Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Verfrühte oder verspätete Pubertät beim Arzt abklären lassen

Köln. Kommen Kinder ungewöhnlich früh in die Pubertät, ist dies nicht ungewöhnlich. Zur Sicherheit sollte jedoch der Rat eines Mediziners eingeholt werden.

Verfrühte oder verspätete Pubertät beim Arzt abklären lassen

Manchmal setzt die Pubertät schon vor dem Teenageralter ein. Foto: Matthias Merz

Irgendwann zwischen dem 8. und dem 14. Geburtstag beginnt bei Mädchen die Pubertät. Nicht immer orientiert sich die Natur allerdings am Durchschnitt.

Eltern müssen sich daher in der Regel nicht sorgen, wenn die Pubertät bei ihrer Tochter etwas früher oder später einsetzt. Darauf weist Esther M. Nitsche hin, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin.

Es gibt aber auch chronische Erkrankungen, die den Pubertätsbeginn beeinflussen. Sie müssen rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Sind Eltern unsicher, sollten sie den Kinder- und Jugendarzt um Rat fragen.

Ein Grund für eine verfrühte oder verspätete Pubertät sind zum Beispiel Essstörungen. Eine Unterernährung kann einen Hormonmangel nach sich ziehen, der womöglich lebenslange Konsequenzen hat. So entwickeln Betroffene häufiger und früher eine Osteoporose.

Bei übergewichtigen Kindern setzt die Pubertät mitunter früher ein, verläuft aber langsamer. Kommt ein Mädchen sehr früh in die Pubertät, hat das Nitsche zufolge auch psychische Auswirkungen. Häufig würden betroffene Mädchen stigmatisiert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

So trainieren Golfer abseits des Platzes

Köln. Wer regelmäßig golfen geht, ist fit fürs Turnier? Weit gefehlt. Ein gezieltes Athletik-Training gehört heute für Profis dazu. Und auch Hobby-Golfer können und sollten neben dem Platz etwas für ihre Fitness tun - mit gezieltem Training oder mit Yoga.mehr...

Gesundheit

Künftig weniger Notfallkrankenhäuser

Berlin. Im Notfall soll das Krankenhaus nah sein, aber etwa bei einem Herzinfarkt auch genau wissen, was es tut. Und das auch können. Jetzt wird die Notfallversorgung neu geregelt.mehr...

Gesundheit

FSME-Risiko durch Zeckenstich steigt im Norden

Hannover. Wenn die Temperaturen steigen, sind auch mehr Parasiten unterwegs, die tückische Krankheiten übertragen können. Die Hirnhautentzündung FSME war lange nur in Süddeutschland verbreitet. Zuletzt gab es aber auch mehrere Fälle in Niedersachsen. Wie kann man sich schützen?mehr...

Gesundheit

Aktiv-O-Mat ermittelt die passende Sportart

Endlich wieder mit Sport loslegen - das nehmen sich viele Deutsche vor. Am guten Willen scheitert es oft nicht. Eher fehlen die richtigen Ideen. Mit einem Aktiv-O-Mat helfen Gesundheitsexperten jetzt nach.mehr...