Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Festival in Weeze

Video und Fotos: Tag zwei bei Parookaville 2017

WEEZE „Tick, tack, tick, tack!“ So schallt es von der Hauptbühne, die Zeit für Tag Zwei von Parookaville läuft. Bei dem Festival für elektronische Tanzmusik in Weeze waren wir auch am Samstag dabei - und haben die Stimmung und viele Bilder eingefangen. Hier gibt es viele Fotos und ein Video.

Es ist früher Nachmittag, Laura und Marcel sind mit ihrer Clique gerade erst wieder angekommen: „Wie waren erst um Vier im Hotel. Dann fünf Stunden schlafen und nochmal vier Stunden Mittagssschlaf – jetzt kann es weitergehen.“

Ein bisschen durch die Stadt bummeln wollen sie und sich dann wieder ins Partygeschehen stürzen. Das sollte für Ute und Kerstin bereits in vollem Gange sein, aber der Auftritt der "Ostblockschlampen" hat sich nach hinten verschoben. „Die waren letztes Jahr ein guter Start, man war sofort in Partystimmung.“ Ganz glücklich sind sie mit ihrer Entscheidung für die Samstagstageskarte nicht. „Es spielen fast dieselben DJs wie letztes Jahr, hätten wir das vorher gewußt, hätten wir wohl doch einen Urlaubstag geopfert.“

So waren der zweite und dritte Tag beim Parookaville

Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Parookaville Festival
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Eindrücke vom zweiten Tag des Parookaville-Festivals 2017.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Viele der Blumenkränze, -armbänder und -halsketten sind bei Parookaville echt. Die Erzeugergenossenschaft Landgard will mit ihrer Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ junge Menschen wieder für die Gärtnerei begeistern.
Viele der Blumenkränze, -armbänder und -halsketten sind bei Parookaville echt. Die Erzeugergenossenschaft Landgard will mit ihrer Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ junge Menschen wieder für die Gärtnerei begeistern.
Viele der Blumenkränze, -armbänder und -halsketten sind bei Parookaville echt. Die Erzeugergenossenschaft Landgard will mit ihrer Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ junge Menschen wieder für die Gärtnerei begeistern.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Der Zirkus Beatzarr mischt sich, wie schon gestern, wieder mit Feuershow und Akrobatik unter die Feiernden bei Parookaville.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Der Zirkus Beatzarr mischt sich, wie schon gestern, wieder mit Feuershow und Akrobatik unter die Feiernden bei Parookaville.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Am zweiten Tag von Parookaville erholen sich viele Bürger noch von einer langen Partynacht, während andere schon weiter feiern.
Auch stellvertretend für seine beiden Mitveranstalter, Norbert Bergers und Georg van Wickeren, steht Bernd Dicks bei der abschließenden Pressekonferenz Rede und Antwort zu Parookaville 2017.
Am dritten Tag setzte der Regen bei Parookaville schon am Nachmittag ein, trotzdem wollen Patrick, Laura, Michael und Tibor nochmal "richtig Party machen".
Im Eastshelter von Parookaville.
Am dritten Tag setzte der Regen bei Parookaville schon am Nachmittag ein, trotzdem wollen Patrick, Laura, Michael und Tibor nochmal "richtig Party machen".

Vorher wusste aber keiner der Festivalbesucher, wen er zu hören bekommt, denn die Karten für Parookaville waren innerhalb von zwei Tagen ausverkauft, ohne dass feststand, welche DJs überhaupt kommen würden. Als treue Anhänger von dem fiktiven Stadtvater Bill Parooka, ist die Einstellung von Ute und Kerstin dennoch positiv: „Es ist schön KSCHMR nochmal live zu hören, der hatte letztes Jahr eine Live-Geige mit dabei und hat uns mit seiner Musik sofort gepackt. Eine echte Entdeckung.“ Und gegen Abend erwacht auch das verschlafene Parookaville nun zu neuem Leben, ein gutes Vorzeichen für einere weitere durchtanzte Nacht.

Ab ins Gefängnis - zum Tätowierer

Ein Zeichen setzen möchte derweil Christiane. Oder besser: Eines setzen lassen. Im Gefängnis von Parookaville besucht sie einen der Tätowierer, damit er ihr ein Herz auf die Rippen sticht: „Ich finde, Tattoos müssen eine Bedeutung haben, und das Herz ist die Erinnerung an mein erstes Parookaville mit meinen Freunden.“

Auch in der Kirche nebenan geht es um Liebe und Freundschaft, die sich Paare in einer Trauungszeremonie versichern können. Dafür stehen viele Schlange. Philip zeigt schon stolz seinen Gummiring, als wäre es ein Fünfkaräter. Geheiratet hat er seinen besten Freund. „Sogar mit Urkunde. Vielleicht wäre die Idee auch im wahren Leben nicht die schlechteste.“

Im Dämmerlicht beginnt Parookaville eine andere Seite von sich zu zeigen, alte und neue Hauptbühne werden zu neonfarbenen Traumlandschaften aus denen Laserlichter das feiernde Publikum mal auf dem Beat der DJ-Tracks dirigieren, mal die Bewegungen der erhobenen Arme nachahmen. Rauch- und Feuerfontänen begleiten viele Songs, während Feuerwerk in rot und weißgold den Luftschlangen- und Konfettiregen vom Tage ersetzen. 

Dazu kommen leider auch richtige Regengüsse, die den Bühnen in den alten Flugzeughangars ein großes Publikum bescheren, der Großteil der Bürger Parookavilles wirft aber einfach Plastikcapes über und läßt sich die Party im Freien nicht verderben.

WEEZE „Madness, love and pure happiness“ - das ist das Motto von Parookaville. „Musik, Sonne und gut gelaunte Menschen“, das verspricht sich Besucherin Christina von diesem Wochenende am Niederrhein in Weeze. Wir haben sie begleitet und viele Fotos vom ersten Tag gemacht.mehr...

 

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bitte lächeln

Bundesliga-Frauen des BVB beim Fotoshooting

Dortmund Schminke und Blitzlicht statt Schweiß und Handballharz: Der neue Kader der Bundesliga-Frauen des BVB hat sich am Freitag von seiner schönsten Seite ablichten lassen. Das Fotoshooting für die kommende Handball-Saison ist eine willkommene Abwechslung zur knallharten Vorbereitung auf die Spielzeit.mehr...

Bundestagswahl im Rathaus

Dortbunt-Helfer statt Nazis sollen Wahlparty dominieren

DORTMUND Bei der Bundestagswahl steht das Rathaus wieder zur Wahlparty für alle offen. Mit vielen geladenen Gästen will die Stadt aber verhindern, dass erneut Rechtsradikale die Szenerie dominieren - auch wenn sie das so nicht sagt.mehr...

Gerichtsprozess

Lüner wegen 60.000 Kinderporno-Bildern verurteilt

LÜNEN Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Lünen sind am 23. November 2015 mehr als 60.000 Dateien mit kinderpornografischen Bildern gefunden worden. Der 56-jährige Bewohner der Wohnung stand am Freitag vor Gericht. Das Urteil fiel nicht so aus, wie von der Staatsanwaltschaft erhofft.mehr...

Vermischtes

Rätselhafte Tierchen beißen Schüler in Australien blutig

Sydney (dpa) Es sind gruselige Bilder: Ein Schüler geht in Australien ins Meer kurz baden und kommt mit blutenden Beinen aus dem Wasser. Erst nach Stunden können die Blutungen gestoppt werden. Als Übeltäter werden eine Art Seeläuse vermutet. Experten sind perplex.mehr...

Vermischtes

Doppelmord-Prozess: Marcel H. räumt die Bluttaten ein

Herne (dpa) Die beiden Bluttaten erschütterten die Menschen in Herne: Erst soll ein 19-Jähriger einen neunjährigen Jungen und dann einen früheren Schulfreund ermordet haben. Vor Gericht zeigt er keine Reue, auch nicht im Angesicht der Mutter des Jungen.mehr...

Margret und Hermann Liemann

Mit der Kamera in Vietnam unterwegs

STADTLOHN Reisen ist Leidenschaft. Zumindest für Margret und Hermann Liemann. Die Fotografen sind gerade aus Asien zurückgekehrt – mit etlichen Bildern. Wir haben mit den beiden über ihre Reise gesprochen.mehr...