Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unnaer Richter greift zu drastischen Mitteln

rnAutofahrer muss sein Fahrzeug abgeben

Er fuhr immer wieder Auto, ohne einen gültigen Führerschein zu besitzen. Das Amtsgericht Unna ordnete nun die Einziehung des Fahrzeugs des Angeklagten an.

von Sylvia Mönnig

Unna

, 05.07.2018

Autofahrten ohne Führerschein brachten einen 32-Jährigen bereits hinter Gitter. Beeindrucken konnte ihn das nicht. Vielmehr fuhr er der Polizei in Unna förmlich in die Arme. Das soll ihn nun teuer zu stehen kommen – in jeder Hinsicht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden