Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Union nach Mord an Susanna: Asylklageverfahren beschleunigen

,

Berlin

, 09.06.2018

Nach dem mutmaßlich von einem Migranten begangenen Mord in Wiesbaden wird in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion der Ruf nach einer Verkürzung der Asylklageverfahren laut. Der Asylantrag des Irakers war Ende 2016 abgelehnt worden, er hatte Rechtsmittel dagegen eingelegt, seine Abschiebung war gestoppt. Unions-Innenpolitiker Mathias Middelberg sagte der „Rheinischen Post“: „Es darf nicht sein, dass ein abgelehnter Asylbewerber sein Aufenthaltsrecht allein durch eine Klage um deutlich mehr als ein Jahr verlängern kann.“ Auch das Personal der Gerichte müsse aufgestockt werden.