Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Regionalliga West

VfL II hat Defizite im Zweikampfverhalten

BOCHUM Auch am Sonntag war VfL-Trainer Thomas Reis die Enttäuschung über die 0:1-Niederlage bei den Sportfreunden Lotte noch deutlich anzumerken. "Zwar kam das Gegentor unglücklich zustande, aber dennoch war unsere Niederlage verdient", legt Reis keine schützende Hand mehr über seine Akteure.

VfL II hat Defizite im Zweikampfverhalten

Trainer Thomas Reis, Trainer der Bochumer U23, kann mit den Leistungen seines Teams nicht zufrieden sein.

Nach vier Niederlagen in Folge ist vielmehr Klartext angesagt. Die U 23 des VfL Bochum steckt nämlich schon im ersten Saisondrittel da, wo sie eigentlich nicht hinwollte - im Abstiegskampf der Regionalliga West. "Lotte wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen und hat sich rigoros in jeden Zweikampf geworfen. Wir haben dagegen unser Füßchen lieber zurückgezogen. So gewinnst du in der Regionalliga kein Spiel", bemängelte Bochums Trainer das Zweikampfverhalten seines Teams.

Die Ausbildung der jungen Akteure haben sich die Bochumer auf die Fahnen geschrieben. Technisch und taktisch. Aber auch das Duell Eins-gegen-Eins ist ein elementarer Baustein des Fußballs. Eine Basis, die viele Nachwuchsspieler noch nicht verinnerlicht haben. "In der Jugend konnten die Spieler viele Probleme noch ausschließlich technisch lösen. Aber nun gehört auch der Einsatz des Körpers dazu", beschreibt Reis den Unterschied zwischen der Spielweise im Junioren- und dem im Seniorenbereich, den Unterschied zwischen Kinder- und Erwachsenenfußball. So wird in dieser Trainingswoche die Zweikampfschulung ganz oben auf der "to-do-Liste" stehen. "Wir werden ganz exakt hinschauen, wer gewillt ist, die Zweikämpfe auch anzunehmen", so Thomas Reis.Fehlende Kritikfähigkeit

Weiterhin kritisiert Bochums U23-Trainer die mangelhafte Kritikfähigkeit einzelner Spieler. "Anstatt einmal Kritik anzunehmen, argumentieren sie, dass sie es auf dem Platz ganz anders empfunden haben. So kommt man auch als hoch gehandeltes Talent sicherlich nicht weiter", moniert Reis die fehlende innere Bereitschaft, etwas an der eigenen Spielweise zu ändern.

Der Ton wird rauer in der Bochumer U23, die Schonzeit ist vorbei. Das macht nicht nur der Blick auf die Tabelle deutlich.

 

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Personalplanung in Höntrop noch nicht beendet

HÖNTROP Bei den Landesliga-Fußballerinnen des SV Höntrop stehen vier Neuzugängen vor dem Anpfiff der Saison 2014/15 zwei Abgänge gegenüber: Das Rothosen-Trainer-Duo Hans Skopek und Jürgen Tolksdorf nimmt in seinen Kader Sabine Reinhold (Fortuna Herne), Sandra Schitke (SV BW Weitmar 09) sowie Julia Rogmann und Jeannine Sellhoff (beide eigene Jugend) auf.mehr...

Regiona,lliga West

SG09 fährt euphorisch zum Derby nach Essen

WATTENSCHEID Zur Knallerpartie des 13. Regionalliga-Spieltages kommt es am Sonntag (26.) an der Essener Hafenstraße. Gastgeber RWE erwartet die SG Wattenscheid 09 zum Derby zwischen zwei Traditionsvereinen. Angestoßen wird um 14 Uhr.mehr...

Regionalliga West

Pleitenserie muss gegen Gladbach enden

BOCHUM Die U 23 des VfL Bochum unternimmt am Samstag (25.) ab 14 Uhr in der Lohrheide den zehnten Anlauf, mal wieder eine Begegnung erfolgreich zu gestalten. Aber einfach wird dies gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach mit Sicherheit nicht.mehr...

VfL verliert in Leipzig 0:2

Bitterer Schluck aus der Dose

LEIPZIG Sein erstes Pflichtspiel gegen RB Leipzig verlor der VfL Bochum am Freitagabend mit 0:2 in der Red-Bull-Arena und damit auch erst einmal den Anschluss an die Spitzenplätze der Liga.mehr...

Regionalliga West

VfL II: Punktausbeute eines Absteigers

BOCHUM VfL-Trainer Thomas Reis versuchte erst gar nichts zu beschönigen: „Unsere Niederlage ist verdient. Gladbach war die stärkere Mannschaft. In der Schlussphase hat Torhüter Felix Dornebusch sogar noch eine deutlichere Niederlage verhindert.“mehr...