Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unnas Spielplätze brauchen Schatten

rnOrtsvorsteherin sieht Handlungsbedarf

Unnas Spielflächen brauchen Schatten: Davon ist Ingrid Kroll, Ortsvorsteherin in Unna-Mitte, nach mehreren Gesprächen mit Bürgern überzeugt. Sie beantragt, dass Spielplätze mit Schatten spendenden Anlagen ausgestattet werden.

Unna

, 13.08.2018

Sandkästen, die in der Mitte von Spielplätzen stehen; Rutschen, deren Metallbeschichtung sich durch Sonneneinstrahlung massiv aufheizt, und nur wenige Bäume, die Schatten spenden: Ingrid Kroll sieht großen Handlungsbedarf, was die Aufenthaltsqualität auf Unnas Spielplätzen angeht. „Der diesjährige Sommer hat nachdrücklich gezeigt, dass auf den hiesigen Kinderspielplätzen keine oder nur geringe Schattenflächen vorhanden sind“, schreibt Kroll in einem Antrag an Bürgermeister Werner Kolter.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt