Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Umfrage sieht absolute Mehrheit für die CSU in Reichweite

München/Augsburg. Für die CSU mit dem neuen bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder rückt nach einer neuen Umfrage die absolute Mehrheit bei der Landtagswahl im Herbst in Reichweite.

Umfrage sieht absolute Mehrheit für die CSU in Reichweite

Markus Söder ist seit Mitte März bayerischer Ministerpräsident. Foto: Lino Mirgeler

Drei Wochen nach der Vereidigung des neuen Regierungschefs kommt die Partei in einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der Tageszeitung „Augsburger Allgemeine“ auf 44,5 Prozent. Der Zuwachs von 3,1 Prozentpunkten im Vergleich zum März könnte damit hauchdünn zu einer absoluten Mehrheit im Landtag reichen oder zu einem Patt führen.

Weder die FDP (4,2 Prozent) noch die Linke (2,8 Prozent) würden der Umfrage zufolge den Einzug ins bayerische Parlament schaffen, vier Prozent der Wähler würden sich nach aktuellem Stand für sonstige Parteien entscheiden.

Stärkste Oppositionspartei bliebe die SPD mit 14,8 Prozent, vor der AfD mit 11,9 und den Grünen mit 11,3 Prozent. Die Freien Wähler wären der Umfrage zufolge mit 6,4 Prozent sicher im Landtag vertreten.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Inland

AfD-Chef: Wunsch nach Straßenprotest ist in der AfD stark

Berlin. Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat an den Parteivorstand appelliert, am Wochenende möglichst vollzählig zu einer Demonstration seiner Partei in Berlin zu erscheinen.mehr...

Inland

Mehrheit glaubt nicht an schnelle Trendwende für die SPD

Berlin. Bei der Bundestagswahl im vergangenen Jahr hatten die Sozialdemokraten ihr bisher schlechtestes Ergebnis eingefahren. Die Umfragen zeigen seither kein Licht am Ende des Tunnels. Und nach Ansicht der Bürger wird dies vorläufig auch so bleiben.mehr...

Inland

Schäuble dringt auf Wahlrechtsreform - aber eher für 2025

Berlin. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) dringt auf eine Wahlrechtsreform, bezweifelt aber einen Erfolg, wenn sie bereits für die nächste Wahl 2021 gelten soll. Stattdessen schlug er vor, für eine Änderung das Jahr 2025 ins Auge zu fassen.mehr...

Inland

SPD-Zoff im Umfragetief - Juso-Chef attackiert Scholz

Berlin. Bis auf 16 Prozent ist die Traditionspartei SPD in einer Umfrage abgerutscht. Sie liegt damit nur noch knapp vor der AfD. Das schürt neue Unruhe - kommt es schon 2019 zu einem Aus der großen Koalition?mehr...

Inland

Söder erwägt Zurückweisung von Flüchtlingen an der Grenze

Berlin. Eigentlich will die große Koalition Asylverfahren dramatisch beschleunigen - doch ob das klappt, ist jetzt schon wieder fraglich. Die CSU holt deshalb eine alte Forderung hervor.mehr...

Inland

Bundesamt überprüft 18.000 Asyl-Entscheidungen in Bremen

Berlin. Nach wochenlangen Vorwürfen gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geht die Behörde in die Offensive. Tausende positive Asylentscheidungen sollen noch einmal überprüft werden. Doch das Thema ist damit noch nicht vom Tisch. Neue Vorwürfe stehen im Raum.mehr...