Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Umfrage: Angst vor Überalterung der Gesellschaft nimmt zu

,

Gütersloh

, 08.03.2018

Die Überalterung der Gesellschaft wird von einer Mehrheit der Deutschen mit Risiken verbunden. Fast zwei Drittel bringen den demografischen Wandel vor allem mit Altersarmut, einer längeren Lebensarbeitszeit und steigenden Rentenbeiträgen in Verbindung. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Bertelsmann-Stiftung. Dabei stieg der Anteil der Menschen, die sich vor den Folgen des demografischen Wandels fürchten, in den vergangen Jahren deutlich an. 2014 sahen in der Alterung der Gesellschaft noch 55 Prozent ein Problem. Drei Jahre später sind es bereits 65 Prozent.