Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Im DFB-Pokal

Vanessa schickt VfL zum Schalke-Schreck

BOCHUM In der 2. Hauptrunde des DFB-Vereinspokals muss der VfL Bochum auswärts antreten. Das Team von Cheftrainer Peter Neururer ist dann zu Gast beim Drittligisten Dynamo Dresden.

Vanessa schickt VfL zum Schalke-Schreck

Ob es ein Glückslos war, das Moderatorin Vanessa Huppenkothen für den VfL zog, wird sich am 28. oder 29. Oktober zeigen.

Das ergab die Auslosung durch Moderatorin und Model Vanessa Huppenkothen und U19-Nationaltrainer Marcus Sorg beim TV-Sender Sky am Samstagabend.

Die 16 Begegnungen der zweiten Runde finden am 28. und 29. Oktober statt. Die genaue Terminierung wird in den nächsten Tagen erfolgen. Dynamo Dresden hatte in der ersten Runde für die größte Überraschung gesorgt und Champions-League-Teilnehmer FC Schalke 04 ausgeschaltet.

Trotz dieses Leistungsnachweises der Dynamos fielen die ersten Reaktionen im Bochumer Lager durchaus positiv aus. "In Dresden erwartet uns natürlich ein Hexenkessel. Allerdings haben wir schon im Dezember des vergangenen Jahres bewiesen, dass wir dort bestehen können. Das wird keine leichte Aufgabe, aber auch keine unmögliche", meinte beispielsweise VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter.

Neururer optimistisch

Auch Cheftrainer Peter Neururer verwies auf die vergangenen Spielzeit: "Dresden ist ein Los, das wir optimistisch angehen können. In der vergangenen Saison haben wir gegen Dresden, vor allem auswärts, eine ordentliche Leistung gezeigt. Von daher gehen wir mit breiter Brust in die Partie."

In der 2. Runde des DFB-Pokals gibt es aus den garantierten Einnahmen pro Teilnehmer 268 000 Euro, dazu kommt ein weiterer Anteil aus den Zuschauereinnahmen. Sollte der VfL mit einem Sieg über die Sachsen in die 3. Runde einziehene, könnte er dort bereits garantierte 527 000 Euro verbuchen.

 

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Personalplanung in Höntrop noch nicht beendet

HÖNTROP Bei den Landesliga-Fußballerinnen des SV Höntrop stehen vier Neuzugängen vor dem Anpfiff der Saison 2014/15 zwei Abgänge gegenüber: Das Rothosen-Trainer-Duo Hans Skopek und Jürgen Tolksdorf nimmt in seinen Kader Sabine Reinhold (Fortuna Herne), Sandra Schitke (SV BW Weitmar 09) sowie Julia Rogmann und Jeannine Sellhoff (beide eigene Jugend) auf.mehr...

Regiona,lliga West

SG09 fährt euphorisch zum Derby nach Essen

WATTENSCHEID Zur Knallerpartie des 13. Regionalliga-Spieltages kommt es am Sonntag (26.) an der Essener Hafenstraße. Gastgeber RWE erwartet die SG Wattenscheid 09 zum Derby zwischen zwei Traditionsvereinen. Angestoßen wird um 14 Uhr.mehr...

Regionalliga West

Pleitenserie muss gegen Gladbach enden

BOCHUM Die U 23 des VfL Bochum unternimmt am Samstag (25.) ab 14 Uhr in der Lohrheide den zehnten Anlauf, mal wieder eine Begegnung erfolgreich zu gestalten. Aber einfach wird dies gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach mit Sicherheit nicht.mehr...

VfL verliert in Leipzig 0:2

Bitterer Schluck aus der Dose

LEIPZIG Sein erstes Pflichtspiel gegen RB Leipzig verlor der VfL Bochum am Freitagabend mit 0:2 in der Red-Bull-Arena und damit auch erst einmal den Anschluss an die Spitzenplätze der Liga.mehr...

Regionalliga West

VfL II: Punktausbeute eines Absteigers

BOCHUM VfL-Trainer Thomas Reis versuchte erst gar nichts zu beschönigen: „Unsere Niederlage ist verdient. Gladbach war die stärkere Mannschaft. In der Schlussphase hat Torhüter Felix Dornebusch sogar noch eine deutlichere Niederlage verhindert.“mehr...