Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Uran-Grenzwert für Trinkwasser gefordert

Berlin (dpa) Der Bundesverband der Verbraucherzentralen fordert angesichts hoher Uran-Werte in zahlreichen Trinkwasserproben einen strengen Grenzwert.

Uran-Grenzwert für Trinkwasser gefordert

Ein Wasserglas läuft voll Trinkwasser. (Symbolbild)

«Er sollte so niedrig wie möglich sein», sagte Ernährungsreferentin Angelika Michel-Drees am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur dpa in Berlin. Als Orientierung solle der Höchstwert für Säuglingsnahrung von zwei Mikrogramm pro Liter Wasser dienen. Der Deutsche Städtetag rief Bund und Länder zu einer raschen Festlegung auf einen verbindlichen Grenzwert auf. Die Versorger und der Deutsche Städte- und Gemeindebund warnten hingegen vor Panikmache und übertriebenem Aktionismus.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hatte festgestellt, dass 150 von 8200 Wasser-Messdaten über dem unverbindlichen Richtwert des Umweltbundesamtes von 10 Mikrogramm Uran pro Liter liegen. Vor allem Bayern und Baden-Württemberg sind betroffen. Foodwatch verlangte eine Informationspflicht auf der Wasserrechnung, sobald der Uran-Wert über der Obergrenze für Säuglingsnahrung liegt.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Ausschreitungen in Caracas: Demonstrant erschossen

Caracas (dpa) Die Lage in Venezuela eskaliert. Präsident Maduro lässt 500 000 Mitglieder der Milizen bewaffnen, in Caracas kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen bei einer Massendemonstration der Opposition.mehr...

Politik

Venezuelas Opposition fordert Präsident Maduro heraus

Caracas (dpa) Regierungsanhänger und Oppositionelle wollen auf die Straße gehen. Die einen zur Vereidigung des Sozialismus des 21. Jahrhunderts, die anderen für einen radikalen Politikwechsel. Von Dialog ist schon lange keine Rede mehr.mehr...

Politik

Linke: Handel soll abgelaufene Lebensmittel billiger abgeben

Berlin (dpa) Im Kampf gegen das Verschwenden von Lebensmitteln sollte der Handel aus Sicht der Linken gesetzlich verpflichtet werden, noch genießbare Ware billiger oder umsonst an Interessierte, Mitarbeiter oder gemeinnützige Organisationen abzugeben.mehr...

Politik

Supermärkte sollten abgelaufene Lebensmittel spenden müssen

Berlin (dpa) Die Debatte um Lebensmittelgverschwendung geht weiter: Eine große Mehrheit der Deutschen fordert, Supermärkte sollten abgelaufene Lebensmittel spenden müssen.mehr...

Politik

Erste Nahrung seit Wochen erreicht Rebellengebiete in Aleppo

Damaskus (dpa) Wochenlang waren hunderttausende Menschen im belagerten Aleppo von der Außenwelt abgeschnitten. Jetzt erreichen erstmals wieder Transporter mit Nahrungsmitteln die Rebellengebiete. Aber viel haben die Fahrzeuge nicht geladen.mehr...