Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfL Bochum feiert ersten Sieg unter Dutt

,

Ingolstadt

, 05.03.2018
VfL Bochum feiert ersten Sieg unter Dutt

Trainer Robin Dutt von Bochum steht am Spielfeldrand. Foto: Armin Weigel/Aktuell

Der VfL Bochum hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga seinen ersten Sieg unter Trainer Robin Dutt gefeiert. Nach dem 1:0 (1:0) am Montag beim FC Ingolstadt behauptet sich der Traditionsclub aus dem Ruhrgebiet weiter gegen die Konkurrenz im Kampf um den Klassenverbleib. Robert Tesche (32. Minute) war vor 7934 Zuschauern der VfL-Matchwinner. Der Ingolstädter Stefan Kutschke verschoss wie am vergangenen Spieltag einen Strafstoß (28.). Der Bundesliga-Absteiger muss nicht nur endgültig seine ohnehin nur noch geringen Aufstiegsambitionen begraben, sondern hat nur noch vier Punkte Vorsprung auf den drittletzten Tabellenrang.

Lesen Sie jetzt