Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Unterschiedlich viel Urlaub

03.07.2018
Unterschiedlich viel Urlaub

Beim Ferienprogramm in Olfen stehen verschiedene Aktivitäten auf dem Programm.Stadtverwaltung © Stadtverwaltung

Olfen. Über Ferien freuen sich viele Kinder. Bald stehen für Schulkinder wieder sechs Wochen Sommerferien an. In Olfen zum Beispiel wurde gerade das Sommerferienprogramm veröffentlicht. Dort können Kinder aus verschiedenen Angeboten wählen, was sie machen wollen. Zaubern oder auch Ausflüge stehen auf dem Programm, damit es in den Ferien auch bloß nicht langweilig wird.

Der Zweck von Ferien, oder auch Urlaub, ist nämlich den Kopf frei zu bekommen und sich zu erholen. Also zum Beispiel nicht an Matheaufgaben oder die Arbeit auf dem Schreibtisch zu denken. Das ist so wichtig, dass es für Erwachsene eine bestimmte Mindesturlaubszahl gibt. In Deutschland liegt sie bei 24 Tagen. Weniger Urlaub darf ein Arbeitgeber bei einem Menschen, der Vollzeit arbeitet nicht gewähren.

Die meisten Urlaubstage haben übrigens die Schweden und die Österreicher: sie haben einen Mindesturlaub von 36 Tagen. In den USA hingegen gibt es gar keine festgelegten Mindesturlaubstage.

Doch woher kommt überhaupt das Wort Ferien? Es kommt aus der lateinischen Sprache und bedeutet so viel wie Festtag oder Feier.

Sabine Geschwinder

Anzeige