Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfL-Handballer beginnen mit der Vorbereitung

DORSTEN Am ersten September-Wochenende (6./7.) startet der Handball-Verband Westfalen in die neue Meisterschafts-Saison. Die Mannschaften des VfL Rot-Weiß Dorsten bereiten sich inzwischen darauf vor.

07.08.2008
VfL-Handballer beginnen mit der Vorbereitung

Aufstiegsjubel war gestern, jetzt zählt nur noch die neue Saison.

Erste Vorbereitungsspiele bei den Damen, die in der Bezirksliga spielen, beginnen bereits am kommenden Wochenende. Trainer Hartmut Reckelkamm hat seine Mannschaft konditionell schon auf Vordermann gebracht. Innerhalb eines Trainingslagers in der Petrinum-Halle (von Samstag 14 Uhr bis Sonntag 18 Uhr) finden dann auch schon die ersten Vorbereitungsspiele statt.Pokalrunde Ende August

Am Samstag ist Kreisligist TV Wattenscheid 01 zu Gast (18 Uhr) und am Sonntag (16.30 Uhr) gibt Landesligist DJK Coesfeld seine Visitenkarte ab. Der TV Borken 2 (Bezirksliga Niederrhein) wird am 16. August (16.30 Uhr) erwartet und am 24. August kommt der ETB SW Essen zu einem Freundschaftsspiel (16.30 Uhr). Erstmalig richtig gefordert werden die Dorstenerinnen am 31. August (16 Uhr) in der ersten Pokalrunde auf Landesebene. Da kommt der Bielefelder Vorortclub TuS Jöllenbeck (Landesliga) in die Wulfener Sporthalle. Eine Woche später, am 7. August wird die Punktespielrunde mit einem Auswärtsspiel beim Bochumer HC eingeläutet.Personelle Veränderungen

Personell gibt es einige Veränderungen beim VfL. Nicht mehr dabei sind Kathi Glass und Torhüterin Ines Bartuschewski, die zum SV Westerholt wechseln, wo der ehemalige Dorstener Trainer Marcel Rübenstahl eine neue Mannschaft aufbauen will. Die aus Haltern gekommene Kathrin Wilms hat ihre Laufbahn beendet. Nicol Tapeser (VfL Gladbeck) und Rebecca Fürst (PSV Recklinghausen 2) sind nach Dorsten zurück gekehrt.Trainerwechsel

Für den abgewanderten Marcel Rübenstahl übernehmen Alexander Brüninghoff und Jens Wandinger bei den Herren, die Trainingsarbeit. Sie haben ihr erstes Vorbereitungsspiel am 16. August beim ehemaligen Klassengefährten SuS Olfen. Zwei Begegnungen gegen den HSC Haltern-Sythen 2 müssen noch terminiert werden. Danach wird es ernst, denn am 6. September beginnt die Punkterunde des Aufsteigers in der 2. Kreisklasse Industrie mit einem Heimspiel gegen den HTV Recklinghausen 2. Mit Torhüter Thorsten Wemhoff (HSC Recklinghausen 2) kehrt ein ehemaliger Dorstener zu seinem Stammverein zurück. Gemeldet ist auch wieder eine 2. Mannschaft, die mit A-Jugendlichen mit Doppelspielberechtigung ergänzt werden soll.

Lesen Sie jetzt