Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Verbraucher kaufen im Internet am liebsten auf Rechnung

Köln. Wenn es ans Bezahlen geht, zeigen sich die Bundesbürger beim Shoppen im Internet eher konservativ: Am liebsten kaufen sie auf Rechnung ein. Das geht aus einer Umfrage des Kölner Handelsforschungsinstituts ECC hervor.

Verbraucher kaufen im Internet am liebsten auf Rechnung

Im Schnitt haben die Verbraucher beim Einkauf in deutschen Online-Shops der Studie zufolge die Auswahl zwischen sieben Zahlungsverfahren. Foto: Jens Büttner

Rund 41 Prozent der Befragten bevorzugten diese „klassische“ Bezahlmethode. Erst mit einigem Abstand folgte auf Rang zwei des Beliebtheitsrankings Paypal, das von 32 Prozent der Befragten favorisiert wurde. Andere Bezahlmethoden wie Kreditkarte, Lastschrift oder Sofortüberweisung spielten nur eine untergeordnete Rolle.

„Trotz ständiger Innovationen im Payment-Markt kann aus Konsumentensicht kein Zahlungsverfahren die Rechnung und Paypal vom Thron stoßen. Im Gegenteil: Die Präferenzen festigen sich bei der Mehrheit der Online-Shopper weiter erkennbar“, berichtete der Mitverfasser der Studie, Malte Krüger.

Im Schnitt haben die Verbraucher beim Einkauf in deutschen Online-Shops der Studie zufolge die Auswahl zwischen sieben Zahlungsverfahren. Am häufigsten angeboten werden demnach Paypal und Vorkasse. Den bei Verbrauchern besonders beliebten Kauf auf Rechnung bieten dagegen nur 71 Prozent der Shops an. Hier bestehe noch immer eine deutliche Diskrepanz zwischen den Wünschen der Käufer und dem Angebot der Händler, heißt es in der Studie.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Netzwelt

T-Systems will mit Neuausrichtung wieder wachsen

Hannover. Lange hat sich T-Systems auf das Outsourcing spezialisiert, doch das Geschäft schwächelt. Die Anforderungen der Kunden haben sich gewandelt. In seinem ersten offiziellen Auftritt verkündet der neue Chef Adel Al-Saleh in Hannover nun seine Pläne für einen Kurswechsel.mehr...

Netzwelt

Bericht: Amazon arbeitet an Robotern fürs Zuhause

Seattle. Nach Robotern für seine Warenhäuser nimmt Amazon laut einem Medienbericht auch die Automatisierung von Haushalten in Angriff. Prototypen der Heim-Roboter könnten sich „wie selbstfahrende Autos“ eigenständig von Raum zu Raum bewegen, schrieb der Finanzdienst Bloomberg.mehr...

Netzwelt

Apple modernisiert Roboter zum Zerlegen von iPhones

Cupertino. Apple hat sein Roboter-System für das Recycling ausgemusterter iPhones in zweiter Generation modernisiert. Das neue Modell „Daisy“ kann bis zu 200 iPhones pro Stunde zerlegen, wie Apple mitteilte.mehr...