Welt-Sensation spricht, übertreibt nicht. Im Botanischen Garten Rombergpark blüht diese Woche der Titanenwurz, die größte Blume der Welt. Besucher müssen aber hart im Nehmen sein. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Dortmunds zweite Einkaufsmeile

Der Boulevard Kampstraße ist zu einem Problemfall geworden

Das Faltblatt „Shoppen in Dortmund“ verspricht Vielfalt entlang der parallel verlaufenden Einkaufsmeilen Westenhellweg und Kampstraße. Aber auf dem „Kamp“ herrscht immer mehr Tristesse. Von Ulrike Boehm-Heffels

Es ist bunt, es ist laut, es macht Spaß - das Micro-Festival verzaubert seit 25 Jahren die Dortmunder City im August. Zum Jubiläum fährt das internationalste und bunteste Stadtfest groß auf. Von Ulrike Boehm-Heffels

Dem Handwerk fehlt Nachwuchs. Die Idee, geflüchtete Menschen für einen handwerklichen Beruf zu werben, wird in Dortmund seit drei Jahren umgesetzt. Mit erstaunlichen Ergebnissen. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Restaurant-Schließungen

Koehler’s, Ex-Starbucks, Café Central, De Luca: Das tut sich in Dortmunds Gastro-Szene

Kann das Kult-Café Koehler‘s doch noch gerettet werden? Was tut sich im früheren Starbucks gegenüber dem Europabrunnen? Aktuell tut sich viel im Hintergrund in Dortmunds Gastro-Landschaft. Von Ulrike Boehm-Heffels

Verkauft ist sie nicht, aber verpachtet: Die Ex-Eisenbarth-Gastronomie in Lütgendortmund steht vor einem Neuanfang unter neuem Namen und mit neuem Konzept. Von Ulrike Boehm-Heffels

2515 Sitzplätze gibt‘s auf dem Genießerfest Gourmedo. Sie waren alle belegt beim größten Candlelight-Dinner der Welt am Donnerstagabend. Fürs Guinness-Buch der Rekorde sind 2438 Plätze Bedingung. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Traditions-Kneipe

Der „Gänsemarkt“ macht sich hübsch - und hat bald über 20 Biersorten

„Gänsemarkt“-Stammgäste blieben in den letzten Tagen vor Schreck vor ihrem Tresen-Ziel stehen: Die Kult-Kneipe sah aus, als würde sie schließen. Dabei macht sie sich nur fit für die Zukunft. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten „The Ash“ und L‘Osteria

Gastro-Ketten bauen riesige Filialen in Dortmund

Und wieder startet mit der Steakhouse-Kette The Ash ein relativ neues Kind aus der Familie der System-Gastronomien durch. In Dortmund besonders groß - mit einer L‘Osteria-Filiale im Gepäck. Von Ulrike Boehm-Heffels

Wenn Rückenschmerzen das Leben beeinträchtigen und konventionelle Methoden nichts mehr bringen, hilft nur noch die OP. Bei dem hochkomplizierten Eingriff kommt auch ein Roboter zum Einsatz. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Türkei-Urlaub

Trotz Erdogan: Türkei steht bei Dortmundern als Urlaubsziel wieder hoch im Kurs

Die politischen Unruhen in der Türkei mindern nicht die Reiselust der Dortmunder. Das hat auch Auswirkungen auf die Pläne des Dortmunder Flughafens. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Hitzewelle

Fächer für Patienten, Wasser für die Fische: Das hilft gegen die Hitze

Fische in Lebensgefahr: Im Botanischen Garten Rombergpark drohte der große See „umzukippen“. Unter der sommerlichen Hitze leiden Tiere und Menschen. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Thier-Galerie

Mit dem neuen Management der Thier-Galerie kommen auch einige Neueröffnungen

Die Thier-Galerie gehört zu den Top-Sellern unter den ECE-Shopping-Centern. Jetzt übernimmt Markus Haas von Heike Marzen die Führung. Er kommt passend zu den nächsten Neueröffnungen. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Krebsvorsorge

Nur jeder fünfte Mann geht zur Krebsfrüherkennung

Er habe seiner Frau zum Geburtstag seine eigenen Vorsorgeuntersuchungen geschenkt, sagte der Patient. Eine Ausnahme: Vor allem Männer meiden die Krebsvorsorge. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Restaurantszene

Die Kleppingstraße mausert sich zur neuen Gastro-Meile

Die Gastro-Szene in Dortmund bleibt lebhaft: So mancher Wirt muss aufgeben, andere versuchen ihr neues Glück. Aktuell sind über 30 Restaurants, Cafés und Kneipen geschlossen. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ein großer Schandfleck wird endlich schön - aber das dauert: Bis 2024 soll der Hauptbahnhof barrierefrei, hell und modern dastehen. Am Freitag gab es offiziellen Spatenstich. Von Ulrike Boehm-Heffels

NRW-Sozialminister Laumann will 850.000 Euro für die bessere medizinische Versorgung von Wohnungslosen bereitstellen. Ein hehres Anliegen und dennoch ein Tropfen auf den heißen Stein. Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Museumsnacht wird erwachsen. Aber nicht nur sie, sondern auch viele der teilnehmenden Museen feiern einen besonderen Geburtstag, für den sie ein großes Programm planen. Von Ulrike Boehm-Heffels

In Kerstin Funkes Geschäft Schirm Brüggemann an der Prinzenstraße beginnt der Ausverkauf von Schirmen, Einkaufsrollern und Regenbekleidung. Die Inhaberin steht vor einer ungewissen Zukunft. Von Ulrike Boehm-Heffels

Das explosive Kunden-Wachstum bei der Dortmunder Tafel zeigt, dass Langzeitarbeitslosigkeit und Armut weiterhin die größten sozialen Probleme in Dortmund sind. Von Ulrike Boehm-Heffels

WM-Fans könnten nach dem blamablen Aus der deutschen Mannschaft doch einfach ein anderes Land „adoptieren“, schlägt Klaus Erdmann vor. Das Rudelgucken geht also weiter. Aber nicht überall. Von Ulrike Boehm-Heffels

Das Gespräch zwischen allen Beteiligten rund um das Kult-Café Koehler‘s an der Wißstraße blieb ergebnislos. Es fehlt ein Betreiber, der das Geschäft mit der Stammbelegschaft fortsetzt. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Handwerker

Wie lang sind Wartezeiten bei Dachdeckern und Heizungsmonteuren?

Wer Handwerker benötigt, muss sich mit Geduld wappnen. Fast nichts geht mehr von heute auf morgen. Bauboom, Niedrigzinsen, Investitionsstau, dazu Fachkräftemangel sorgen für Wartezeiten. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Filmender Frauenarzt

Prozess wird im September wieder neu aufgerollt

Genau zweieinhalb Jahre nach dem geplatzten Prozess gegen den filmenden Frauenarzt wird der Fall vor dem Dortmunder Landgericht wieder verhandelt werden. Von Ulrike Boehm-Heffels

Dortmunds Weinanbaugebiet liegt am Phoenix-See, aber: Die Grand-Cru-Lage ist es nicht, die dort im letzten Jahr nur 45 Liter der Rebsorte Phoenix ausspuckte. Dafür bietet der Weinberg am See jetzt auch geistige Nahrung. Von Ulrike Boehm-Heffels

An der Dortmunder Actien-Brauerei in der Nordstadt sollen die Millionen fließen, aber noch fehlt der Bauantrag für das geplante Hochregallager, das für die DAB-Braustätte zukunftsweisend ein soll. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Fitness-Serie

Unterwegs mit Senioren, die sich mit Qigong und Walking weiter fit halten

Seit 18 Jahren läuft Brigitte Raddatz durch den Rombergpark. Sie und viele andere machen im Rombergpark Seniorensport. In ihrem Jungbrunnen fließen Schweiß und Holunder-Wasser. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ende Juli könnte das Café Koehler‘s an der Wißstraße schließen. Doch unter den Gästen regt sich Widerstand. Und sogar Dortmunds Wirtschaftsförderer scheinen an dem Traditions-Café zu hängen. Von Ulrike Boehm-Heffels

Der Westenhellweg bleibt der Magnet unter den Einkaufsstraßen im Ruhrgebiet. Aber Dortmund als Shopping-Metropole hat dennoch Probleme. Westenhellweg und Ostenhellweg fransen immer weiter aus. Von Ulrike Boehm-Heffels

Die EDG hat neue Technik angeschafft, mit der der Wildwuchs in der Stadt dauerhaft entfernt werden kann. So richtig funktioniert sie allerdings noch nicht. Von Ulrike Boehm-Heffels

Festi Ramazan geht ohne Stress zu Ende

Altenheimbewohner besuchten das islamische Fest

Die Verlegung des Festi Ramazan zur Strobelallee hatte mehrere Folgen. Vor allem teure für die Veranstalter. Es kamen deutlich weniger Besucher als in den vergangenen Jahren, aber dafür gab‘s Gründe. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten In Dortmund gibt es viel zu wenige Blutkonserven

Teurer Zukauf an Blut fürs Klinikum

15.000 Blutspenden im Jahr reichen bei Weitem nicht, um den Bedarf des Klinikums Dortmund zu decken. Beim DRK-Blutspendedienst schrillen deshalb die Alarmglocken. Die zeitliche Reihenfolge von WM und Von Ulrike Boehm-Heffels

Das Café Strickmann schließt

Eine lange Tradition geht zu Ende

Und wieder stirbt eine Dortmunder Tradition: Völlig überraschend ereilte am Montag Stammkunden die Nachricht, dass Köhler‘s Café Strickmann schließt. Der Pachtvertrag wird wohl nicht verlängert. Von Ulrike Boehm-Heffels

Gründerin von „Rose & Abbot“ und „Alexis & Sophie“

Dortmunderin verkauft vegane Pflegeprodukte in den USA

Jennifer Douglas aus Dortmund hat sich mit veganen Pflegeprodukten selbstständig gemacht. Über die Plattform „Rose & Abbot“ bietet sie individuelle vegane Kosmetik an. Ihre nächste Idee trägt den Namen Von Ulrike Boehm-Heffels

Postbank zieht ins Westfalenforum

Hoffnung fürs verödete Einkaufszentrum

Die Postbank zieht in das fast leer stehende Westfalenforum und schließt dafür ihre Filiale an der Reinoldistraße. In dem seit Jahren verödeten Einkaufszentrum im Herzen der City wird auch das erste Vertriebszentrum Von Ulrike Boehm-Heffels

Ruhr Nachrichten Tattoos mit lebensgefährlichen Risiken

Teures Gift unter der Haut

Der Trend zu Tattoos ist ungebrochen. Welche möglichen Giftstoffe dabei unter die Haut gelangen, wissen nur die wenigsten Kunden von Tattoo-Studios. Einige Tattoo-Träger wollen die Körperkunst wieder loswerden. Von Ulrike Boehm-Heffels

Kommt das Festi Ramazan oder kommt es nicht?

Nachbarn in Stadionnähe sorgen sich ums Parken

Kommt es oder kommt es nicht? Die Entscheidung bei der Stadt Dortmund zum Ramadan-Festival auf dem Logistik-Parkplatz der Westfalenhallen hinter dem Theodor-Fliedner-Altenheim steht noch aus. Der Veranstalter Von Ulrike Boehm-Heffels

Restaurant am Dortmunder Zoo eröffnet neu

Der neue Name des Zoo-Lokals ist noch ein Geheimnis

Passend zum zweiten Hochdruckgebiet des Frühjahrs öffnet die Zoo-Gastronomie am Samstag neu. Um den neuen Namen des Restaurants am Dortmunder Zoo wird allerdings noch ein Geheimnis gemacht. Von Ulrike Boehm-Heffels

Dortmunder 24-Stunden-Betreuung droht das Aus

Nach Auflagen schieben Eltern Frust

Bei der sogenannten 24-Stunden-Betreuung im Kindergarten macht nur eine Einrichtung in Dortmund mit. Es könnte bald aber das Aus drohen für dieses Projekt, das vom Bund angeschoben wurde, für das das Von Ulrike Boehm-Heffels

Neue Selbsthilfegruppe für Schlaganfallpatienten

Sprechen und Gehen wieder ganz neu lernen

Es kann jeden treffen. Buchstäblich wie der Blitz aus dem Himmel. Aber ein Schlaganfall trifft Menschen um ein Vielfaches häufiger – mit lebenslangen Folgen. In Dortmund gibt es jetzt eine neue Selbsthilfegruppe Von Ulrike Boehm-Heffels

Städtische Kliniken schreiben schwarze Zahlen

Klinikum: Guter Profit, mehr Jobs und Baupläne

Zum fünften Mal in Folge schreibt das Klinikum 2017 schwarze Zahlen: Der Gesamtumsatz lag bei 376 Millionen Euro, ein Plus von 3,5 Prozent. Rund 65.000 Patienten wurden stationär und mehr als 190.000 ambulant behandelt. Von Ulrike Boehm-Heffels

Neuer Standort für Festi Ramazan in Sicht

Festi Ramazan könnte im Schatten des Stadions stattfinden

Die Ramadan-Dauer-Feier Festi Ramazan findet wohl doch statt. Organisatoren und die Stadt Dortmund arbeiten fieberhaft an einer Lösung auf einem neuen Standort. Auf dem Logistikplatz A8 hinter dem Theodor-Fliedner-Heim Von Ulrike Boehm-Heffels

Festi Ramazan könnte doch noch kommen

Neuer Standort für Ramadan-Festival ist in Sicht

Die Ramadan-Dauer-Feier Festi Ramazan könnte in letzter Minute doch noch stattfinden. Organisatoren und die Stadt Dortmund arbeiten fieberhaft an einer neuen Lösung auf einem neuen Standort. Mitte der Von Ulrike Boehm-Heffels

Zehn Interessenten für ein Haus in Dortmund

Immobilien: Preise steigen, Angebot sinkt

Der neue Preisspiegel für Wohnimmobilien zeigt knallharte Zahlen aus einem boomenden Markt. Die Erfahrungen von Maklern zeigen Glück und Pech auf Käuferseite. So gab es 65 Interessenten für ein günstiges Von Ulrike Boehm-Heffels

Amazon schiebt Bezahlung von Handwerkern auf

Seit Monaten warten Amazon-Auftragnehmer auf Bezahlung

Seit Donnerstag ist das europaweit größte Verteilzentrum von Amazon in Dortmund offiziell eröffnet. Rund 1600 Arbeitsplätze schafft das Zentrum und auch viele Dortmunder Handwerker bauten daran mit. Doch Von Ulrike Boehm-Heffels

Baubeginn der Brücke über B54 verschiebt sich erneut

Mehr als zwei Jahre warten auf einen Brückenschlag

Die geplante Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die Bundesstraße 54 in Höhe des Rombergpark wird vorerst nicht umgesetzt. Der Baubeginn verschiebt sich erneut. Das hat auch Auswirkungen auf weitere Bauabsichten. Von Ulrike Boehm-Heffels

Wagen des Arbeiter-Samariter-Bund erfüllt Wünsche

Wünschewagen für todkranke Menschen

Sie erfüllen todkranken Menschen den letzten Wunsch im Leben: Der Arbeiter-Samariter-Bund fährt mit zwei Wagen durchs Land und bringt Sterbende noch einmal ans Meer, ins Fußballstadion oder ins Konzert. Von Ulrike Boehm-Heffels