Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Vainstream-Rockfest

Sonntag 10. Juni 2012 - Die gößten Bands der Szene spielten den ganzen Samstag lang beim Vainstream-Festival in Münster. 10.000 Fans auf dem Hawerkamp-Gelände feierten Hardrock, Metal und Punk.

/
Höhepunkt aller sieben Vainstream-Feste: der Nebel-umwaberte Auftritt von Slayer.
Höhepunkt aller sieben Vainstream-Feste: der Nebel-umwaberte Auftritt von Slayer.

Foto: Johannes Wallat

Mit Caliban begann der härtere Teil des Festivals.
Mit Caliban begann der härtere Teil des Festivals.

Foto: Johannes Wallat

Die Fans feierten ausgelassen
Die Fans feierten ausgelassen

Foto: Johannes Wallat

Schelmisch: Gaslight Anthem.
Schelmisch: Gaslight Anthem.

Foto: Johannes Wallat

Die ganze Affenbande feiert: Manche Besucher des Vainstream-Festivals hatten sich in fantasievolle Kostüme gehüllt.
Die ganze Affenbande feiert: Manche Besucher des Vainstream-Festivals hatten sich in fantasievolle Kostüme gehüllt.

Foto: Johannes Wallat

Das Motto von K.I.Z. lautete: "Bier ist Bier!"
Das Motto von K.I.Z. lautete: "Bier ist Bier!"

Foto: Johannes Wallat

Schick: In der Sonnenbrille von Lagwagon-Sänger Joey Cape spiegeln sich Tausende.
Schick: In der Sonnenbrille von Lagwagon-Sänger Joey Cape spiegeln sich Tausende.

Foto: Johannes Wallat

Mit Bläsern und tanzbaren Off-Beats blieben die Mad Caddies vergleichsweise zahm.
Mit Bläsern und tanzbaren Off-Beats blieben die Mad Caddies vergleichsweise zahm.

Foto: Johannes Wallat

Stürmisch: Mastodon-Sänger Brent Hinds beim Gitarren-Solo.
Stürmisch: Mastodon-Sänger Brent Hinds beim Gitarren-Solo.

Foto: Johannes Wallat

Die Wiedervereinigung der Band Refused wurde gefeiert.
Die Wiedervereinigung der Band Refused wurde gefeiert.

Foto: Johannes Wallat

Manche Fans stahlen den Altrockern mühelos die Show.
Manche Fans stahlen den Altrockern mühelos die Show.

Foto: Johannes Wallat

Höhepunkt aller sieben Vainstream-Feste: der Nebel-umwaberte Auftritt von Slayer.
Mit Caliban begann der härtere Teil des Festivals.
Die Fans feierten ausgelassen
Schelmisch: Gaslight Anthem.
Die ganze Affenbande feiert: Manche Besucher des Vainstream-Festivals hatten sich in fantasievolle Kostüme gehüllt.
Das Motto von K.I.Z. lautete: "Bier ist Bier!"
Schick: In der Sonnenbrille von Lagwagon-Sänger Joey Cape spiegeln sich Tausende.
Mit Bläsern und tanzbaren Off-Beats blieben die Mad Caddies vergleichsweise zahm.
Stürmisch: Mastodon-Sänger Brent Hinds beim Gitarren-Solo.
Die Wiedervereinigung der Band Refused wurde gefeiert.
Manche Fans stahlen den Altrockern mühelos die Show.