Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Veranstaltungstipps: Narzissen-Kunst und indigene Mode

In den kommenden Wochen warten wieder einige Veranstaltungen auf Urlauber und Ausflügler. Zu ihnen gehören nicht nur eine Mode-Messe und ein Narzissenfest, sondern auch eine spektakuläre Fronleichnam-Prozessionen.

Veranstaltungstipps: Narzissen-Kunst und indigene Mode

Beim Narzissenfest in Bad Aussee in der Steiermark stecken Anfang Juni viele kleine und große Helfer aus Tausenden der Blumen große Skulpturen zusammen. Foto: Gery Wolf/Steiermark Tourismus

Narzissen-Kunstwerke in der Steiermark

Meterhohe Blumen-Skulpturen gibt es Anfang Juni beim Narzissenfest im österreichischen Bad Aussee zu sehen. Am 2. Juni können Besucher dabei zuschauen, wie die Figuren entstehen - am Tag darauf werden die Narzissen-Kunstwerke zunächst im Ort gezeigt und dann über den Altausseer See gefahren, teilt der Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut mit. Rund um das Festgelände gibt es Stände mit regionalen Speisen und Handwerkskunst.

Indigene Mode in Toronto

Lederkorsagen und Federschmuck auf dem Laufsteg: Im Harbourfront Centre in Toronto steigt vom 31. Mai bis 3. Juni zum ersten Mal eine indigene Fashion Week. 23 Designer zeigen dort ihr Mode. Daneben gibt es Vorträge, die Einblicke in Kultur, Kunstverständnis und die Wurzeln indigener Mode geben, teilt Destination Kanada mit. Besucher können sich in Workshops im Färben von Kleidung, Weben von Teppichen oder in Perlenstickerei ausprobieren. Es gibt auch einen Modemarkt.

Fronleichnam-Prozessionen in der Zugspitz-Region

Urlauber in der Zugspitz-Region können am 31. Mai etwa in Oberau, Eschenlohe und Farchant die traditionellen Fronleichnam-Prozessionen erleben. Singend und betend ziehen dann Gläubige, Ministranten, Fahnenträger, Musikanten, Trachten- und Schützenvereine durch die Gemeinden. Sie folgen einem Priester, der unter einem Baldachin eine Monstranz mit einer Hostie trägt. Fronleichnam ist ein Hochfest im katholischen Kirchenjahr, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Reise und Tourismus

Giftquallen auf dem Rückzug: Mallorca hebt Badeverbote auf

Palma. Eine giftige Quellenart hält Urlauber auf Mallorca und anderswo in Spanien vom Wasser fern. Biologen warnen jedoch vor Panikmache. Der Spuk, sagen sie, könnte sich bald erledigt haben.mehr...

Reise und Tourismus

New Yorks neue Highlights: Hudson Yards und Seaport District

New York. New York ist für deutsche Urlauber in den USA das Städtereiseziel Nummer eins. Wer schon einmal am Big Apple war, bekommt nun Gründe für eine Rückkehr: In der Stadt öffnen einige neue Attraktionen.mehr...

Reise und Tourismus

In welchen Ländern gilt Linksverkehr?

München. Hierzulande fährt man auf der rechten Spur. In einigen anderen Ländern müssen sich Autoreisende jedoch auf Linksverkehr einstellen - nicht nur in England.mehr...

Reise und Tourismus

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Pirmasens. Tausende Täler, unzählige Felsen, Dutzende Burgen - und dazwischen vor allem eines: ganz viel Wald. Damit hält der Pfälzerwald sogar einen Rekord.mehr...

Reise und Tourismus

Welche Reisedokumente brauche ich für welches Land?

Hannover. Reicht ein Personalausweis oder brauche ich einen Reisepass? Und wie sieht es mit einem Visum aus? Gibt es die Einreiseerlaubnis am Flughafen oder muss ich sie vorher beantragen? Ein Überblick.mehr...

Reise und Tourismus

Ausbruch von Nipah-Virus in Indien

Kozhikode. In Indien breitet sich der Nipah-Virus weiter aus. Der Erreger, der zu einer tödlichen Hirnhautentzündung führen kann, hat bereits einige Opfer gefordert. Sehr wahrscheinlich wird der Virus von Flughunden übertragen.mehr...