Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Vereine

Vereine

Ruhr Nachrichten Vandalismus

Wegebuch für Pilger in Unna in Brand gesteckt

Der Ärger bei den Verantwortlichen des Heimatvereins Mühlhausen-Uelzen ist groß. Unbekannte haben am Dienstagabend das Wegebuch für Wanderer und Pilger an der Twiete verbrannt. Von Dirk Becker

Ruhr Nachrichten Vereinsmitglied weist Vorwürfe zurück

Versöhnliche Worte im Eishallen-Streit in Unna

Andreas Pietsch, der zweite Vorsitzende von „Unna braucht Eis“, reagiert auf die Vorwürfe der Familie Kuchnia, ihm sei der Zustand der Eissporthalle seit 2015 bekannt gewesen. Dabei wählt er versöhnliche Worte. Von Anna Gemünd

Ihre Ziele sind völlig unterschiedlich, nur ihr Anliegen eint sie: Drei Organisationen wollen vor dem Bundesverfassungsgericht ihr Verbot rückgängig machen. Aber die Vereinigungsfreiheit hat Grenzen.

Ruhr Nachrichten Aufsichtsrat weist Kritik zurück

WBU reagiert auf Vorwürfe zur Eishalle Unna

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Wirtschaftsbetriebe Unna (WBU) wehrt sich gegen die Vorwürfe des Ex-Eishallen-Chefs Ivars Weide, die Eishalle sei systematisch durch die WBU „kaputt gefahren“ worden. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Zustand der Halle war bekannt

Eissporthalle: Kuchnias bezichtigen Verein der Lüge

Zwischen den ehemaligen Pächtern der Eissporthalle Unna und dem Verein „Unna braucht Eis“ herrscht offenbar frostige Stimmung. Familie Kuchnia bezichtigt den Verein der Lüge: Bereits 2015 sei dem zweiten Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Antrag nach Informationsfreiheitsgesetz

„Unna braucht Eis“ fordert Informationen nun auf juristischem Weg ein

Während ein unabhängiges Architekturbüro die Investitionskosten für die Eissporthalle ermittelt, versucht der Verein „Unna braucht Eis“ nun auch mit rechtlichen Mitteln, an weitere Dokumente über den Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Vorbereitungen für das Bürgerbegehren

„Unna braucht Eis“ wartet auf Kostengutachten

Ein erstes Treffen zwischen einem Architektenbüro und Vertretern des Vereins „Unna braucht Eis“ sowie den Wirtschaftsbetrieben Unna (WBU) hat am Donnerstag stattgefunden. Der Verein wird nun erneut die Halle besichtigen. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Eissporthalle Unna

„Unna braucht Eis“ nun gemeinnütziger Verein

„Unna braucht Eis“ ist nun ein gemeinnütziger Verein. Damit dürfen die Eishallen-Befürworter nun offiziell Spenden sammeln. In den eigenen Reihen hat es unterdessen einen Wechsel gegeben. Von Anna Gemünd

Fünf Vereine konkurrieren um den Ehrenamtspreis „Dortmunder Engagement 2018“. Bis einschließlich 21. Juli können Sie mit darüber abstimmen, welche Projekte gewinnen. Von Susanne Riese

Die Weinfreunde Hellweg setzen auf Konstanz. Der Vorstand bleibt weitere zwei Jahre im Amt. In der zweiten Jahreshälfte will der Verein mit verschiedenen Veranstaltungen über den Rebensaft informieren. Von Dirk Becker

Fast alle Kinder in Scharnhorst haben ihr Seepferdchen beim Schwimmverein Derne 1949 in der „Welle“ erworben. Der Verein würde gern Flüchtlingskindern kostenlos Schwimmunterricht geben. Von Susanne Riese

Vorschläge für „Dortmunder Engagement“ gesucht

Welches Vereinsprojekt verdient den Ehrenamtspreis?

Kostenlose Kochkurse für Kinder aus benachteiligten Familien, ein Spielmobil zur Integrationsförderung in Brennpunktsiedlungen oder die gezielte Inklusion behinderter Menschen in den Sportverein - viele Von Susanne Riese

Vereinsprojekt für Auszeichnung gesucht

Preis soll „Dortmunder Engagement“ belohnen

Seit Jahren vergeben das Medienhaus Lensing Hilfswerk mit Radio 91.2, der Sparkasse Dortmund und den Ruhr Nachrichten einen Ehrenamtspreis für besonderes Engagement. In diesem Jahr wird die Auszeichnung Von Susanne Riese

Die ADAC-Pannenhelfer haben im vergangenen Jahr bundesweit bei mehr als vier Millionen Einsätzen geholfen. Wie der Autoclub mitteilte, waren es etwa 70.000 Einsätze weniger als im Vorjahr. Die Batterie

Retten müssen die Mitglieder der DLRG Haltern an diesem verregneten Sonntag niemanden, trotzdem zeigen sie beim Tag der offenen Tür am Stausee, was sie können. Und das ist mehr als auf dem Wachturm am See sitzen. Von Victoria Thünte

Widerspenstig war er, der Vogel, den die Horster Schützen mit über 500 Schüssen am Samstag versuchten zu Boden zu schießen. Genau waren es 557 Schuss, die notwendig waren, um in Ludger Löcke den neuen König zu finden. Von Jan Hüttemann

Spendensammler Oliver Trelenberg

Schwerter radelt 1500 Kilometer für guten Zweck

Der gebürtige Schwerter Oliver Trelenberg bricht im Mai zu einer neuen Tour auf. Der sportliche Radfahrer tritt für einen guten Zweck in die Pedale. Innerhalb von 30 Tage will er 1525 Kilometer schaffen Von Petra Berkenbusch

925 Jahre Legden und Asbeck

Vereine fiebern Ortsjubiläum entgegen

Das Datum auf der alten Urkunde ist gefälscht. Ob jetzt also Legden und Asbeck wirklich vor 925 Jahre erstmals urkundlich erwähnt wurden, ist fraglich. Gefeiert wird auf jeden Fall. Und weil es die Vorfahren Von Ronny von Wangenheim

Die Asche geht, der Kunstrasen kommt. Beim Verein TuRa Asseln am Grüningsweg sind die Bagger angerollt. Der Bau des neuen Kunstrasenplatzes hat begonnen. Und die Erneuerung des Sportplatzes ist für den

Beim Hallenfußballturnier der Ehemaligen am Asselner Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) ging es für die Abiturjahrgänge von 1983 bis 2016 vor allem um Spaß. Wir haben viele Bilder von dem Turnier mitgebracht,

Wenn am Freitagabend die Karnevalsgesellschaft "Üm Bütt un Pütt" um 19.11 Uhr in die Stadthalle einzieht, um ihre neuen Prinzenpaare zu proklamieren, dann erhält die KG anschließend für die Nutzung der Von Bernd Schlusemann

Im Senegal wurde die erste barrierefreie Schule in ganz Westafrika eröffnet. Sie trägt den Namen des Olfener Theo Dahlmann und des ehemaligen Kreisbrandmeister Franz-Josef Frye, die den Bau der Schule Von Theo Wolters

Am Samstag, 1. Oktober, feiert er sein 10-jähriges Bestehen mit einer Bürgerbusrundfahrt. Im ersten Jahr etwa 2500 Fahrgäste, im zweiten circa 7400 – fast verdreifacht – und jetzt im zehnten Jahr sieht

Wenn der Männerchor in der Stadthalle ein Lied anstimmt, so tut er dies mietfrei. Andere Kapellen und Chöre zahlen 235 Euro Miete für ein Konzert. Der Kaninchenzuchtverein kommt um 100 Euro günstiger davon. Von Stefan Grothues

Über insgesamt 65 000 Euro konnten sich am Dienstagabend Vertreter von sozialen, kirchlichen und karitativen Schermbecker Vereinen oder Gruppen freuen. Von Helmut Scheffler

Wer zu schnell ist, fliegt aus der Kurve. Wer mit dem Handregler zu wenig Gas gibt, hat auch verloren. Geschicklichkeit mit dem Daumen ist gefragt auf dem Schwerte-Ring der Carrera-Freunde. Mit einer Von Reinhard Schmitz

50-jähriges Bestehen feiert am Samstag die Gemeinschaft der Heimstätter in Selm. Der Verband aus Wohneigentümern blickt in einer Festschrift auf seine Wurzeln zurück. Wir haben mit dem Vorsitzenden Albert Von Malte Bock

Anfang Juli kam die Nachricht: Die Gaststätte Alt Bork an der Hauptstraße in Bork ist verkauft. Zum 31. Dezember wird sie ihre Türen schließen. Es sei denn, sagte der zukünftige Inhaber Werner Wetekamp, Von Vanessa Trinkwald

Robert Mathis gehört zum Vorstand des Bürgerverein „Mein Ickern“ - und ruft nun Castrop-Rauxels Kicker zum Teamplay auf: Der Spartenleiter Fußball des Sportverbandes möchte Spenden sammeln für jene Familien, Von Robert Wojtasik, Fabian Paffendorf

Es ist mittlerweile ein Wettbewerb mit Tradition: der "Zehnkampf" auf der Herberner Jacobi-Kirmes. Dabei treten Mitglieder verschiedener Clubs - meistens Kegelclubs - vereinsintern an verschiedenen Ständen

Das Festwochenende kann kommen: Der Hauptakteur des diesjährigen Schützenfestes der Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork ist fertig, quasi zum Abschuss bereit. Am Donnerstag stellten Vorstand und Königspaar Von Vanessa Trinkwald

Trödelmarkt für neue Orgel

38 Vereine stellen sich vor

„Wir sind Raesfeld – Das Raesfelder Vereinsleben ist bunt.“ So lautet am Sonntag (10. Juli) das Motto beim „Tag der Vereine“ an der Mehrzwecksporthalle zum Michael in Raesfeld. Von Petra Bosse

40 Vereine – Imker, Landjugend, Sport- und Musikvereine, Münzfreunde, Heimatvereine und viele mehr – spiegelten am Sonntagnachmittag (10. Juli) auf dem Schulhof der Alexanderschule das vielfältige und Von Petra Bosse

Ungewohnte Töne hört man an der Südkirchener Straße in Selm regelmäßig. Szenen einer Jagd schießen einem durch den Kopf. Die Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Selm probt. Wir haben die Gruppe besucht Von Malte Bock

Kein Interesse an einem langfristigen Vertrag oder zu teuer: Seit Wochen suchen die Tierfreunde Lüdinghausen einen Bauernhof, den sie als Tierheim nutzen können. Bislang mit bescheidenem Erfolg. Aufgeben Von Thomas Aschwer

Pläne für neues Zentrum

Kritische Töne im Probenraum

Seit zwei Jahren spielt die Musikkapelle Südlohn mit einem Gedanken, der eine große Chance für ihren Heimatort bedeuten könnte: Ein Zentrum für Musik, Kunst und Kultur. Doch die Pläne können nur gelingen, Von Anna-Lena Haget

Der Musikverein Heek soll rechtzeitig zum 125-jährigen Jubiläum im kommenden Jahr neue Uniformen bekommen - für 75 Aktive. Der Kulturausschuss empfiehlt dem Rat, die Anschaffung mit je 200 Euro pro Uniform Von Christiane Nitsche

Sport- und Turnhallen findet man überall in der Stadt, doch wie viele gibt es eigentlich in Dortmund? Wem gehören sie, welche dienen als Notunterkunft und sind welche anderweitig gesperrt? Hier beantworten Von Fenja Stein

Hinter einigen Dortmunder Vereinen liegen turbulente Monate. Hallen waren wegen maroder Decken gesperrt oder wurden als Notunterkunft genutzt. Das hat Sportlern Schwierigkeiten bereitet. Die Hallen-Sanierung Von Fenja Stein

Rechtzeitig zur Jahreshauptversammlung Mitte Januar war der Sand angefüllt, gestern gab es dann auch offiziell die Freigabe: Die beiden Beachvolleyballfelder der DJK Eintracht Stadtlohn sind abgenommen. Von Michael Schley

Erhalten die kirchlichen Vereine und Verbände jährlich eine finanzielle Förderung durch die Gemeinde? Das war ein zentrales Thema im Sport- und Kulturausschuss, als dieser am Mittwochabend den Entwurf Von Bernd Schlusemann

Türkisch Islamische Kulturgemeinde

Integration und Dialog statt wachsender Vorurteile

Ob Paris oder Köln - für Enver Gürbüz sind das verurteilenswerte Taten. Ohne Wenn und Aber. Mit Religion, mit dem Islam, habe das aber nichts zu tun, sagt der Ahauser Geschäftsmann und Vorsitzende der Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Nun liegt er vor und soll morgen Abend im Kultur- und Sportausschuss beraten werden: der Entwurf zur Neuregelung der Förderung von Vereinen und Verbänden in der Gemeinde. Vereine, die jetzt auf einen Von Bernd Schlusemann

Gänsereiter gegen Tierschützer – das ist eine nicht enden wollende Geschichte. Jetzt hat sie einen neuen Höhepunkt erreicht: Die Tierschutzpartei hat eine Beschwerde beim NRW-Innenministerium eingereicht, Von Max Florian Kühlem

Andreas Pieper ist eine Rarität. Sein Hobby teilen nicht viele Männer in Castrop-Rauxel. Ein knappes Dutzend Frauen trifft sich in einem Club, um dieser Tätigkeit gemeinsam nachzugehen. Seit November Von Daniele Giustolisi

Der Heimatverein Herbern hat sein Heimathaus renoviert. Im neuen Jahr kann der Verein aber nicht nur mit einem neuen Boden und einer neuer Abflussrinne auftrumpfen. Auch zwei ungewöhnliche Aktionen plant Von Jörg Heckenkamp

Er gehört zum Urgestein der Stadtlohner Nikolausgesellschaft: Heinrich Ellers. Angespornt durch seine Ehefrau Mechthild trat er 1973 der Nikolausgesellschaft bei. Die ersten 20 Jahre war er als Bühnenbauer tätig.

Wenn der FC Oeding zu Turnieren oder anderen größeren Veranstaltungen einlädt, wird es regelmäßig eng an der Winterswyker Straße. Mittlerweile haben die Gemeinde und der Verein eine Übergangslösung gefunden, Von Sylvia Schemmann

Drei Tage lange ging es in Lütgendortmund richtig rund. Anlass war das 675-jährige Bestehen des Ortes. Bühnen-Show, Mittelalter-Fest und großer Fanfaren-Umzug am Sonntag: Das Programm des Wochenendes war dicht gestrickt. Von Holger Bergmann

Mit einem „Tag der Vereine“ möchte das Raesfelder Ortsmarketing im kommenden Jahr allen Raesfelder und Erler Vereinen eine neue Plattform bieten, sich zu präsentieren. Plakativ und kreativ sollen sich Von Petra Bosse

Die Turnhalle des Berufskollegs Lise Meitner (BKLM) bleibt erst einmal geschlossen. Die Decke gehört nun doch zu der Art von Hallendecken, die herunterfallen kann. Damit fällt eine zweite Halle in Ahaus Von Stephan Teine

Tag der Vereine

Ansteckendes Engagement

Hobbys sind weitaus mehr als reiner Zeitvertreib. Freunde mit gleichen Interessen kommen zusammen, tauschen sich aus und finden gemeinsam einen Ausgleich zum Arbeitsalltag. Und genau diesem besonderen

Mit dem Stadtkönigsschießen begann am Freitag das gemeinsame Schützenfest der Bürgerschützen und des Schützenbundes. Auf dem Schützenhof traten die Ex-Majestäten gegeneinander an, um denjenigen zu ermitteln, Von Heiko Mühlbauer

Mit einem kleinen Platzkonzert hat der Spielmannzug Ahaus 1896 seine Räumlichkeiten in der Don-Bosco-Schule vorgestellt. Von Elvira Meisel-Kemper

Der Heimat- und Schützenverein St. Ludgerus Heek unterstützt die Planungen der Gemeinde zur Neugestaltung des Vorplatzes am Kriegerehrenmal. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung warb Präsident Ralf

Eigentlich besteht in Castrop-Rauxel mit seinen vier Regionalliga-Teams kaum Grund zur Sorge. Von den Verinen im Rheinland abgesehen, bildet die Europastadt die deutsche Korball-Hochburg. Trotzdem sind Von Christian Püls

Was macht eigentlich Marc Kruska, Fußball-Profi aus Rauxel? Mit dem FSV Frankfurt durfte er sich freuen über ein 2:1 gegen den 1. FC Nürnberg und nun sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone der 2. Bundesliga. Von Jens Lukas

Die zehn Vereine des Kreises Lüdinghausen, die zur neuen Saison im Kreis Münster spielen werden, waren am Dienstagabend zu Gast in der neuen Heimat. Der Kreis Münster hatte nach Münster-Hiltrup zu einem Von Thomas Schulzke

Die zehn Vereine des Kreises Lüdinghausen, die zur neuen Saison im Kreis Münster spielen werden, waren am Dienstagabend zu Gast in der neuen Heimat. Der Kreis Münster hatte nach Münster-Hiltrup zu einem Von Thomas Schulzke

Mit einem neuen Vorstand blickt der Radsportclub RSC "77" Schwerte in die Zukunft. Der neue Vorsitzende möchte den Verein mehr für den Breitensport öffnen. Doch auch für den Leistungssport will der Verein

50 Jahre alt wird in diesem Jahr der Angelverein Nienborg Dinkel. Das große Jubiläumsfest steigt am Samstag, 20. Juni, im Festzelt in der Niestadt. Hierzu ist die gesamte Bevölkerung eingeladen. Der runde

Cold Water Challenge 2014

Vereine scheuen das Wasser nicht

Erst die Feuerwehren, jetzt auch andere Vereine: Gleich reihenweise gingen in den vergangenen Tagen Raesfelder und Schermbecker Vereine bei der „Cold Water Challenge 2014“ baden. Von Berthold Fehmer