Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Uwe Seeler hält HSV auch in der 2. Liga die Treue

Hamburg. Fußball-Idol Uwe Seeler stellt sich auf den Abstieg des Hamburger SV aus der Bundesliga ein.

Uwe Seeler hält HSV auch in der 2. Liga die Treue

Sorg sich im den HSV: Vereins-Ikone Uwe Seeler Foto: Christian Charisius

„Ich werde das wohl müssen. Bei mir gilt: einmal HSVer, immer HSVer, auch in der 2. Liga“, sagte der 81 Jahre alte Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft dem Radiosender NDR 90,3. „Es ist sehr traurig. Wir haben Zeit genug gehabt, eine neue Mannschaft aufzubauen“, kritisierte Seeler den Verein, für den er 338 Spiele bestritten und 234 Tore erzielt hatte.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Wolfsburgs Sportdirektor Rebbe wird freigestellt

Wolfsburg. VfL Wolfsburgs Sportdirektor Olaf Rebbe steht vor dem Aus. Wie der „Sportbuzzer“ und „kicker.de“ berichten, soll der 39-Jährige am Donnerstag mit sofortiger Wirkung beim Fußball-Bundesligisten freigestellt werden. mehr...

Erste Bundesliga

Korkut: Gomez muss keine Sorgen um WM-Nominierung haben

Stuttgart. Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez muss sich wegen seiner aktuellen Torflaute nach Ansicht seines Trainers Tayfun Korkut keine Sorgen um eine Nominierung für den deutschen WM-Kader machen.mehr...

Erste Bundesliga

Bayern-Leihgabe Gnabry in München - Nagelsmann entspannt

Sinsheim. Bayern-Leihgabe Serge Gnabry ist mit einem Ausflug nach München zum Champions-League-Spiel gegen Real Madrid bei seinem Hoffenheimer Trainer Julian Nagelsmann auf Verständnis gestoßen.mehr...