Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vertraut mit dem Tod

EVING Angst vor dem Tod: Nein, die haben Thorsten Dreier (38) und Heike Hibbeln nicht. Denn der Prokurist und die Geschäftsführerin der Hibbeln Bestattungen GmbH werden täglich mit ihm konfrontiert - und das hautnah.

von Von Petra Frommeyer

, 02.11.2007
Vertraut mit dem Tod

<p>Auch ausgefallene Wünsche wie zum Beispiel eine BVB-Urne erfüllen die Bestatter.</p>

"Der Mensch ist ein Gewohnheitswesen. Dennoch gibt es hier nie Fließbandarbeit", sagt Thorsten Dreier. Oft ist er es, dem ein verstörter und fassungsloser Angehöriger am Schreibtisch gegenübersitzt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden