Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vapiano Bochum hat einen Betriebsrat gewählt

Nach Auseinandersetzung

Erfolg für die Vapiano-Mitarbeiter in Bochum: Am Donnerstagabend wählten die Angestellten des Pizza-und-Pasta-Restaurants erstmals einen Betriebsrat. Im Vorfeld hatte es eine monatelange Auseinandersetzung gegeben, die auch das Amtsgericht beschäftigt.

BOCHUM

von Von Daniel Müller

, 03.05.2013
Vapiano Bochum hat einen Betriebsrat gewählt

Im Bochumer Vapiano gibt es jetzt einen Betriebsrat.

Am Freitagmorgen bestätigte eine Sprecherin von der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG) gegenüber unserer Redaktion die Nachricht aus dem Vapiano. Erstmals wurde dort am Donnerstagabend ein Betriebsrat gewählt. Zuvor hatte es reichlich Diskussionen gegeben. Die NGG warf Vapiano vor, eine Bildung des Betriebsrates behindert zu haben.Vor dem Arbeitsgericht Bochum sind zurzeit zwei Kündigungsschutzklagen anhängig. In den Fällen geht es um zwei Angestellte, denen aufgrund ihres Einsatzes für eine Mitarbeitervertretung gekündigt worden sein soll. Nach unseren Information wurde am Donnerstag gewählt, ein Betriebsratsvorsitzender steht allerdings noch nicht fest. Aus dem Umkreis der Filiale heißt es, dass der Vorsitzende in der kommenden Woche feststehen könnte.